Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Blick vom Heidkopf; Foto: www.wanderwelten.com

Rothaarsteig - der Wasserreiche

In Brilon beginnend führt dieser Wanderweg durch das Rothaargebirge bis in den Hohen Westerwald und ins hessische Dillenburg.

Start Brilon, Ziel: Dillenburg, Distanz: 154 km / 187 km (über Fuchskaute)

Klettervergnügen auf dem Rothaarsteig; Foto: www.wanderwelten.com

Klettervergnügen auf dem Rothaarsteig; Foto: www.wanderwelten.com

In Brilon beginnend führt der Weg durch das Rothaargebirge bis in den Hohen Westerwald und ins hessische Dillenburg. Sanft geschwungene Linien bestimmen das Bild der "1.000 Berge und Täler" zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen. Stets auf der Wasserscheide zwischen Rhein und Weser verlaufend, passiert der Weg gleich eine ganze Reihe Quellen großer Flüsse. Auf dem "gerodeten Wald-Gebirge" entspringen Ruhr, Lenne, Sieg, Dill und Lahn und gluckern dem Rhein entgegen, während die Eder zur Weser fließt.

Die einst gerodeten Wälder, die dem Gebirge ihren Namen gegeben haben, sind längst nachgewachsen. Nadelwälder und Hochheiden im Norden stehen im Kontrast zu den üppigen Buchenwäldern im südlichen Abschnitt. Die ersten Etappen führen durch die herbe Landschaft des Sauerlandes, wo nicht weniger als 15 "Achthunderter" am Weg stehen und Gipfelsammler zum Erklimmen einladen - weite Aussichten nach Westfalen und Nordhessen inklusive.

-- Anzeige --



Nerven kitzeln und im Gras liegen: Am Rothaarsteig geht beides. Aufregend ist die "Klettervariante" am Ginsterkopf, Balance verlangt die Hängebrücke bei Kühhude und Schwindelfreiheit erfordern die Blicke vom Aussichtsturm am Kahlen Asten, vom Rhein-Weser-Turm oder vom Rundturm der einstigen Grenzfeste Ginsburg. Immer wieder bieten sich aber auch beste Gelegenheiten, einfach faul im Gras zu liegen und sich von der Sonne die Nase kitzeln zu lassen. Wer es ganz bequem mag, nimmt natürlich die Waldliegen oder lümmelt sich in eines der Holzsofas und lässt die Zeit verstreichen.

Lang sind die Etappen am Rothaarsteig nirgends und immer bieten sich Möglichkeiten, die Tour abzubrechen, um neu anzusetzen. Das Nahverkehrsnetz und der Hol- und Bring-Service vieler Gastgeber machen’s möglich.

Seite 1 von 2
<< < 1 2 > >>

Weitere interessante Artikel

Abenteuer im Teutoburger Wald

Wo der Römer Varus vor 2.000 Jahren Legionen und Kopf verlor, herrscht heute eitel Sonnenschein. Der sagenhafte Teutoburger Wald, kurz Teuto, ist zwischen Externsteinen und Hermannsdenkmal das bestgehütete Geheimnis im Land. Die Schlacht ein Mythos.

Dresden - Enterbte Schönheit an der Elbe

Fast trotzig geizt Dresden auch nach Verlust des Welterbestatus nicht mit seinen prächtigen Reizen. Unsere Autorin Uta Buhr hat die enterbte Schönheit im Sturm erobert

Nationalpark Sächsische Schweiz - besser als Australien

Reine Luft, intakte Natur, frisches, klares Wasser, gesunde Ernährung und freundliche Zuwendung – so punktet die Sächsische Schweiz bei Erholungssuchenden.

Kurztrip - Lüneburg

Die Stadt an der Ilmenau, die ihren einstigen Reichtum einer wilden Sau verdankt. Prachtvoll, mittelalterlich, wie aus dem Bilderbuch. Und manchmal, abends auf dem Stint, auch heute wieder ziemlich wild!

Burg Vischering - Wasserburg im Münsterland

Wie keine zweite Wasserburg im Münsterland vermittelt Burg Vischering noch heute den Eindruck einer mittelalterlichen Wehranlage. Nur über eine lange Brücke gelangt man von der Vorburg zur Insel mit der Hauptburg.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Bad Brückenau - Bayerisches Staatsbad
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Ruhr Tourismus - Metropole Ruhr 2015

Wanderreisen & Wanderwege

Altmühltal-Panoramaweg - der preisgekrönte Wanderweg

Hätte der Altmühltal-Panoramaweg in Bayern nicht schon mehrere Wahlen als schöner Wanderweg gewonnen, man könnte ihn noch als Geheimtipp bezeichnen.

> mehr

Wanderreisen & Wanderwege

Donauberglandweg - der Spektakuläre

Im Januar 2008 auf der CMT zum Qualitätsweg Wanderbares Deutschland gekürt, wird der Donauberglandweg bald zum Renner unter den deutschen Topwanderwegen werden.

> mehr

Wanderreisen & Wanderwege

Baiersbronner Seensteig - der Shootingstar

Der Seensteig ist einer der beliebtesten Schwarzwaldwege. Kein Wunder, gehört er doch zur Garde der modernen Wanderwege.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --