Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Die Gemeine Blutzikade; Foto: Angela Schwarz

Insekt des Jahres 2009: Die Blutzikade

Ganz harmlos: Die Gemeine Blutzikade ernährt sich von Pflanzensaft. Ihr Name stammt von der schwarz-roten Färbung des Panzers.

Larven aus

Die Blutzikade ernährt sich von Pflanzensaft; Foto: Angela Schwarz

Die Blutzikade ernährt sich von Pflanzensaft; Foto: Angela Schwarz

Die Gemeine Blutzikade ist zum „Insekt des Jahres 2009“ gekürt worden. Mit ihrer schwarz-roten Warnfärbung täuscht sie Giftigkeit lediglich vor. Der harmlose Pflanzensauger wird knapp einen Zentimeter groß und ist noch recht häufig. Vor allem im Süden und in der Mitte Deutschlands kommen Blutzikaden im Frühling und Sommer auf nahezu jeder Wiese und an hochgrasigen Wegrändern vor.

Die Blutzikade gehört zu den Schaumzikaden, deren Larven in einem Schaumnest leben, der von Kindern landläufig als „Kuckucksspucke“ bezeichnet wird. Der klebrige Schaum schützt die Larven vor Feinden und vor Austrocknung. Die Larven der Blutzikade leben unterirdisch an Wurzeln in nicht zu trockenen Magerrasen, Weiden, Waldlichtungen und Weg- und Grabenrändern, sogar in Gärten, allerdings kaum auf Mähwiesen. Blutzikaden überwintern als Larven im Boden in 10 bis 15 Zenitmetern Tiefe. Anfang Mai bis Juli sind dann die rotschwarzen Tiere zu sehen.

-- Anzeige --



Mit der Blutzikade wurde erstmals eine Zikade zum Insekt des Jahres gekürt. Damit soll auf diese, auch bei uns verbreitete Gruppe aufmerksam gemacht werden. Zikaden sind jedem von Reisen in die Tropen bekannt. Das ohrenbetäubende Zirpen kann zwar störend sein, aber es ist auch schön, eben ferienmäßig tropisch. Die Sänger sind die mehrere Zentimeter großen Singzikaden, ein Name, der vergeben wurde, als noch nicht bekannt war, dass die Kleinzikaden auch singen. Weltweit gibt es etwa 40.000 Zikaden, davon 2.500 Schaumzikaden, in Mitteleuropa 800 Kleinzikaden. Sie saugen an den Leitungsbahnen der Pflanzen mit zuckerreichem Saft.

Weitere interessante Artikel

Traumhotels für Kur- und Wellnessreise

Sehnsucht Deutschland-Buchtipp: Diese zwei Bildbände sollten Sie kennen, wenn Sie einen Traumurlaub planen oder eine Kur- und Wellnessreise machen wollen

Nordseeküstenradweg - der Meditative

Die Weite genießen und gesunde Luft atmen: Auf dem Nordseeküstenradweg kommt die Seele zur Ruhe.

Hotspots an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins

Gezeiten kann die Ostsee nicht vorweisen, das hat ihr die Nordsee voraus. Dennoch mangelt es der kühlen Blauen nicht an Temperament und an Abwechslungsreichtum.

Nationalpark Eifel - Schönheit ungelenkter Natur

Inmitten einer Landschaft aus Wald und Wasser offenbart der Nationalpark Eifel die Vielfalt und Schönheit ungelenkter Natur. Frei von menschlichen....

Baum des Jahres 2010: Die Vogelkirsche

Prunus avium ist vielfältig: Kirschblüten, Früchte, Kirschkerne und Holz werden seit Urzeiten geschätz und genutzt. Jetzt hat die Stiftung "Menschen für Bäume" die Vogel- oder Süßkirsche zum Baum des Jahres gewählt

Suche  
SEHNSUCHT Abonnement
Ausgabe 04/2012

Ausgabe 04/2012


Abonnement
Einzelausgabe
Testpaket
Shop
TV
Urlaubskataloge

SEHNSUCHT e-Newsletter





SEHNSUCHT Fotowettbewerb

 
- Anzeige -
SEHNSUCHT Hotels
günstige Hotels
SEHNSUCHT Ferienwohnung








SEHNSUCHT Web-TV

Heidelbergbahn heute

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

> 

Oberstaufen im Allgäu

Kurort und Sterneparadies

Das einzige Schrothheilbad Deutschlands ist in Bayern der Ort mit der höchsten Dichte an Vier- und Fünf-Sterne-Hotels mit Wellness. Und auch sonst weiß man hier gut zu leben.

> mehr

Nationalparks & Co.

Jasmund auf Rügen - der Nationalpark mit der Kreideküste

Die Halbinsel Jasmund mit dem Nationalpark Jasmund auf Rügen gehört zu den berühmten Charakterlandschaften Deutschlands, nicht erst seit Caspar David Friedrich den Kreidefelsen als Ikone der deutschen Romantik gemalt hatte.

> mehr

Sehnsucht Blog

Reise durch Mecklenburg

9 Tage durch Mecklenburg-Vorpommern mit Kindern und Hund. Was der Autor dort erlebte lesen Sie im Sehnsucht Blog 2.0

> Zum Reiseblog MV - HIER

Wandern

Jurasteig - der Naturbelassene

Fast mediterran anmutende Karstlandschaften wechseln mit sattgrünen Talauen, Schlösser und Klöster liegen am Weg, Felszinnen bieten Aussichtspunkte und markante Landmarken.

> mehr
Lesezeichen setzen bei...
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Google Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: StumbleUpon
-- Anzeige --


-- Anzeige --