Kinderbuchhaus Hamburg - Paradies für kleine und große Leseratten

Hamburg hat ein neues kulturelles Muss für Kinder: Im Kinderbuchhaus, das in den Räumlichkeiten des Altonaer Museums untergebracht ist, kommen große und kleine Bücherwürmer voll auf ihre Kosten.

Ausstellung im Kinderbuchhaus in Hamburg Altona: Illustration von Sabine Wilharm


Lesen, Schreiben, Drucken, Basteln...im Kinderbuchhaus Altona

Immer etwas los: Kinderbuchhaus in Hamburg Altona

Im Kinderbuchhaus erleben Besucher Buchkultur in allen Facetten: Es wird gelesen und vorgelesen, geschrieben und illustriert, gedruckt und gebunden, beraten und informiert. Das Programm ist ausgelegt auf Kinder von fünf bis zwölf Jahren, doch auch begleitende Eltern und Großeltern haben Ihren Spaß.

Herzstück des Kinderbuchhauses sind die wechselnden Ausstellungen, in denen besonders herausragende Kinderbuch-Illustrationen präsentiert werden. Dass es sich hierbei um richtig „große Kunst“ handelt, macht den Besuch auch für Erwachsene lohnenswert. Im Ausstellungsbereich können es sich Besucher zudem auch auf dem einladend großen Sofa gemütlich machen, in den ausliegenden Kinderbüchern stöbern und sich so jede Menge Anregung für heimischen Lesestoff holen.
Wer sich selbst kreativ betätigen möchte, ist bei den Buchwerkstätten „Bildschöne Sonntage“ genau richtig: Jeden letzten Sonntag im Monat wird unter fachkundiger Anleitung gewerkelt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden Interessierte gebeten, sich per E-Mail an kinderbuchhaus@gmx.de anzumelden.
Adresse: Kinderbuchhaus im Altonaer Museum, Museumstraße 23, 22765 Hamburg

Quelle: www.sehnsuchtdeutschland.com (15.11.2012)