Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Blick vom Spitznack auf die Loreley; Foto: www.wanderwelten.com

Rheinsteig - der anspruchsvolle Wanderweg

Wandern auf hohem Niveau heißt es auf dem 320 Kilometer langen Wanderweg Rheinsteig zwischen Bonn, Koblenz und Wiesbaden. Die Belohnung: Natur und Kultur pur.

Start: Bonn, Marktplatz, Ziel: Wiesbaden-Bieberich, Schloss, Distanz: 320 km

Wanderweg Ruppertsklamm bei Lahnstein; Foto: www.wanderwelten.com

Wanderweg Ruppertsklamm bei Lahnstein; Foto: www.wanderwelten.com

Der Rheinsteig folgt dem Rhein auf der rechten Seite und windet sich vom nordrhein-westfälischen Bonn entlang der Schleifen durch Rheinland-Pfalz bis in die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden im Rheingau.

Seinen Anfang hat er am linksrheinischen Bonner Marktplatz, wechselt auf der Kennedybrücke in den rechtsrheinischen Stadtteil Beuel und bleibt dann auf dieser Seite des Rheins. Schmale
Wege steuern zielgenau beeindruckende Naturerlebnisse an, winden sich durch enge Felsschluchten, überwinden schroffe Felspartien, verlaufen durch gepflegte Weinberge und tauchen in urige, schattige Wälder ein. Natur ist Trumpf entlang des Rheinsteigs, an den Höhen von Siebengebirge, Westerwald und Taunus ebenso wie an den steilen Talhängen des Rheintals.

-- Anzeige --



Auch wenn die großartigen Naturszenen am Rheinsteig den Ton angeben – was wäre er ohne seine Burgen und Schlösser, ohne Rheingau-Klöster, römische Kastelle oder verwinkelte Altstadtgassen? Viele der Sehenswürdigkeiten lassen sich mit der Rheinland-Pfalz & Saarland Card günstig besuchen. Gerade weil die Dichte an großen Naturkulissen und Kulturzeugnissen aus mehr als 2.000 Jahren so einmalig ist, hat die UNESCO im Jahre 2002 das Obere Mittelrheintal zwischen Bingen und Koblenz und 2005 den Germanischen Limes zum Welterbe ernannt.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Winter-ABC

Eiszeit in Deutschland. Die schönsten Bräuche, Traditionen und sportlichen Aktivitäten im alphabetischen Überblick.

Die schönsten Kochbücher Deutschlands

Für das Aufstöbern von Kochbuchklassikern braucht es wie für die Trüffelsuche eine Spezialnase. Die hat Stevan Paul. Seine Empfehlungen lesen Sie hier. Die anderen Kochbücher können Sie weglegen. Jedenfalls die meisten.

Insekt des Jahres 2009: Die Blutzikade

Ganz harmlos: Die Gemeine Blutzikade ernährt sich von Pflanzensaft. Ihr Name stammt von der schwarz-roten Färbung des Panzers.

Wendelsteinhöhle - Seeigel in Oberbayern

Eine wahre geologische Sensation am Berg ist die Wendelsteinhöhle, die bereits vor der Entstehung der Alpen existierte und somit ein sehr hohes Alter vorweisen kann.

Typisch Deutsch: Frikadellen

Neidvoll schauen wir oft auf die Kochkünste der Welt. Dabei haben wir im eigenen Land kulinarische Hochgenüsse zu bieten. In unserer Rubrik "Typisch Deutsch" stellen wir die leckersten Gerichte vor. Diesmal Frikadellen, weil nur sie zu jeder Tages- und Nachtzeit – egal unter welchem Namen – das Leben bereichern können

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • Wilhelmshaven - Lust auf Meer
  • Bad Kissingen - Kannewischer Collection - Wellness in Deutschland
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
  • Freudenstadt im Schwarzwald

Wanderreisen & Wanderwege

Wandern im Nationalpark Berchtesgaden

Über Almwanderwege und durch Klammen von Ort zu Ort.
Den Nationalpark Berchtesgaden mit dem Königssee und dem Hochkönig sowie das Naturschutzgebiet Bluntautal erleben. Eine tolle Wandergegend.

> mehr

Wanderreisen & Wanderwege

Baiersbronner Seensteig - der Shootingstar

Der Seensteig ist einer der beliebtesten Schwarzwaldwege. Kein Wunder, gehört er doch zur Garde der modernen Wanderwege.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --