Familienurlaub in Hahnenklee

Idyllisch auf einem Hochplateau im Oberharz liegt das gut 1.000 Einwohner starke Örtchen Hahnenklee-Bockswiese. Offiziell ist es ein Stadtteil von Goslar. Vom Stadtkern befindet es sich jedoch gut 15 km entfernt in südlicher Richtung. Der optimale Platz, um sich mit der Familie von den Strapazen des Alltags zu erholen.

©travelpeter


Ein kinderfreundliches Hotel

©mojolo

Die Gustav-Adolf-Stabkirche von Hahnenklee im Oberharz

Das familienfreundliche 3-Sterne Hotel Sunotel Kreuzeck – gesehen bei its.de – ist ruhig im Wald gelegen.

In 500 m erreicht man den Oberen Grumbacher Teich, an dessen Ufer man wunderbar spazieren gehen und picknicken kann.

Das Hotel verfügt über Hallenbad und Sauna. Gegen einen Aufpreis können sich die Eltern auch bei der Massage und im Solarium verwöhnen lassen.
Die Kinder werden in dieser Zeit zuverlässig betreut.

Damit auch sie vom Urlaub begeistert sind, werden verschiedene Aktivitäten angeboten, wie: Basteln, T-Shirts bemalen, Kinderdisco oder Clubrallye.
Außerdem gibt es einen Spielplatz und einen Minigolfplatz in der Hotelanlage, in der auch Hunde erlaubt sind.

Bis in den Ort sind es etwa 3 km. Sehenswert sind dort die Stabkirche in norwegischem Stil und das kleine Heimatmuseum, das auch über den Berliner Operettenkünstler Paul Lincke informiert, der die letzten Jahre seines Lebens in Hahnenklee verbrachte. Außerdem fahren eine Seilbahn und ein Sessellift hinauf zum Bocksberg, wo eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn und eine anschließende Stärkung in der Bocksberghütte warten.
Gemütlich Kaffee trinken, kann man im Café "Seeperle" am Kuttelbacher Teich. Das nahe Goslar hat eine reiche Stadtgeschichte zu bieten. Im Mittelalter blühte dort das Handwerk, was immer noch an vielen Plätzen und Straßen zu erkennen ist.


Wander- und Radausflüge

Direkt vom Hotel aus führen Wander- und Radwege zu schönen Touren:

Als erster Premiumwanderweg im Harz wurde der 7 km lange Liebesbankweg ausgezeichnet. Er eignet sich aber nicht nur für verliebte Paare, sondern auch für die ganze Familie. Er bietet gemütliche und kreativ gestaltete Sitzmöglichkeiten zum Rasten mitten in der Natur aber auch urige Einkehrmöglichkeiten. Die Kinder können an verschiedenen Stellen Stempel sammeln und sich dafür am Ende eine Urkunde abholen. Ein Highlight ist außerdem der Wasserspielplatz – bitte die Wechselkleidung nicht vergessen.

Für Kinder ist auch eine geführte Themenwanderung sehr spannend wie die „Märchen-Nachtwanderung“ oder „Abenteuer Wald“.

Aber auch die Eltern kommen nicht zu kurz. Bei einem der 5 Heilklima-Wanderwege mit unterschiedlich starker Steigung und so genannten Klimapavillons mit Liegemöglichkeiten kann man seinem Körper und Geist etwas Gutes tun. Den Flyer dazu gibt es in der Touristen-Information in Hahnenklee.

Für sportliche Familien auf der Suche nach einem Adrenalin-Kick stehen zahlreiche Mountainbike-Wege und -Abfahrten zur Verfügung.


Was gibt es in der Region zu sehen?

• Besonders interessant für Kinder: eine Wildtierfütterung, zum Beispiel die Luchsfütterungen an den Rabenklippen in der Nähe von Bad Harzburg
• Toller Ausblick über die Baumwipfel: vom Brocken, der höchsten Erhebung im Harz
• Spaß im und auf dem Wasser: beim Ruderbootfahren und Schwimmen auf und in einem der vielen beeindruckenden Stauseen beispielsweise an der Okertalsperre nahe Goslar
• Abenteuer unter Tage: im informativen Schaubergwerk wie das „Museum und Besucherbergwerk Weltkulturerbe Rammelsberg“ oder einer Höhle etwa der Tropfsteinhöhle am Iberg-Winterberg bei Bad Grund
• Auf den Spuren der Vergangenheit: in mittelalterlichen Schlössern und Burgen zum Beispiel in der Goslarer Kaiserpfalz
• Auch bei schlechtem Wetter Spaß: im Museum für Luftfahrt und Technik
• Action pur: auf einer der Sommerrodelbahnen in Hahnenklee und dem restlichen Harz
• Ein besonderes Highlight: die magische Feier in der Walpurgisnacht am 30. April in Hahnenklee

Familien sollten sich gleich zu Beginn ihres Urlaubs die Harz-Card besorgen. Man erhält damit an vielen Stellen freien oder ermäßigten Eintritt und spart im Schnitt etwa 30 % Kosten. Kinder bis 5 Jahre erhalten eine Bambino-Karte kostenlos. Einem erfolgreichen Familienurlaub steht also nichts mehr im Wege.


Weitere Informationen zu ITS Reisen:
Mo-Fr 9-20 Uhr und Sa+So 10-16 Uhr
unter +49 (0) 220 342 130 oder online unter dem