Radreise Bodensee - Räder im Paradies

Auf dieser phantastischen Radreise am Bodensee fahren Sie durch wunderschöne Landschaften mit saftigen Obstbäumen und prallen Weinbergen, sehen Mainau und Reichenau und genießen das Leben in einer der schönsten Gegenden in Deutschland.

Trauminsel Mainau im Bodensee ist auch ein Ziel der Reise. Foto: Mainau Tourismus GmbH


Drei Länder, ein See, tausend Möglichkeiten

Glücklich sein auf der Bodensee-Radreise

Am Bodensee verschmelzen die Kulturen von Österreich, der Schweiz und Deutschland zu einer eigenständigen und faszinierenden Identität.

Das »Schwäbische Meer« ist immer eine Radreise wert: Die pulsierende Insel Lindau, die unzähligen Dörfer und Städte, die Burgen und Schlösser, Klöster, Kirchen und Landsitze inmitten der herrlichen Bodenseelandschaft.

Das milde Klima, das mediterrane Flair und die rasch vertraute Übersichtlichkeit verleihen der Bodenseeregion ihren ganz besonderen Reiz und macht diese zu einem Paradies für Radfahrer.

Die gut ausgebauten Radwege verlaufen in Ufernähe. Sie fahren durch wunderschöne Landschaften mit reizvollen An- und Aussichten und treffen Menschen, die für ihre Offenheit und Freundlichkeit berühmt sind. Einheit in Vielfalt.

Sie radeln meist am Ufer des Bodensees auf dem hervorragend ausgebauten Radwegenetz bzw. teils auf wenig befahrenen Nebenstraßen. Die Etappen führen durch vorwiegend flaches Gelände mit nur wenigen leichten Steigungen.

Höhepunkte der Tour sind:

* Das Radler-Paradies mit mediterranem Flair und mildem Klima wird Sie begeistern.
* Auwälder, Schilfgürtel, Obstgärten und Weinberge – erleben Sie die »grüne« Vielfalt.
* Besuchen Sie die duftende Blumeninsel Mainau und die prächtige Gemüseinsel Reichenau.
* Konstanz – die größte und bekannteste Stadt am Bodensee, wartet mit zahlreichen Baudenkmälern auf.
* Der Rheinfall, Europas größter Wasserfall, wird Sie in Staunen versetzen.
----------
Fotos: Pedalo.com / Mainau Tourismus GmbH

Quelle: www.sehnsuchtdeutschland.com (22.11.2017)