Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Vom Norden in den Süden: Axel Milberg lebt in München; Foto: Marion von der Mehden, www.mehden.de

10 Fragen an Axel Milberg - kauzig, kantig, komisch

Sehnsucht Deutschland fragt nach: Was lieben Deutsche an ihrem Land? Schauspieler Axel Milberg alias Tatort-Kommissar Klaus Borowski stand Rede und Antwort in Teil 6 unserer Rubrik 10 Fragen an.

Fotos: Marion von der Mehden

Verschrobene Typen bringt er auf den Punkt - Axel Milberg

Foto: Marion von der Mehden, www.mehden.de

Foto: Marion von der Mehden, www.mehden.de

Er ist 1956 in Kiel geboren, dort aufgewachsen und trotzdem weggezogen. Die Stadt an der Förde war kein gutes Pflaster, um Schauspieler zu werden, ein Traum, den er schon in ganz frühen Jahren hatte.

Heute ist er einer der ganz Großen im Lande, lebt und liebt an der Isar in München und hat vier Söhne sowie eine sehr hübsche Frau.

Letzteres ist kaum zu glauben, wenn man den Schauspieler im Fernsehen sieht, wo der enorm vielseitige Milberg zuletzt vor allem auf komische Sonderlinge aus und in Norddeutschland abonniert
war.

In Neuharlingersiel ist er der kauzige Dr. Martin, den eine Blutphobie an die Nordseeküste verschlagen hat, und an der Ostsee der kantige Kieler Tatort-Kommissar Klaus Borowski, der ein genervtes, ins Telefon gemurrtes „Ich höre“ als Markenzeichen etabliert hat und in einer Mischung aus Muffigkeit und Einzelgängertum spannende Fälle löst.

-- Anzeige --



Herr Milberg, drei gute Gründe für ein Leben in München?
Das Haus der Kunst, das Schumanns (Charles) am Odeonsplatz und mein Ammersee.

Was ist heute noch typisch norddeutsch an Ihnen?
Die Liebe zu Skandinavien.

Seite 1 von 2
<< < 1 2 > >>

Weitere interessante Artikel

Nachgefragt - Interview mit Steven Gätjen

Alles ist möglich, das ist die Maxime, die den charismatischen Kerl weit gebracht hat. Warum er nicht Arzt, sondern TV-Moderator wurde, erzählt er SEHNSUCHT DEUTSCHLAND

Altmühltal-Panoramaweg - der preisgekrönte Wanderweg

Hätte der Altmühltal-Panoramaweg in Bayern nicht schon mehrere Wahlen als schöner Wanderweg gewonnen, man könnte ihn noch als Geheimtipp bezeichnen.

Deutscher Klassiker - der Reichstag in Berlin

Der Bundestag hat seinen Sitz in dem 1999 fertig umgebauten Reichstagsgebäude. Der britische Architekt Sir Norman Foster setzte seine Entwürfe um und es entstand ein hochfunktionales Parlament.

67. Essener Lichtwochen: Europa in Essen – Gastland Dänemark

Nach den Lichtwochen heißt vor den Lichtwochen: In diesem Jahr wird erneut ein Gastland im Fokus der illuminierten Großveranstaltung stehen. Damit wird die Reihe „Europa zu Gast in Essen" fortgeführt. Gastland 2016/17 ist dann Dänemark.

Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Schleswig-Holstein hat den größten der drei deutschen Wattenmeer-Nationalparks. Von der Elbmündung bis nach Sylt reicht er und zählt noch gut ein Dutzend Inseln und Halligen dazu.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Heilklima-Wandern in Deutschland
  • Schwetzingen
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes

Bayern

Der Bayerische Hof in München - eine Welt für sich

Das Fünf-Sterne-Hotel am Promenadeplatz ist zurecht das wohl glamouröseste Hotel der Stadt. Sehnsucht Deutschland war zu Gast.

> mehr

Bayern

Mingas Münchener Freiheiten

Mal mondän, mal mediterran, mal minimalistisch: In der bayerischen Landeshauptstadt ist erlaubt, was Spaß macht. Sehnsucht Deutschland testete Minga (Oberbayerisch für München) auf seine Lebensqualität.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --