Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Martin Johannsen, Urenkel des Gründers, führt das Unternehmen seit 2009; Foto: www.johannnsen-rum.de

Johannsen Rum - Flensburger Original

Bei Johannsen Rum wird eine jahrhunderte alte Tradition bis heute gepflegt. Wer ein Stück Flensburger Geschichte kennenlernen möchte, sollte sich einen Besuch in der Rum-Destille nicht entgehen lassen.

Das letzte traditionell produzierende Rumhaus Flensburgs

Die Marienburg - der historische Firmensitz; Foto: www.johannsen-rum.de

Die Marienburg - der historische Firmensitz; Foto: www.johannsen-rum.de

Bereits seit dem 18. Jahrhundert ist Flensburg die Rumstadt. Einst war diese neben Kopenhagen und Altona einer der bedeutendsten Handelshäfen für die Schiffe der Westindien-Flotte.

Auf der Suche nach Zucker brach man von hier in die karibischen Kolonien auf und brachte den Rohrzucker nach Flensburg – und den Rum, dessen Urform ein Getränk der Einwohner Westindiens war.

Dieser wurde in der Förderstadt im Laufe der Jahrhunderte immer weiter verfeinert und so gab zur Blütezeit über 200 Rumhäuser.

1965 waren es lediglich noch 27. Heute ist Johannsen-Rum das letzte traditionell produzierende Rumhaus Flensburgs und erhält so nun schon seit mehr als 130 Jahren die ursprüngliche Kultur der Rumstadt am Leben.

-- Anzeige --



Seit 1878 wird hier der sogenannte Rum-Verschnitt hergestellt, bei dem hochprozentiger purer Rum aus der Karibik mit Wasser und neutralem Trinkalkohol gemischt wird.

Über 14 Rumsorten kann Martin Johannsen anbieten – von der „Jubiläumsmarke“ bis zum „Flensburger Royal“.

Es werden aber nicht nur Rum- und Spirituosen-Spezialitäten produziert und verkauft. Spannend sind auch die angebotenen Führungen, Vorträge und Seminare, die in der Marienburg, dem fast 300 Jahre alten historischen Firmensitz stattfinden.

Oder aber in der ebenso dazu gehörenden, nebenan gelegenen „Hökerei“. Dort kann man bei Jörg Schmeling u. a. alle Rumerzeugnisse von Johannsen kaufen, aber auch alle vierzehn Tage Tee- und Rumseminare belegen.

An dem an der Marienstraße gelegenen Haus führt auch die sogenannte Rum-und Zuckermeile entlang, auf der man auf den Spuren des Rums spazieren und das bauliche Erbe der großen Flensburger Kaufmannsfamilien, Zuckerraffinadeure und Rumhäuser bestaunen kann.


Weitere interessante Artikel

Erzweg: Durch das Land der tausend Feuer in Ostbayern

Der Erzweg besticht durch seine landschaftliche und kulturhistorische Vielfalt: Auf einzigartige Weise verbinden sich Natur mit Kultur und Montangeschichte zu einem virtuos inszenierten Wandererlebnis.

Salzbergwerk Berchtesgaden - Unter Tage entlang der Salzadern

Das Bergwerk nahe Bad Reichenhall baut seit 500 Jahren Steinsalz ab. Auch Besucher dürfen auf einer SalzZeitReise in den dunkelen Stollen rutschen.

Eutin - das Weimar des Nordens

Mitten in der romantischen Kulisse der Holsteinischen Schweiz gelegen bezaubert Eutin mit seiner historischen Altstadt und lockt mit kultureller Vielfalt. Sehnsucht Deutschland war vor Ort.

Sehnsucht-Tipps: Essen, Trinken und Logieren auf Poel

Damit einer entspannten Entdeckungsreise auf die Insel Poel nichts mehr im Wege steht, hat die SEHNSUCHT DEUTSCHLAND-Redaktion eine Auswahl an Reisetipps zusammengestellt.

Kurztrip - Kaiserstuhl

Man sieht es: eine Region für Genießer! Alles voller Weinberge. Und wo der Wein gemacht wird, ist auch das gute Essen nie weit. Über diesen Hügeln am Rande des Schwarzwalds strahlen mehr Michelin-Sterne, als in mancher Großstadt.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Heilklima-Wandern in Deutschland
  • Rheinland-Pfalz - Gastlandschaften
-- Anzeige --


-- Anzeige --