Nationalpark-Zentrum Königsstuhl auf Rügen

Wer sich bei dem Begriff Kreide in alte Kindertage zurückversetzt fühlt und einzig an die gute alte Tafelkreide denkt, liegt zwar begrifflich richtig, hat aber die massiven Kreidefelsen am Königsstuhl auf Rügen bisher noch nicht besucht. Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl entführt seine Besucher auf eine interaktive Reise zu den Hintergründen des kreidereichen Nationalparks Jasmund.

FotoKreideküste Nationalpark Jasmund auf Rügen;Foto: Nationalpark-Zentrum Königsstuhl


Erlebniswelt Kreideküste - anfassen erwünscht

Die Erlebnisausstellung unter der Erde; Foto: Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl ist eine Welt voller Geheimnisse auf 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und 2,8 Hektar Außengelände. In der Erlebniswelt Kreideküste kann man anfassen und ausprobieren und so auf unterhaltsame Weise die Welt des Nationalparks Jasmund erkunden. Die kleinen Besucher werden von Mimi, der Maus, und Krax, dem Raben, mit lustigen Geschichten und kindgerechten Erklärungen durch die Ausstellung begleitet. Im Naturerlebnisgelände geht das Abenteuer unter anderem im Kletterwald Kulturinsel Einsiedel, an der Energiestation, der Matschanlage oder im Nationalparktheater weiter. Verschiedene Wanderungen können gebucht werden.

Quelle: www.sehnsuchtdeutschland.com (19.11.2017)