Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Radler in Arnsberg im Norden des Rheinischen Schiefergebirges; Foto: Joachim Schumacher

RuhrtalRadweg - der Kontrastreiche

Kein anderer Fluss in Deutschland verbindet Kultur und Natur auf so engem Raum. Der RuhrtalRadweg folgt auf kompletter Strecke der Ruhr, die eine ganze Region bis heute prägt.

Strecke: von Winterberg bis Duisburg

Radler vor dem Aquarius Wassermuseum in Mühlheim; Foto: Ralph Lueger

Radler vor dem Aquarius Wassermuseum in Mühlheim; Foto: Ralph Lueger

Bundesland: Nordrhein-Westfalen, Länge: 230 km

Wer der Ruhr von der Quelle in Winterberg bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg folgt, fährt vom Sauerland in den Industriekulturraum Ruhrgebiet – zwei Regionen, die kontrastreicher nicht sein könnten.

Im Sauerland gibt es grünste Hügel, die im Winter zum größten Skigebiet nördlich der Alpen werden, und im Ballungsraum Metropole Ruhr warten lebendige Großstädte, die gerade einen außergewöhnlichen Wandel erleben.

Faszinierend ist der Wechsel zwischen Wäldern, Wiesen, Burgen und Fachwerk sowie Fördertürmen, Hochöfen und Gasometern, die heute Sport- und Kultur-Erlebnisstätten sind.

RuhrtalRadweg

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --



Überhaupt gibt es auf dem RuhrtalRadweg viel zu erleben wie z. B. die Bike Arena Sauerland und den Bike Park Winterberg.

Ebenso sehenswert sind das mittelalterliche Arnsberg, das Muttental und die Zeche Nachtigall, der Baldeneysee und die Villa Hügel, das Aquarius Wassermuseum in Mülheim an der Ruhr und der neu gestaltete Duisburger Innenhafen mit seiner Flanier- und Gastronomie-Meile.

Streckencharakter: Überwiegend autofrei. Auf den ersten 35 Kilometern erfordern zum Teil starke Steigungen etwas Ausdauer, im weiteren Verlauf ist das Gelände eben.

Weitere Infos: Ruhrgebiet Tourismus Management GmbH, Tel.: (01805) 18 16 30 (0,14 € / Min.)

Weitere interessante Artikel

Kinderbuchhaus Hamburg - Paradies für kleine und große Leseratten

Hamburg hat ein neues kulturelles Muss für Kinder: Im Kinderbuchhaus, das in den Räumlichkeiten des Altonaer Museums untergebracht ist, kommen große und kleine Bücherwürmer voll auf ihre Kosten.

Dürkheimer Wurstmarkt mit dem größten Weinfass der Welt

Mit über 600.000 Besuchern und mehr als 200.000 Litern ausgeschenkten Weins ist der Dürkheimer Wurstmarkt das größte Weinfest der Welt. Dabei begann das bekannteste pfälzische Volksfest als mittelalterliche Wallfahrt.

Osnabrück - Steinreiche Friedensstadt

48 Stunden in einer fremden Stadt. Reicht, um auf den Geschmack zu kommen? Janika Kästner hat es probiert, ein Stück Osnabrück verkostet und die Stadt für äußerst lecker befunden.

Historisch: Trier ist UNESCO Welterbestätte seit 1986

Trier ist Deutschlands älteste Stadt und als Weltkulturerbe ein begehbares Monument der Zeitgeschichte. Porta Nigra, Dom, Kaiserthermen, Amphitheater und römische Kulissen und Einflüsse an jeder Ecke. Die Moselstadt galt lange als das schönere Rom.

Deutsches Museum München - das tollste Museum der Welt

Wie kein anderes Museum der Welt präsentiert das Deutsche Museum in München den technischen Fortschritt und die technisch-naturwissenschaftlichen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen

Nordrhein-Westfalen

Der Pott - Zechen mit Kultur

Das Ruhrgebiet war nie ein besonderer Tourismusmagnet, die meisten hatten das Bild von grauen Fassaden und Maloche. Doch der moderne Pott ist unbedingt eine Reise wert.

> mehr

Busreisen

Afan Reisen - Bustouristik mit Leib und Seele

Afan Reisen mit Sitz im nordrheinwestfälischen Dormagen ist seit 20 Jahren als erfolgreiches Busunternehmen mit Leib und Seele bekannt.

> mehr

Deutsches Welterbe

Zeche Zollverein in Essen - Weltkulturerbe der UNESCO

Das Weltkulturerbe Zollverein – ehemals die „schönste Zeche der Welt“ - ist das bekannteste Industriedenkmal und Zentrum der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet. 2001 wurde es auf die Liste der Weltkulturerbestätten der UNESCO aufgenommen und ist heute ein Edelstein der Route der Industriekultur

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --