Radreise Ostseeinseln Usedom, Hiddensee und Rügen

Die vorpommersche »Insel-Trilogie« ist die RadRundReise für Naturliebhaber! Sie lernen die Inseln Hiddensee, Rügen und Usedom in Mecklenburg-Vorpommern hautnah kennen.

Die berühmte Seebrücke von Ahlbeck auf Usedom. Foto: www.usedom.de


Vorpommersche Insel-Trilogie

Entspannung pur - die Vorpommersche Inseltrilogie. Foto: www.pedalo.com

Die vorpommersche »Insel-Trilogie« ist die RadRundReise für Naturliebhaber!

Denn es ist fast unglaublich, was Sie auf wenigen Kilometern alles erwartet: Sie lernen die Inseln Hiddensee, Rügen und Usedom hautnah kennen.

Sie besuchen auf der autofreien Insel Hiddensee einen ganzen »Kontinent« an Landschaftsformen. Endlose Sandstrände, steile Klippen, rauschende Wälder und weite Salzwiesen. Mooriges Reetdickicht, grüne Deiche und goldene Dünen.

Rügen ist eine Insel mit weißen Kreidefelsen, prächtigen Alleen, rohrgedeckten Fischerhäusern, feinsandigen Stränden und vielen interessanten Kulturgütern.

Usedom ist die sonnenreichste Region Deutschlands mit Dünen, Wäldern, Seen, seltenen Pflanzen, Seebrücken, Promenaden und verspielter Bäderarchitektur. Drei Inseln, ein Traum!

Radreise Rügen, Hiddensee und Usedom - Kurzinformationen

SCHWIERIGKEITSGRAD 1.5 von 4 PUNKTEN

Die Tagesetappen führen durch meist flaches Gelände ohne nennenswerte Steigungen. Geradelt wird meist auf Wirtschaftswegen und kleinen Nebenstraßen mit kaum bzw. wenig Verkehr.

FAKTEN

Reiseart Einzelreise
Reisedauer 8 Tage / 7 Nächte
Reisetermine täglich von April bis Oktober
Preis ab € 615,— pro Person im DZ/ÜF

REISE-HIGHLIGHTS

Die Ruhe und Beschaulichkeit der Ostsee-Inseln genießen.
Das autofreie Radler-Paradies Hiddensee mit all seinen kleinen Sehenswürdigkeiten erkunden.
Vom Dornbuscher Leuchtturm den Blick bis hin zu den Kirchtürmen der Hansestadt Stralsund auf dem Festland schweifen lassen.
Auf Rügen durch den Nationalpark Jasmund mit den berühmten Kreidefelsen radeln.
Auf Usedom in Strandnähe von Seebad zu Seebad radeln.

Sehnsucht Deutschland meint:

So eine Reise kann man gar nicht früh genug planen. Viel Spaß.

Quelle: www.sehnsuchtdeutschland.com (03.06.2009)