Sylt - Surf World Cup

Ende September weht in Westerland auf Sylt wieder ein weltmeisterlicher Wind. Lesen Sie mehr über den Showdown der besten Windsurf-Profis...

Altmeister Robby Naish hat nichts verlernt. Foto: hoch2


Hang loose - die besten Surfer der Welt kommen auf die Insel

Seit über 20 Jahren ist der Surf World Cup nicht von der Insel wegzudenken.

Vom 25. September bis 4. Oktober 2009 weht in Westerland auf Sylt wieder ein weltmeisterlicher Wind. Zum 26. Mal lädt der Colgate World Cup Sylt zum Showdown der besten Windsurf-Profis nach Schleswig-Holstein. Am Brandenburger Strand fahren die Aktiven in zwei Kategorien um die Krone. Vergeben werden u.a. die Weltmeistertitel im Slalom 42 und Freestyle.

Hohe Wellen, spektakuläre Sprünge und irrsinnige Geschwindigkeiten von bis zu 90 km/h machen das Windsurfen zu einem interessanten Zuschauersport.

Wasser, Wind und hohe Wellen - perfekter Mix für spektakulären Sport

Das Windsurfen ist ursprünglich aus dem Wellenreiten entstanden. So wollte man sich mit Hilfe des Windes das mühsame Paddeln gegen die Wellen ersparen. Rund um Windsurfidole wie Robby Naish und Björn Dunkerbeck wurde in den 80er und 90er Jahren ein regelrechter Kult um den Wassersport betrieben. Heute ist Windsurfen immer noch eine der beliebtesten Funsportarten auf dem Wasser und zählt eine große Anzahl von Aktiven rund um den Erdball

Und in Westerland werden sich die erfolgreichsten Windsurfer aller Zeiten die Ehre geben:

Björn Dunkerbeck ist mit 35 Weltmeistertiteln der erfolgreichste aktive Profisportler überhaupt. Robby Naish, langjähriger Rivale und Freund Dunkerbecks, kommt als Geschäftsmann seiner eigenen Surfmarke nach Sylt und ehrt am letzten Wettkampftag die Weltmeister.

Bei den Damen gelten die spanischen Zwillinge Daida und Iballa Moreno als Favoritinnen.

Gemeinsam lockten diese Supersportler 2008 180.000 Wassersportbegeisterte zur größten Windsurf-Veranstaltung der Welt auf die Insel.

Surf-Stars hautnah im Rahmenprogramm und auf den vielen Parties

Neben sportlichen Höchstleistungen genießen die Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. In der Free-Magazin-Boxengasse können die Windsurf-Fans ihre Idole hautnah erleben und die Materialtrends für 2010 bewundern.

Der Windsurf Weltcup auf Sylt ist inzwischen nicht mehr und nicht weniger als das größte Windsurf-Event der ganzen Welt.

Sehnsucht Deutschland hebt beide Daumen:

Sylt ist aber auch außerhalb der herbstlichen Surfsaison stets von ganz besonderem Charme. Fahren Sie mal hin und lehnen sich gegen den Westwind.

Quelle: www.sehnsuchtdeutschland.com (09.10.2008)