Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Eiszapfen in der Wendelsteinhöhle; Foto: Hofmann; ©Wendelsteinbahn GmbH

Wendelsteinhöhle - Seeigel in Oberbayern

Eine wahre geologische Sensation am Berg ist die Wendelsteinhöhle, die bereits vor der Entstehung der Alpen existierte und somit ein sehr hohes Alter vorweisen kann.

Text: Redaktion SD

Fotos: Wendelsteinbahn GmbH

Für Bergfreunde und Fossiliensucher

Auch im Sommer ist die Höhle vereist: Foto: Hofmann; ©Wendelsteinbahn GmbH

Auch im Sommer ist die Höhle vereist: Foto: Hofmann; ©Wendelsteinbahn GmbH

Die Wendelsteinhöhle auf einer Höhe von 1.711 m gelegen gilt als Deutschlands höchste Schauhöhle. Sie gehört zu einem Höhlensystem, mit dem der gesamte Gipfel durchzogen ist. Der Eingang für die Besucher wurde aufgrund Steinschlaggefahr beim natürlichen Höhleneingang in den 1960er Jahren künstlich geschaffen und führt zunächst über 82 Stufen in die Tiefe.

Im Zickzack gelangt man durch die Gesteinskluft etwa 300 m weit zum so genannten Dom und in der anderen Richtung - etwa 30 m weit – zur „Kältefalle“. In diesem Bereich, dem tiefsten Punkt der Kalkstein-Höhle, sammelt sich die gesamte kalte Luft und sogar im Hochsommer liegt hier noch Schnee. Ein imposantes Erlebnis, das man vom Wendelstein für nur 1 € Eintritt auf jeden Fall mitnehmen sollte! Zu besichtigen je nach Witterung von ca. Ende Mai bis Anfang November.

-- Anzeige --



Einen tiefen Einblick in die Erdgeschichte gewähren die vier geologischen Wanderlehrpfade am Wendelstein (Kreis Rosenheim und Miesbach). Schautafeln entlang der Wege erläutern u.a., wie sich der Wendelstein vom urzeitlichen Korallenriff vor der Nordküste Afrikas zum markanten bayerischen Berggipfel entwickelte.

Aufmerksame Bergfreunde finden bis hinauf in fast 1.800 Meter Meereshöhe noch Seeigel, Tintenfische und allerlei andere Fossilien, und sogar eine ganze Muschelkalkwand, auf der heutzutage das Wendelsteinkircherl thront.

Weitere interessante Artikel

Der Jakobsweg am Niederrhein

Wenn der Glaube stark ist, aber Galicien unerreichbar, hilft der Jakobsweg am Rhein, wo er zwischen Industriebrachen und verwunschener Natur zwischen dem niederländischen Nimwegen und Köln verläuft.

Gärten ohne Grenzen im Dreiländereck

Das Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg glänzt als beliebtes Feriengebiet, in dem eine kleine Europareise innerhalb weniger Tage möglich ist.

Ferienregion Rottal-Inn: Heiße Quellen – Grünes Land

Im Landkreis Rottal-Inn in Niederbayern findet man neben der berühmten Rottal Terme in Bad Birnbach tolle Golfplätze, herrliche Wander- und Fahrradwege in schönster Natur. Dazu noch gepflegte bayerische Gastlichkeit und schon ist der Urlaub hier ein besonders erholsames Erlebnis.

Das Fischledermuseum - Ein Stück Sibirien in Viechtach -

Mit der Eröffnung des Fischlederhauses im August 2005 wurde die Viechtacher Museumslandschaft um ein besonderes Schmuckstück bereichert.

Weimar - Weltnest in Thüringen

Weimar erfreut sich steigender Besucherzahlen. Über 600.000 Übernachtungen gab es jeweils in den vergangenen Jahren. Zählt man die Tagesgäste mit, dann ist die Stadt an der Ilm schon "Besucher-Millionär".

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Schwetzingen
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen

Deutsche Nationalparks

Nationalpark Bayerischer Wald - Grandseigneur der Nationalparks

Der älteste Nationalpark Deutschlands bildet mit dem angrenzenden Nationalpark Sumava das größte Waldschutzgebiet Mitteleuropas.

> mehr

Bayern

Glasmacherei Riedlhütte - Von der Scherbe zum Schmuckstück

In Riedlhütte im Landkreis Freyung-Grafenau kann man eine Kunst kennenlernen, die den Bayerischen Wald berühmt gemacht hat – die Glasmacherei.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --