Hamburger Dextro Energy Triathlon - Teil der ITU Weltmeisterschaft

Im Juli schwimmt, läuft und fährt alles Rad, was im Triathlon Weltspitze ist. Und über 8.000 Hobbysportler machen auch mit. Mitten in der Innenstadt von Hamburg, der neuen Triathlonwelthauptstadt.

Schwimmstrecken Alster, Ausstieg Rathaus - Faszination Triathlon. Foto: upsolut/Hoch2


Das schönste Stadion der Welt - die Hamburger Innenstadt

Wechselzone auf dem Rathausmarkt Hamburg. Foto: upsolut/Hoch2

Aus Hamburg City Man wurde Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Hamburg

2011 hat die Veranstaltung einen entscheidenden Schritt nach vorn gemacht. Sie gehört zur Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Series und damit zum exklusiven Kreis von acht namhaften Austragungsstätten rund um den Globus. In der neuen Serie kämpfen die weltbesten Triathleten in angesehenen Metropolen um wichtige WM-Punkte, bis in einem Grand Final der Weltmeister gekürt wird.

Bei den Jedermännern bleibt das bewährte Konzept bestehen. Die beliebte und auf das Stadtzentrum konzentrierte Streckenführung bleibt unverändert: Schwimmen in der Alster, Radfahren entlang der Elbchaussee und Laufen an der Alster – mit dem spektakulären Zieleinlauf auf dem Hamburger Rathausmarkt .

Ca. 8.400 Teilnehmer gehen als Einzelstarter oder als Staffel über die Sprintdistanz oder die Olympische Distanz an den Start und machen die Veranstaltung zum größten Jedermann-Triathlon weltweit. Die Offenen Deutschen Handicap-Meisterschaften und nicht zuletzt der Hamburger Schülertriathlon im Hamburger Stadtpark ergänzen das ganzheitlich ausgerichtete Veranstaltungskonzept des Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Hamburg.


Quelle: www.sehnsuchtdeutschland.com (06.04.2013)