Blick auf phaeno von Süden. Foto: Klemens Ortmeyer

phæno Wolfsburg: Die Welt entdecken

Im phæno öffnet sich eine ganze Welt: Die faszinierende und spannende Welt von Naturwissenschaft und Technik. Die Besonderheit und Schönheit verblüffender naturwissenschaftlicher Phänomene wird deutlich.

phaeno kommt von Phänomen

Traffic: Hier steuern Besucher ihren eigenen Stau. Foto: phaeno/Karsten Koch

„Im phæno geht es ganz besonders darum Spaß zu haben, neugierig zu werden und sein Wissen zu vertiefen. Wir geben im phæno bewusst keine Wege vor. Jeder Besucher bahnt sich seinen ganz eigenen Pfad durch unsere Experimentierlandschaft und sucht sich selbst seine Schwerpunkte“, beschreibt Dr. Wolfgang Guthardt, Initiator des Projektes und phæno-Direktor, das Konzept.

Experimentieren im phæno das bedeutet zum Beispiel: Den mit über vier Metern größten Feuertornado der Welt bewundern, eine Kugel nur durch Entspannung in Bewegung setzen, auf einem Fliegenden Teppich schweben, Töne sichtbar machen, einer spannenden Klangcollage aus Mikrotönen lauschen, die Bewegung von Wellen simulieren, einen Crash-Test mit dem eigenen Körper durchführen, Eis ganz ohne Zufuhr von Kälte schon bei 4°C herstellen, Klänge

-- Anzeige --


durch Wärme erzeugen, freitragende Brücken bauen und wieder einstürzen lassen, einen Verkehrsstau simulieren, die eigene Reaktionsgeschwindigkeit testen, DNA analysieren, die Schwerelosigkeit von Objekten erleben, den Strom für alltägliche Geräte durch Muskelkraft erzeugen oder den eigenen Schatten auf einer Wand fixieren.

Auf einer über 9.000 qm großen Aktionsfläche haben die Gäste des phæno vielfältige Möglichkeiten, die faszinierende Welt der Phänomene zu entdecken. Im Mittelpunkt stehen 250 interaktive Experimentierstationen, die zum Ausprobieren und Erforschen einladen. Die Stationen stammen aus insgesamt neun Ländern. Sie wurden speziell für phæno gebaut, einige gibt es nur in Wolfsburg. Zusammengestellt und zum Teil auch selber entwickelt wurden die Exponate von Joe Ansel, einem der Köpfe der amerikanischen Science-Center-Bewegung, der im phæno die Funktion des Kurators hat.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Links zum Artikel

Infos zum phaeno

Weitere interessante Artikel

museum kunst palast in Düsseldorf

Wer außerhalb des Karnevals nach Düsseldorf kommt, sollte neben der Altstadt und der Kö ein weiteres Ziel ins Auge fassen: das museum kunst palast, das praktischerweise nur ein paar Gehminuten zu beiden liegt...

Neue Nationalgalerie Berlin

Die Neue Nationalgalerie in Berlin, der "lichte Tempel aus Glas", beherbergt europäische Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts von der Klassischen Moderne bis zur Kunst der 1960er Jahre.

Schleswig-Holstein-Festival der klassischen Musik

Seit über 20 Jahren erfüllen die klassiche Känge des Schleswig-Holstein Musik Festival in den Sommermonaten Juli bis September das ganze Bundesland.

Mecklenburg-Vorpommern - Reisen, Leben & Entdecken

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern mit der Landeshauptstadt Schwerin präsentiert sich im Nordosten Deutschlands mit dem größten zusammenhängenden Wasserrevier Mitteleuropas.

Mecklenburg-Vorpommerns schöne Städte

Die Städte des Nordens beeindrucken nicht durch ihre Größe oder Einwohnerzahl. Es ist vielmehr ihr einzigartiges kulturelles Erbe, das sie heute so sehens- und liebenswert macht.

Suche  
Sehnsucht Deutschland Reisen Sehnsucht Deutschland Links
Hotels suchen
Reiseziel
Anreisedatum
Abreisedatum

Niedersachsen

Deutsches Marinemuseum - eine der umfangreichsten Marine-Sammlungen weltweit

Warum meuterten 1918 die Matrosen? Welche Rolle spielte die legendäre Schlüsselmaschine Enigma im Zweiten Weltkrieg? Auf diese und andere Fragen gibt das Deutsche Marinemuseum in Wilhelmshaven anschaulich Antwort.

> mehr

Bremen

Klimahaus Bremerhaven: Eine Klimareise um die Welt

2009 eröffnet mit dem Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost eine weltweit einzigartige Wissens- und Erlebniswelt. Auf spektakuläre Weise werden hier Fakten zu den Themen Klima und Klimaschutz erlebbar gemacht

> mehr

Deutschland

Deutschlands extreme Punkte

Deutschlands höchster Punkt liegt auf der Zugspitze. Aber der tiefste? Und erst recht der nördlichste, südlichste, westlichste und östlichste? Lesen Sie weiter, dann werden Sie es wissen.

> mehr

LEIPZIGER FREIHEIT

JETZT AUSLEBEN

Leipzig ist die Boomtown der letzten Jahre. Die sächsische Perle ist ständig im Wandel und bietet ihren Gästen Genuss auf hohem Niveau.

> mehr

Rheinland-Pfalz

Eifel – Vulkane und Lebensfreude

Ein heißes Stück Rheinland-Pfalz. Wie nirgendwo sonst in Deutschland hat die Erde ihre einstige Glut so nachhaltig bis heute sichtbar gehalten.

> mehr
Lesezeichen setzen bei...
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Google Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: StumbleUpon
-- Anzeige --