Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Rheinromantik - wahre Schönheit oder reine Vermarktung

Rheinromantik - wahre Schönheit oder reine Vermarktung

Schlösser, Burgen, Romantik, Väterchen Rhein lockt seit jeher Deutsche, Japaner und Amerikaner gleichermaßen. Das enge Tal, stark befahren vom Auto- und Bahnverkehr, bleibt trotzdem reizvoll wie eh und jeh. Ist das so?

-- Anzeige --

Am meisten gelesen

Allgemein: 
 
Baden-Württemberg: 
 
Bayern: 
 
Berlin: 
 
Brandenburg: 
 
Bremen: 
 
Hessen: 
 
Mecklenburg-Vorpommern: 
 
Niedersachsen: 
 
Nordrhein-Westfalen: 
 
Rheinland-Pfalz: 
 
Saarland: 
 
Sachsen: 
 
Sachsen-Anhalt: 
 
Schleswig-Holstein: 
 
Thüringen: 
Die Bamberger Altstadt: UNESCO Welterbestätte seit 1993

Die Bamberger Altstadt: UNESCO Welterbestätte seit 1993

Die altehrwürdige Kaiser- und Bischofsstadt wurde wie Rom auf sieben Hügeln erbaut. Seit 1993 ist Bamberg mit seiner Altstadt Welterbe der UNESCO. Überragt vom Kaiserdom ist sie ein denkmalgeschütztes Ensemble zwischen Mittelalter und bürgerlichem Barock.

UNESCO Weltkulturerbe Lübecker Altstadt

Lübeck, die Königin der Hanse, wird im Jahre 1143 als erste "abendländische Stadt an der Ostseeküste" gegründet. Sieben Kirchtürme prägen die vom Wasser umschlossene Altstadtinsel mit ihrem historischen Stadtkern, die 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO geworden ist.

Zeche Zollverein in Essen - Weltkulturerbe der UNESCO

Das Weltkulturerbe Zollverein – ehemals die „schönste Zeche der Welt“ - ist das bekannteste Industriedenkmal und Zentrum der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet. 2001 wurde es auf die Liste der Weltkulturerbestätten der UNESCO aufgenommen und ist heute ein Edelstein der Route der Industriekultur

Siedlungen der Moderne - UNESCO Weltkulturerbe Berlin

Siedlungen der Moderne - UNESCO Weltkulturerbe Berlin

Zum ersten Mal nimmt die UNESCO Wohnanlagen in ihre Liste auf:
Sechs Siedlungen der Moderne aus dem frühen 20. Jahrhundert sind gemeinsam die dritte UNESCO Welterbestätte von Berlin.

Perle der UNESCO - Kloster Maulbronn ist Welterbe

Zwischen Karlsruhe und Pforzheim liegt das Kloster Maulbronn nahe Bretten und ist die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage des Mittelalters nördlich der Alpen. Der 1993 vergebene Titel Weltkulturerbe für das Kloster ist hochverdient.

Perle der UNESCO - Kloster Maulbronn ist Welterbe
Bayrisch: Die Altstadt von Regensburg mit Stadtamhof - Weltkulturerbe seit 2004

Bayrisch: Die Altstadt von Regensburg mit Stadtamhof - Weltkulturerbe seit 2004

Regensburg an der Donau gilt als DAS Beispiel für eine intakte mittelalterliche Großstadt mit Patrizierhäusern, die Geschlechtertürmen, dem Dom, der Steinernen Brücke sowie Stadtamhof. Eine wunderbare Stadt, die 2004 den Welterbetitel der UNESCO bekam.

Historisch: Trier ist UNESCO Welterbestätte seit 1986

Trier ist Deutschlands älteste Stadt und als Weltkulturerbe ein begehbares Monument der Zeitgeschichte. Porta Nigra, Dom, Kaiserthermen, Amphitheater und römische Kulissen und Einflüsse an jeder Ecke. Die Moselstadt galt lange als das schönere Rom.

Historisch: Trier ist UNESCO Welterbestätte seit 1986
Hansestädte & Welterbe: Altstädte von Stralsund & Wismar

Hansestädte & Welterbe: Altstädte von Stralsund & Wismar

Die Altstädte der Hansestädte Stralsund und Wismar sind typisch für die Blütezeit der Hanse im 14. Jh. im Ostseeraum. Mächtige Bauten, viel historischer Backstein, bewegte Geschichte(n). Und seit 2002 sind Wismar und Stralsund Welterbe der UNESCO.

Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz

Wörlitzer Gartenreich: Mit einer unverwechselbaren Verbindung von Schönem und Nützlichem stillt das Gartenreich Dessau-Wörlitz in Sachsen-Anhalt eine alte Sehnsucht des Menschen und ist seit November 2000 auch Welterbe der UNESCO.

Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz

Der Limes - UNESCO Welterbe seit 2005

Der Limes – ehemals Grenze des römischen Reiches, ist 2005 als 31. Welterbestätte Deutschlands in die UNESCO-Liste aufgenommen worden.
Was heute noch vom Limes übrig ist, lesen Sie hier.

Museumsinsel Berlin: UNESCO Welterbestätte seit 1999

Museumsinsel Berlin: UNESCO Welterbestätte seit 1999

Mitten in Berlin auf einer Spreeinsel liegt Arkadien - eine Tempelstadt der Künste. Das weltweit einmalige Museumsensemble mit seinen fünf tempelartigen Museumsbauten birgt Schätze aus 6.000 Jahren Menschheitsgeschichte und ist Weltkulturerbe der UNESCO.

Sans Souci - Potsdam Weltkulturerbe der UNESCO

Über fast vier Jahrhunderte hinweg schufen die besten Künstler ihrer Zeit im Auftrag der brandenburgisch-preußischen Herrscher ein faszinierendes Ensemble von Schloss- und Gartenanlagen in der Residenzstadt Potsdam, 1990 wurde das mit dem Status Welterbe der UNESCO belohnt.

Riesig: Der Dom zu Speyer ist Weltkulturerbe seit 1981

Auf dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes erhebt sich das größte romanische Bauwerk in Europa: der Kaiserdom zu Speyer, Welterbe der UNESCO, 1061 fertiggestellt mit dem klaren Ziel die größte Kirche des Abendlandes zu sein.

Wasserlage: UNESCO Weltkulturerbe Klosterinsel Reichenau

Reichenau im Bodensee veranschaulicht die religiöse, wissenschaftliche und kulturelle Rolle eines großen Benediktinerklosters, das im Frühmittelalter eines der geistigen und kulturellen Zentren des Heiligen Römischen Reiches war. Weltkulturerbe seit dem Jahre 2000.

Wasserlage: UNESCO Weltkulturerbe Klosterinsel Reichenau
Allgäuer Wieskirche ist deutsches Weltkulturerbe

Allgäuer Wieskirche ist deutsches Weltkulturerbe

Die Wallfahrtskirche "Zum Gegeißelten Heiland" auf der Wies in Steingaden zwischen Füssen und Oberammergau ist eine der berühmtesten Rokokokirchen der Welt. Ca. 1 Million Besucher aus aller Welt kommen jedes Jahr, darunter auch viele Wallfahrer. Die UNESCO-Kommission war auch da und hat die Wieskirche 1983 zum Weltkulturerbe ernannt.

Welterbe Goslar - Altstadt und Erzbergwerk Rammelsberg

1992 wurde das ehemalige Erzbergwerk Rammelsberg als erstes technisches Denkmal in Deutschland zum Welterbe der UNESCO erhoben. Die Altstadt von Goslar kam gleich noch dazu. Und in 2010 sogar die Harzer Wasserregale.

Welterbe Goslar - Altstadt und Erzbergwerk Rammelsberg
Eisenacher Welterbe Wartburg in Thüringen

Eisenacher Welterbe Wartburg in Thüringen

1999 wurde die Eisenacher Wartburg in Thüringen als erste deutsche Burg als Welterbe der UNESCO anerkannt. Luther übersetzte hier das Neue Testament, Goethe war oft zu Besuch, eine würdige Wahl der UNESCO.

Fossiliengoldschatz - Grube Messel - UNESCO Weltnaturerbe

Fossiliengoldschatz - Grube Messel - UNESCO Weltnaturerbe

Als eine der reichsten und mit über 40.000 Funden eine der ergiebigsten Säugetier-Fossillagerstätten der Welt, ist die hessische Grube Messel in der Nähe von Darmstadt ein einzigartiges Dokument eines Zeitalters mit dramatischen Veränderungen der Biosphäre. Welterbe Deutschland!

Wahrzeichen: Der Dom in Köln ist Welterbe der UNESCO

Er ist eine der architektonischen Glanzleistungen der Menschheitsgeschichte: Als vollkommenstes Beispiel des gotischen Baustils zum Welterbe erklärt, ist der Kölner Dom DAS Wahrzeichen der Rheinmetropole und Weltkulturerbe der UNESCO seit 1996.

Wahrzeichen: Der Dom in Köln ist Welterbe der UNESCO
Aachener Dom: Welterbe der UNESCO seit 1978

Aachener Dom: Welterbe der UNESCO seit 1978

Der Aachener Dom wurde als erstes deutsches Kulturdenkmal in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Der um 790 bis 800 unter Karl dem Großen erbaute Dom ist eines der großen Vorbilder religiöser Architektur.

Zentrum romanischer Baukunst - UNESCO Welterbe Hildesheim

Die großartige Architektur der Michaeliskirche, die monumentale, mittelalterliche Ausstattung des Doms und der prachtvolle Domschatz machen Hildesheim zum Zentrum romanischer Kunst und seit 1985 zum Welterbe der UNESCO.

Zentrum romanischer Baukunst - UNESCO Welterbe Hildesheim

Bremer Rathaus und Roland - Welterbe seit 2004

Das Rathaus und der Roland auf dem Marktplatz zu Bremen sind seit 2004 Welterbe der UNESCO. Die Bauwerke im Stil der Weserrenaissance sind der Stolz der ohnehin schon stolzen Hansestadt.

 

Rheinromantik

 

Komm zur Ruhr

 

Deutscher Denkmalschutz

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Ostseeland Vorpommern
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2016
  • Bayerisch-Schwaben - Heiter bis sportlich: die Top-Ten-Radtouren
  • Heilklima-Wandern in Deutschland

Sachsen-Anhalt

Die Lutherstädte Wittenberg, Eisleben und Mansfeld

Martin Luther, der große deutsche Reformator, lebte und starb in Sachsen-Anhalt. Drei Lutherstädte bewahren das Vermächtnis.

> mehr

Deutschland

Die Top 6 extremen Punkte Deutschlands

Deutschlands höchster Punkt liegt auf der Zugspitze. Aber der tiefste? Und erst recht der nördlichste, südlichste, westlichste und östlichste? Lesen Sie weiter, dann werden Sie es wissen.

> mehr

Berlin

Berliner Dom - das Herz des protestantischen Preußens

Preußens Gloria für die Hauptkirche des norddeutschen Protestantismus: der Berliner Dom auf der Spreeinsel.

> mehr

Deutschland

Deutschlands beliebteste 15 Sehenswürdigkeiten

Unter allen Sehenswürdigkeiten in Deutschland ist der Kölner Dom erneut zur beliebtesten Attraktion gewählt worden. Doch der Vorsprung schmilzt,
die Dresdner Frauenkirche und das Brandenburger Tor folgen auf den Plätzen der Top 15 Sehenswürdigkeiten im Lande

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --