Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Heiligenhafen - die schöne Stadt am Meer

Mit seiner über 700 Jahre alten Altstadt, dem sehenswerten Fischereihafen sowie dem Ostsee-Ferienpark gehört das Heilbad zu den reizvollsten Hotspots an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste.

Facettenreiches Urlaubsvergnügen

Das schmeckt: Fisch frisch vom Kutter; Foto: Heiligenhafen Touristik/Jörg Bochnik

Das schmeckt: Fisch frisch vom Kutter; Foto: Heiligenhafen Touristik/Jörg Bochnik

Am besten beginnt man seinen Urlaub bei einem Bummel durch die Altstadt über den Marktplatz mit dem 1882 errichteten Rathaus bis hin zur gotischen Stadtkirche und dem Heimatmuseum mit der Präsentation von Heiligenhafens Früh- und Vorgeschichte.

Gerade mal 9.200 Einwohner zählt die Stadt an der Ostsee, doch die Urlauberschar, die es nach Heiligenhafen zieht, ist groß. Rund 64.000 Gäste bei ca. 500.000 Übernachtungen sind es alljährlich.

Zurecht, denn das Heilbad bietet optimale Urlaubsbedingungen:

Der Badestrand erstreckt sich auf den Abschnitt rund um die DLRG-Hauptwache auf dem Steinwarder sowie den östlichen Steinwarder und westlichen Graswarder. Das Naturschutzgebiet Graswarder (Warder = alte Bezeichnung für Landzunge) ist allein wegen seiner einmaligen Lage schon eine Sensation.

-- Anzeige --



Hier brüten u.a. ca. 40 zum Teil seltene Seevogelarten. Bei täglichen Führungen von April bis Oktober kann man sich über die Flora und Fauna dieser einzigartigen Landschaft informieren und vom über 12 Meter hohen Beobachtungsturm den Ausblick genießen.

Sehenswert ist ebenso die schroffe und bis zu 13 Meter hohe Steilküste, die zu ausgedehnten Spaziergängen in natürlicher Umgebung einlädt. Mit etwas Glück findet man hier auch Bernstein und schöne Versteinerungen.

Einmaliges Naturschutzgebiet und Topwohnlage: der Graswarder; Foto: Tourismus-Service Heiligenhafen Hafenfest in Heiligenhafen; Foto: Tourismus-Service Heiligenhafen Angelkutter vor Heiligenhafen; Foto: Tourismus-Service Heiligenhafen Blick auf den Graswarder und die Ostsee; Foto: Tourismus-Service Heiligenhafen
Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

20 Jahre Mauerfall - Bum Bum Berlin

Berlin feierte 2009 den 20. Jahrestag des Mauerfalls. Das war Grund genug für Sehnsucht Deutschland, sich in der Hauptstadt mal näher umzusehen. Von Bettina Sandt

Malerweg - der Romantische

Auf dem Malerweg im Elbsandsteingebirge geht es zu Felsen, Schluchten und Burgen in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz.

Café Kranz - Köstliches für Kuchenliebhaber

Inmitten der unberührten Schleiregion, unweit der Geltinger Bucht bietet das Café Kranz in Niesgrau süße Sünden und gemütliche Räumlichkeiten zum Verweilen.

Karneval und Fasching in Damme, Marne oder München?

Auch abseits der klassischen Narrenhochburgen gibt es Karnevalstraditionen: Wo man außerhalb des Rheinlands noch richtig jeck ist, lesen Sie hier.

Wildnis am Weissenhäuser Strand - das Abenteuer Dschungelland

Im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand gibt es seit 2009 das weltweit einzige Abenteuer Dschungelland.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Bayerisch-Schwaben - Heiter bis sportlich: die Top-Ten-Radtouren
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Ostseeland Vorpommern
  • Bad Kissingen - Kannewischer Collection - Wellness in Deutschland

Schleswig-Holstein

Heiligenhafen - nicht nur von oben wunderschön

Neben köstlichen Fischbrötchen und herrlicher Ostseeluft hat Heiligenhafen mit der über 700 Jahre alten, historischen Altstadt eine besonders schöne Attraktion.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --