Schatzkammer der Zeit - Das Haus der 1000 Uhren in Triberg

Im idyllischen Triberg könnte man meinen, die Zeit stehe still: Die herrschaftlichen Wasserfälle inmitten des Schwarzwaldes, stürzen ganze 163 m hinab und gelten damit als Deutschlands höchste Wasserfälle. Um mysteriöse Orte wie die Wallfahrtskirche „Maria in der Tanne“ und den Galgen aus dem 18. Jahrhundert ranken sich unheimiche Geschichten. Doch gerade hier ticken die Uhren wie wahrscheinlich an keinem anderen Ort!



Die Wasserfälle bei Triberg sind die höchsten Deutschlands und ziehen jedes Jahr viele Besucher an

Triberg liebt nicht nur die Traditionen, die im Schwarzwald Museum zu bestaunen sind, es liebt vor allem seine Kuckucksuhren. Besucher finden diese hier in jeder Form und Farbe: Wer es klein mag, schaut sich bei Hubert Herr die weltkleinste Kuckucksuhr an. Im Nachbarort Schonach kann die erste weltgrößte Kuckucksuhr auch von innen besichtigt werden,

Webseite des Schwarzwald Museums
Uhrenmacher Hubert

Ganz besonders wird es aber in der Stadtmitte Tribergs: Läuft man in die Hauptstraße hinein, sieht man es schon von weitem: An einem der Dächer unter einem eigenen Giebel begrüßen Herr und Frau Tri-Bär die Gäste und natürlich auch Einheimischen im Haus der 1000 Uhren. Zu jeder Viertelstunde setzt sich die die Figuren der Bärenfamilie in Bewegung und sind inzwischen zu einer vielbestaunten Attraktion geworden.

Webseite vom Haus der 1000 Uhren

Das Familienunternehmen im Haus der 1000 Uhren arbeitet bereits in der fünften Generation, blickt auf eine mehr als 100-jährige Tradition zurück und ist damit zurecht der Spezialist im Bereich Schwarzwalduhren. Eine herrliche Uhrenwelt mit einer riesigen Auswahl an Uhren und typischen Geschenkartikeln finden alle Liebhaber der Handwerkstradition. Die Kuckucksuhren zeichnen sich vor allem durch das mechanische Uhrwerk und das handgeschnitzte Gehäuse aus, das in der weltweit bekannten Schwarzwälder Präzision und Qualität hergestellt wird. Neben den Kuckucksuhren finden ich hier außerdem Wanduhren, Tischuhren und vieles mehr – das Sortiment ist groß!
Auch eine Auswahl des Uhrenmeisters Hubert Herr hat das Haus im Repertoire und dazu alles rund um den Schwarzwald: traditionelle Geschenkartikel, Wein und Brände aus der Umgebung, moderne Deko-Artikel und vieles mehr. Was fast noch schöner ist, sind die „Betriebsdirndl“, in denen die Damen ihre Schwarzwälder Kuckucksuhren und Co. buchstäblich servieren.

Die Straße lädt nach dem Besuch im Haus der 1000 Uhren weiter zum Bummeln ein: unter schmalen Vordächern reiht sich ein kleiner Laden an den nächsten. Und wenn man doch schon genug geshoppt und eine der wunderschönen Kuckucksuhren abgestaubt hat, lässt man es sich einfach in einem der kleinen Cafés gut gehen und schaut von hier aus auf das wunderschöne Örtchen vor grünen Tannen.

Hotel Café Adler
Café Schäfer

Wer es nicht direkt nach Triberg schafft, bekommt die Kuckucksuhren übrigens auch online. Zum Sortiment vom Haus der 1000 Uhren

Kontakt:

Weisser GmbH
Haus der 1000 Uhren
Hauptstraße 81
78098 Triberg
Deutschland
Tel +49 (0) 7722 / 96 30 - 0
Fax +49 (0) 7722 / 96 30 - 21
Mail: office@1000uhren.com

Service
Frau Monika Hieske
Tel +49 (0) 7722 / 96 30 -0
Mail: service@1000uhren.com

Erreichbarkeit:
Mo.-Do. von 08.00 Uhr-12.00 Uhr und Fr. von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Quelle: www.sehnsuchtdeutschland.com (19.11.2017)