Bremen - Hansestadt an der Weser

Unesco-Welterbe, Hanse, Stadtmusikanten, Roland, Werder und vieles mehr. Bremen hat viele Gesichter. Lesen Sie mal welche.

Der Marktplatz zu Bremen. Foto: BTZ GmbH


Bremen - Großstadt mit vielen Facetten

Das Bremer Rathaus bei Nacht. Foto: BTZ GmbH

Bremen, das pulsierende Herz Nordwestdeutschlands und Heimatstadt der weltberühmten Bremer Stadtmusikanten, hat viele Gesichter. Eine Großstadt mit allen Fassetten - Geschichte, Tradition, High Tech, Wissenschaft und Raumfahrt vereinen sich zu einem neuen, innovativen Gesamtbild.

Bremen erleben lohnt sich, und das Interesse an der 1.200 Jahren alten Hansestadt boomt:
Von der Weserpromenade Schlachte, über die Faszination Raumfahrt mit dem Columbus-Modul der Internationalen Raumstation, bis hin zu einzigartigen Projekten wie dem Universum Science Center Bremen.

Heute bilden die beiden Schwesternstädte Bremen und Bremerhaven das kleinste der 16 deutschen Bundesländer.

Unverwechselbare Wahrzeichen in der Hansestadt bleiben das prächtige Rathaus im Stil der Weser-Renaissance und die ehrwürdige Figur des Roland auf dem historischen Marktplatz (UNESCO-Welterbe seit 2004), der Schnoor - Bremens ältestes Stadtviertel, die ungewöhnliche Architektur der traditionsreichen Böttcherstraße oder der Bremer Dom.

Und natürlich sind da die weltweit bekannten Bremer Stadtmusikanten aus dem Märchen der Brüder Grimm.

Bremen & Bremerhaven - nordwestliche Schwestern

Direkt am Eingang zur Nordsee und circa 60 Kilometer von Bremen entfernt liegt Bremerhaven.

Die junge Großstadt lädt auf hervorragenden Strecken zu interessanten Abstechern ein. Ob Naturerlebnisse am Deich, in den Parks und am malerischen "Geestewanderweg" oder atemberaubende Perspektiven in den Welthäfen - alles ist bequem erreichbar.

Attraktive Sehenswürdigkeiten wie das Nationalmuseum "Deutsches Schiffahrtsmuseum" mit Museumshafen, der neue "Zoo am Meer", das neue "Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven", die Fahrten mit dem "HafenBus" und das "Besucherzentrum Lloyd Werft/Überseehäfen" inmitten der imposanten Überseehäfen liegen hier nur einen Steinwurf voneinander entfernt.

Vom Schiffbau über den Flugzeugbau bis hin zum Bau von Weltraumstationen und Raketenstufen reicht das Spektrum höchster technischer Erfolge in der Freien Hansestadt, schauen Sie den Wissenschaftlern über die Schulter und erleben vor Ort, wie die Astronauten im All duschen, essen, arbeiten, schlafen - kurz, wie es sich so im Weltraum lebt.

Bremen ist grün. Nicht nur weil die beiden Aushängeschilder der Hansestadt - der Fußballverein Werder Bremen und die Traditionsbrauerei Beck & Co - diese Farbe zur Hausmarke gemacht haben. Das Stadtbild besticht vielmehr durch üppige Grünflächen, idyllische Parks und bezaubernde Gärten, vor allem den berühmten Rhododendronpark.

Viel Spaß beim Entdecken!

Quelle: www.sehnsuchtdeutschland.com (20.11.2017)