Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Einmalig: Bayerwaldlegenden auf riesigen Glaswänden; Foto: Tourismusverband Viechtacher Land

Legenden auf Glas - die Gläserne Scheune bei Viechtach

Mit der Gläsernen Scheune an der Glasstraße schuf Künstler Rudolf Schmid ein Gesamtkunstwerk, das in seiner Art einmalig ist.

Eindrucksvoll: Bayerwaldlegenden in Großformat

Die Gläserne Scheune - außergewöhnlich auch von außen; Foto: Tourismusverband Viechtacher Land

Die Gläserne Scheune - außergewöhnlich auch von außen; Foto: Tourismusverband Viechtacher Land

Mit der Gläsernen Scheune begann Rudolf Schmid bereits 1980 seinen Traum zu verwirklichen und verwandelte das Gebäude in Raubühl an der Glasstraße mit seiner Familie in ein Gesamtkunstwerk, das in seiner Art einmalig ist.

Schmid selbst erlebte seine Kindheit in größter Armut. Doch mit einem zeichnerischen Talent geboren, das sein Volksschullehrer entdeckte, verfolgte er später eine außergewöhnliche, künstlerische Laufbahn.

In der Gläsernen Scheune erwarten den Gast heute sechs überdimensionale Glaswände mit über 200 Quadratmetern bemalter Fläche. Auf diesen erzählt der Künstler von berühmten Bayerwaldlegenden wie dem Propheten "Mühlhiasl" oder dem sagenumwobenen Räuber Heigl, dem Robin Hood des Bayerwaldes.

-- Anzeige --



Welche Höhen und Tiefen Rudolf Schmid auf seinem Weg jedoch auch durchlaufen musste, um dieses Werk zu vollbringen, schildert seine Tochter in ihrem Buch "Der König von Rauhbühl", in dem sie die wichtigsten Stationen seines Lebens beschreibt.

Heute reisen Journalisten und Fernsehteams aus aller Welt an, um das Gesamtkunstwerk zu bestaunen. Schmids Mühe wurde belohnt. In 2006 erhielt er den Glasstraßenpreis für sein gläsernes Lebenswerk.

Weitere interessante Artikel

Das Städel Museum - Ein Muss für Frankfurt-Besucher

Wer sein Wohnhaus einer Stiftung überlässt, hat Gründe gehabt. Johann Friedrich Städel legte 1816 den Grundstein für eines der bekanntesten Kunstmuseen in Deutschland.

Internationales Maritimes Museum Hamburg

Am 25. Juni 2008 eröffneten Bundespräsident Horst Köhler, Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust und Professor Peter Tamm das Internationale Maritime Museum Hamburg.

Kleine Auszeiten im Herbst - Tipps für Kurztrips in Deutschland

Die schönsten Orte, Hotels und Veranstaltungen sind meist nicht weit. Hier ein paar Vorschläge für Kurztrips.

Baiersbronner Seensteig - der Shootingstar

Der Seensteig ist einer der beliebtesten Schwarzwaldwege. Kein Wunder, gehört er doch zur Garde der modernen Wanderwege.

Frankfurter Museumsuferfest - Kultur am Fluss

Das Museumsuferfest ist eines der wichtigsten und größten Kunst- und Kulturfestivals Europas und lockt jedes Jahr bis zu drei Millionen Besucher an das Frankfurter Mainufer.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Ingolstadt an der Donau
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
  • Heilklima-Wandern in Deutschland
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen

Bayern

Wurzelhaus in Kollnburg - Ausflugsziel für Motorradliebhaber

Die Motorrad- und Raritäten-Sammlung von Willi Schmid im "Wurzelhaus" in Kollnburg im Viechtacher Land ist nicht nur für Motorradfans ein Highlight.

> mehr

Bayern

Glasmacherei Riedlhütte - Von der Scherbe zum Schmuckstück

In Riedlhütte im Landkreis Freyung-Grafenau kann man eine Kunst kennenlernen, die den Bayerischen Wald berühmt gemacht hat – die Glasmacherei.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --