Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Unter herrlichen Laubdächern findet die Bergkirchweih statt

Bergkirchweih in Erlangen - drittgrößtes Volksfest in Bayern

Der Name Bergkirchweih zeugt noch vom Ursprung des Festes, nämlich der Feier einer Kirchweih auf dem Berg. Heute ist die Erlanger "Berch" eines der größten Bierfeste in Bayern. An frischer Luft trinkt man das Bier direkt aus den Kellern der Brauereien.

Text: Redaktion SD

Fotos: Erich Keller, Entlas, Quelle: www.berg-erlangen.de

12. - 23. Mai 2016
Erlangen

Größter Biergarten der Welt bei der Bergkirchweih

Ohne die vielen Keller keine Bergkirchweih, z.B. den Entlas Keller

Ohne die vielen Keller keine Bergkirchweih, z.B. den Entlas Keller

Die Bergkirchweih, auch der Berg oder fränkisch Berch genannt, ist ein Volksfest im mittelfränkischen Erlangen, das jährlich zum Dreifaltigkeitssonntag (Trinitatis), eine Woche nach Pfingsten, stattfindet.

Die Bergkirchweih beginnt am Donnerstag vor Pfingsten um 17 Uhr mit dem Anstich (vollzogen durch den Oberbürgermeister auf der Tribüne eines jährlich wechselnden Bierkellers) nebst „Bierprobe“ und endet am Montagabend zwölf Tage darauf mit einem traditionellen Fassbegräbnis auf dem Keller, in dem im folgenden Jahr der Anstich stattfinden wird.

Das Kirchweihgelände zieht sich auf einem Kilometer Länge am Hang des Burgbergs am nördlichen Rand der Erlanger Innenstadt entlang. Rund 11.000 (das ganze Jahr über) festinstallierte Sitzplätze unter alten Linden, Kastanien und Eichen machen einen Teil des Geländes zum größten Biergarten Europas. Die alten Keller sind das Herzstück der Erlanger Bergkirchweih und der große Unterschied zur Wiesn. Die Bayern müssen mühselig mit den bierbeladenen Wagen von den Brauereien durch die Stadt: Die Erlanger haben das gute Gebräu seit Jahrhunderten in Tunneln gelagert.

-- Anzeige --



Die Bergkirchweih gibt es seit dem Jahre 1755. Heute gilt das Volksfest in Erlangen als fünfte Jahreszeit. Nicht zuletzt die Tatsache, dass viele vormalige Bürger der Stadt die Bergkirchweih zur Wiederbegegnung mit alten Bekannten fest einplanen, beschert dem Fest jährlich regelmäßige Besuchermengen von gut einer Million Menschen in zwölf Tagen. Das ist das Zehnfache der Einwohnerzahl Erlangens. Nach dem Oktoberfest in München und dem Gäubodenfest in Straubing ist die Bergkirchweih damit nach Besucherzahlen das drittgrößte Volksfest Bayerns.

Ausschankschluss ist um 23 Uhr. Im Anschluss ergießt sich ein Strom von Menschen in die Innenstadt, wo in und vor Kneipen sowie in Discos bis in die Morgenstunden weitergefeiert wird.

Weitere interessante Artikel

Museum Georg Schäfer - Schweinfurts größte Kunstsammlung

Das Museum Georg Schäfer beherbert die Privatsammlung von Dr. Ing. Georg Schäfer, der seit dem zweiten Weltkrieg Bildwerke bedeutende Vertreter der Kunst des 19. Jahrhundert aus dem deutschsprachigen Raum zusammengetragen hat.

Alter Meierhof in Glücksburg - Göttlich nächtigen

Im Fünf-Sterne-Plus-Wellness-Hotel Alter Meierhof logiert man mit Blick auf die Flensburger Förde und die gegenüberliegende Küste des Königreichs Dänemark.

Kölner Tortentraum - Madame Miammiam

Sie suchen eine ausgefallene Torte zur Hochzeit, einem Firmenjubiläum oder Geburtstag oder mögen einfach nur so gern Süßes? Dann sind Sie bei Madame Miammiam in Köln genau richtig. Sie können der Versuchung nicht standhalten? Dann sind Sie hier definitiv falsch.

Urlaub im Landkreis Straubing-Bogen

Mit einem herzlichen, niederbayerischen „Grüß Gott“ werden die Gäste im Landkreis Straubing-Bogen begrüßt. Bei Touristen besonders beliebt ist der Teil des Landkreises, der von der Schönheit des Bayerischen Waldes profitiert. Was es sonst noch zu erleben gibt, soll nun in diesem Beitrag thematisiert werden.

Bayerisches Bier – einzig in der Welt

Das Bierland Bayern ist ein wahres Genießerland: Hier wird aus vier Zutaten eine einzigartige Biervielfalt von 40 Sorten und rund 4.000 Marken kreiert. Dazu gibt es jede Menge Tradition und Lebensfreude.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Ostseeland Vorpommern
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung

Volksfeste in Deutschland

Unsere Lieblingsfeste

Ob Wurstmarkt in Bad Dürkheim, Oktoberfest in München oder Schützenfest in Hannover, Deutschland ist voll mit tollen Volksfesten.

> Zu den tollsten Festen - HIER

Einzig in der Welt

Bayerisches Bier

Das Bierland Bayern ist ein wahres Genießerland: Hier wird aus vier Zuta- ten eine einzigartige Biervielfalt von 40 Sorten und rund 4.000 Marken kreiert.

> mehr

Volksfeste

Wasen in Stuttgart - wenn der Schwabe aus dem Häuschen kommt

Ende September sind die Stuttgarter und Schwaben allesamt aus den Häuschen. Das zweigrößte Bierfest Deutschlands, wohl auch der Welt, der Wasen, beginnt. Vier Millionen Schwaben und Zugereiste feiern zwei Wochen rund um die prächtig geschmückte Fruchtsäule.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --