Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Metropole Berlin - Deutschlands größter Stadtstaat; Foto: Berlin Pictures

Deutschland - deine Bundesländer im Kurzportrait

Bremen ist das kleinste, Bayern ist Freistaat, oder? Liegt das reichste im Süden? Welches Land ist das wasserreichste? Und wo spricht man den unbeliebtesten Dialekt? Eine Stippvisite in unseren Bundesländern...

Ein Land ist ein Land ist ein Land

Romantische Weinlandschaften im Süden; Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Romantische Weinlandschaften im Süden; Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Deutschland ist jung. Der föderale Staat, der in seiner heutigen Form gerade erst 20. Geburtstag feierte, kann nach der Wiedervereinigung nun 16 Bundesländer aufweisen. Und die sind zuweilen sehr unterschiedlich. Kennen Sie unsere Länder?

1. Baden-Württemberg
In Baden-Württemberg scheint die Sonne. Um genau zu sein in Freiburg: Mit 1740 Sonnenstunden im Jahr hält die Stadt im Breisgau den deutschen Rekord. Um seinen Ruf als reichstes Bundesland wettstreitet es mit Bayern, sicher ist, dass Baden-Württemberg zu den wirtschaftsstärksten Regionen ganz Europas zählt. Unser Südwesten kann also alles, außer Hochdeutsch.

-- Anzeige --



2. Bayern
Bayern, ehemals Königreich - heute Freistaat, zählt vielleicht zu den polarisierendsten Bundesländern. Die einen lieben Bayern München, Dialekt, Küche und bayerische Lebensart, die anderen finden es grobschlächtig. Obwohl das malerische Bayern sich von ländlich-bäuerlicher Idylle zum erfolgreichen Technologie-Land entwickelt, steht fest: der Bayer bleibt konservativ. Die CSU hat seit Generationen unangefochten die Wähler im Griff und ist ebenso wenig wegzudenken wie die katholische Kirche.

3. Berlin
Als Stadtstaat, deutsche Hauptstadt, bevölkerungsreichste und flächenmäßig größte Stadt ist Berlin heute wohl die einzige deutsche Metrolpole. Dies war schon einmal so: In den Goldenen Zwanzigern war Berlin " the place to be" in Europa, und es scheint, als könnte sich dieser Trend wiederholen. Berlin ist bekannt für Universitäten, Forschungszentren, als Treffpunkt für Künstler, Architekturfans und Nachtschwärmer. Berlin hat einen Bären, drei Welterbestätten, einen schwulen Bürgermeister, den höchsten Fernsehturm und vor allem: viel zu entdecken.

4. Brandenburg
Im Vergleich zu Berlin, das wie eine Insel in Brandenburg liegt, hat das Land eher wenige Rekorde zu bieten. Die Hauptstadt Potsdam ist mit 150.000 Einwohnern eher beschaulich und auch der Rest ist dünn besiedelt. Niederlausitz, Havelland, Uckermark, Elbe-Elster-Land und Oderbruch sind dafür einzigartige Landschaften, die durch die letzte Eiszeit geprägt wurden und mit 33.000 Kilometern Fließgewässer und über 300 Seen das gewässerreichste Bundesland bilden.

5. Bremen
Bremen ist das kleinste Bundesland der Republik und Freie Hansestadt, obwohl es sich mit Bremen und Bremerhaven eigentlich um zwei Städte handelt. Wie jede Hansestadt ist sie zu Reichtum durch Handel gekommen, der in jüngerer Zeit besonders aus Kaffee und Baumwolle bestand. Der Bremer an sich ist liberal, er mag die Weser, Werder und stolpert verbal gerne über den spitzen Stein.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Ein Stück Kaffee-Kultur

Ob der Kaffee am Morgen geschmeckt hat oder nicht, kann schon mal über die Stimmung zu Tagesbeginn entscheiden. Und das liegt nicht nur an dem eventuell benötigten Koffein, das der eine oder andere am Morgen braucht, um in Gang zu kommen. Nein, wer seinen Kaffee am Morgen liebt, und das ist bekanntermaßen so mancher hierzulande, für den ist ein guter Brauner vor allem eines: Genuss.

Weltkulturerbe Schloss Augustusburg und Jagdschloss Falkenlust

Als die UNESCO sich 1984 entschloss, die Schlösser Augustusburg und Falkenlust im Rheinland südlich von Köln als Weltkulturerbe aufzunehmen, wurde deren Rolle in der Geschichte großer europäischer Architektur gewürdigt.

Kurzurlaub in Deutschland: Die erholsame Auszeit zwischendurch

Von Sylt bis zur Zugspitze, vom Rhein bis zur Oder, vom Ruhrgebiet bis in den Spreewald – in Deutschland gibt es etliche schöne Inseln, Gebirge, Städte und Regionen zu entdecken. Kein Wunder, dass wir immer noch am allerliebsten im eigenen Land Urlaub machen. Dabei geht der Trend immer mehr weg von ein bis zwei längeren Reisen im Jahr hin zu mehreren Kurzurlauben.

Sächsische Industriekultur - Eine Reise durch die Welt des Handwerks

Wer Sachsens stolze Industriekultur aus der Nähe betrachten möchte, begebe sich auf eine Reise kreuz und quer durch das Land an Elbe, Mulde und Lausitzer Neiße. Wetten, dass Sie eine Fülle überraschender Eindrücke von dieser erstaunlichen Zeitreise mitbringen werden?

Heiter bis sportlich - wo Bayern schwäbisch schwätzt, lässt sich vorzüglich radeln

Idyllische Flusstäler und die große Donau mit ihrem berühmten Radwanderweg. Ein einzigartiger Meteoritenkrater, Straßen der Römer und die Geschichten spannender Persönlichkeiten. Die weltbekannte Romantische Straße und der schmackhaft-schwäbische Geheimtipp „Kartoffeltour“: Das alles lässt sich mit dem Rad erkunden.
Wo? In Bayerisch-Schwaben.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog

Deutschland

Die Top 10 der größten Städte Deutschlands?

Hand aufs Herz, Sie kennen Berlin, Hamburg und München als größte deutsche Städte. Aber welche Metropolen kommen danach? Leipzig und Dresden zum Beispiel gehören nicht zu den Top Ten. Aber welche dann?

> mehr

Freizeit & Abenteuer

Die Top 10 der deutschen Berge

Katzenbuckel, Watzmann, Bungsberg. Kennen Sie diese deutschen Berge? Sind sie gar die größten ihres Bundeslandes? Ein Blick auf die schönsten Erhebungen des Landes und wir sind sicher, Sie kennen nicht alle.

> mehr

Freizeit & Abenteuer

Die Top 10 der längsten Flüsse in Deutschland

Gesucht werden die längsten innerdeutschen Fließgewässer. Der längste Fluss, der durch Deutschland fließt, ist die Donau, innerhalb der Grenzen ist sie aber eher kurz. Legt der Rhein eine längere deutsche Strecke zurück? Und ist die Spree unter den Top Ten?

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --