Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Eisenach feiert den Sommergewinn; Foto: Nestler

Eisenach lässt die Sonne rein

Seit 400 Jahren treiben die Eisenacher den Winter aus – mit einem traditionellen Fest begrüßt die Stadt in Thüringen die Sommerzeit.

5. - 21. März 2016
Eisenach

Winter ade - die Eisenacher freuen sich drüber

Die berühmte Wartburg bei Eisenach; Foto: Toma Babovic

Die berühmte Wartburg bei Eisenach; Foto: Toma Babovic

Wenn am 20. März das Sommerhalbjahr beginnt, ist das für die meisten Bundesbürger zwar ein schönes Datum, aber kein Grund groß zu feiern. Anders für die Eisenacher: Sie begrüßen den Sommer mit dem größten Frühlingsfest der Republik. Die Stadt in Westen Thüringens blickt auf eine 400 Jahre alte Tradition des Winteraustreibens zurück.

Zwei Wochen lang zwischen Mitte und Ende März feiert Eisenach den „Sommergewinn“ mit Festzügen, Tanz, Musik und dem Volksfest auf der ‚Spicke’. Als Höhepunkt wird ein brennendes Feuerrad, als Symbol der Sonne, ins Tal gerollt, bevor schließlich bei einem Streitgespräch der Winter der Frau Sunna unterliegt.

-- Anzeige --




Links zum Artikel

Weitere interessante Artikel

Kulturstadt Frankfurt am Main

Das Frankfurter Museumsufer ist einer der bedeutendsten Standorte für Museen in Deutschland und Europa. Durch dieses einzigartige Kulturangebot auf beiden Seiten des Mains genießt die Stadt einen exzellenten Ruf unter Kunstfreunden

Freiburg im Breisgau - jugendliche Sonnenstadt

Von der Sonne verwöhnt, voller Lebensfreude und reich an Kultur: Warum die Schwarzwaldhaupstadt Freiburg im Breisgau immer einen Besuch wert ist und was man außer den Bächle auf keinen Fall verpassen sollte.

Schluchtensteig - Wandern im Naturpark Südschwarzwald

Wandern an rauschenden Wassern: Schmale Pfade, wilde Steige, die Wutachschlucht und stille Forstwege machen den Wanderweg Schluchtensteig im Naturpark Südschwarzwald aus.

Ostseeküstenradweg - der Meernahe

Die Ostsee stets im Blick: Auf dieser Radroute genießt man maritimes Leben pur und erlebt die Höhepunkte Schleswig-Holsteins und Mecklenburg-Vorpommerns.

Eltville: Wein, Sekt und Rosen am Rhein

2013 beging die älteste Stadt im Rheingau ein besonderes Jubiläum: Seit 25 Jahren ist Eltville nicht nur Wein- und Sekt- sondern auch Rosenstadt. Aus diesem Anlass bereitet die Weinstadt Eltville der Königin des Blumenreichs ein besonderes Fest-Programm.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Ruhr Tourismus - Metropole Ruhr 2015
  • Schwetzingen
  • Markt Wiesenttal
  • Rheinland-Pfalz - Gastlandschaften
  • Ostseeland Vorpommern
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017

Essen & Trinken

So isst Deutschland 5: Spezialitäten aus Thüringen

Aus Thüringen stammt ein kulinarischer Evergreen, der sich mittlerweile in ganz Deutschland durchgesetzt hat. Sehnsucht Deutschland präsentiert: die Thüringer Rostbratwurst!

> mehr

Deutsches Welterbe

Eisenacher Welterbe Wartburg in Thüringen

1999 wurde die Eisenacher Wartburg in Thüringen als erste deutsche Burg als Welterbe der UNESCO anerkannt. Luther übersetzte hier das Neue Testament, Goethe war oft zu Besuch, eine würdige Wahl der UNESCO.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --