Baiersbronner Seensteig - der Shootingstar

Der Seensteig ist einer der beliebtesten Schwarzwaldwege. Kein Wunder, gehört er doch zur Garde der modernen Wanderwege.

Foto: www.wanderwelten.com


Start und Ziel: Baiersbronn Wander-Informationszentrum am Bahnhof, Distanz: 84 km

Foto: www.wanderwelten.com

Der Seensteig ist einer der beliebtesten Schwarzwaldwege. Kein Wunder, gehört er doch zur Garde der modernen Wanderwege. Angelegt nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbandes, mit außergewöhnlich hohem Pfadanteil, Natur pur am laufenden Band, sieben Karseen – mal mystisch einsam, mal belebt – und erstklassige Sterne-Gastronomie machen den Weg zu einem der Sterne am deutschen Wanderhimmel.

Das Schöne am Seensteig ist die leichte Erreichbarkeit aller Etappen, ohne deswegen an großen Naturerlebnissen sparen zu müssen. Dank der Schwarzwaldhochstraße können selbst die hochgelegenen Etappen- und Zwischenziele mit dem Linienbus angefahren werden. Zudem ist die Wegstrecke so konzipiert, dass sie auch mit Standquartier in Baiersbronn oder den Ortsteilen gelaufen werden kann. Lästiges Gepäcktragen entfällt.

Neben dem Seensteig als verbindende Route gibt es rund um Baiersbronn noch acht Himmelswege und einige kurze Themenwege zu erwandern. Jede Himmelsroute widmet sich einem ganz bestimmten Thema: Ob Romantik am Huzenbacher See, altes Handwerk auf der Holzmacher-Tour, ursprünglichen Wäldern auf der Bannwald-Tour oder Fernblicken auf der Höhen-Tour – eine jede hat ihren ganz eigenen Charakter.

Dass man sich mitunter ganz ordentlich anstrengen muss, um in den Himmel zu kommen, zeigt ein Blick in die Tourendetails. 300 bis 500 Höhenmeter wollen auf jeder der Wanderungen überwunden werden.

Tipp der Redaktion

Am Baiersbronner Wanderhimmel funkeln nicht nur Wandersterne, sondern auch sieben Michelinsterne. Von wenigstens einem der ansässigen Spitzenköche sollte man sich schon bekochen lassen. Wenn der Geldbeutel für üppige Menüs zu schmal ist, kehrt man in einer der Wanderhütten ein. Dort wird deftige Kost auf höchstem Niveau angeboten.

Höhepunkte entlang des Baiersbronner Seensteigs

Diese Etappen sollte man nicht verpassen:

Etappe 1: Sankenbachtal - idyllischer Karsee unter rauschenden Wasserfällen

Etappe 1: Ellbachsee - Aussicht auf den halb verwachsenen Karsee

Etappe 2: Buhlbachsee - schwimmende Insel im Moorwasser

Etappe 2: Lotharpfad - Abenteuerpfad über Wurzeln und Baumkronen in der Sturmwurfzone

Etappe 3: Wildsee - wilde Natur ohne Eingriff

Etappe 3: Mummelsee - weithin bekannter und viel besuchter Karsee

Etappe 4: Hornisgrinde - höchster Aussichtsberg im Nordschwarzwald

Etappe 4: Schurmsee - stiller geht's nimmer

Etappe 5: Huzenbacher See - der schönste Teichrosensee im Schwarzwald

Quelle: www.sehnsuchtdeutschland.com (22.11.2017)