Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Frankfurt Skyline, Mainfest. Foto: Tourismus & Congress GmbH FfM

Frankfurt ist Finanzzentrum, Europastadt, Verkehrsumschlagplatz, kleinste Metropole der Welt

Wer an die Stadt am Main denkt, denkt an Flughafen, Paulskirche, Goethe und Frankfurter Würstchen, an Börse, Buchmesse und Skyline. Kein Zweifel: Frankfurt bringt auf reizvolle Art und Weise Gegensätzliches zusammen.

Dorf mit internationalem Flair

Römerbembelschild. Foto: Tourismus & Congress GmbH FfM

Römerbembelschild. Foto: Tourismus & Congress GmbH FfM

Frankfurt strebt nach Höherem: Kontinentales Finanzzentrum, europäischer Verkehrsknoten. Dabei ist die Europastadt rund um das Rathaus am Römerberg herum mit seinen wieder aufgebauten Fachwerkhäusern eine wahre Puppenstube geblieben und nennt sich manchmal selbst gern „die kleinste Metropole der Welt“. Das merken viele Frankfurt-Besucher sofort und sind nicht selten überrascht darüber: What a small town! Ganze 660.000 Einwohner zählt Frankfurt, ein Zehntel Hessens. Und es dauert keine zwanzig Minuten, um vom Westend ins Ostend zu gehen - zu Fuß.

Und wenn Internationalität Frankfurts Leitmotiv ist, so geht es in den Stadtteilen doch hier und da erstaunlich beschaulich zu, zuweilen herrscht hier gar die Gemütlichkeit des Dörflichen mit Fachwerk, engen Gassen und traditionsreichen Apfelweinschänken. Der internationalste und vielleicht auch spannendste Stadtteil Frankfurts hingegen ist das Bahnhofsviertel, dessen weltstädtischen Charakter die Stadt derzeit mit vielfältigen Fördermaßnahmen bemüht ist, noch aufzuwerten. Denn seit Jahrzehnten ist das Viertel als anrüchig verschrien, wiewohl das Geschäft mit dem Sex beileibe nicht alles ist. Auf noch nicht einmal einem Quadratkilometer leben hier über hundert Nationalitäten in bisweilen ausgesprochen prächtigen Gründerzeithäusern friedlich nebeneinander. Die Passanten auf den Bürgersteigen unterhalten sich in allen Sprachen der Welt, und an jeder Ecke kann man türkisch, italienisch, indisch, chinesisch oder pakistanisch essen. An warmen Tagen sind vor vielen Cafés und Restaurants Tische und Stühle ins Freie gestellt.

Frankfurt am Main

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --



Man lebt eben gut und man lebt gern gut in dieser Stadt, in der zwischen internationalem Flair und anheimelnder Gemütlichkeit oft nur ein paar Schritte liegen. Selbst der nur flüchtig Durchreisende spürt diese Atmosphäre, wenn ein einziger Blick von einer der Mainbrücken zugleich das Ensemble bürgerlicher Pracht auf dem Römerberg und die imposante Skyline moderner Hochhausarchitektur umfasst.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Kurztrip - Darmstadt

Die Perle Hessens. Aber der Name? Irreführend. Also selbst hinfahren. Jugendstil, Urpferd und Hausgebrautes warten schon.

Essen ist immer eine Reise wert

Ruhrmetropole, UNESCO-Welterbe Zollverein und Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 – das alles ist Essen. Und in diesem Jahr blickt erneut ganz Europa auf die Ruhrgebietsstadt, denn Essen ist Grüne Hauptstadt Europas 2017. Mit diesem Titel wird eine europäische Stadt ausgezeichnet, die nachweislich hohe Umweltstandards erreicht hat und fortlaufend ehrgeizige Ziele für die weitere Verbesserung des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung verfolgt.

Weine finden mit Stephan Reinhardt

Sehnsucht Deutschland-Autor Stephan Reinhardt hat einen Leitfaden zum Auffinden von Lieblingsweinen, die nicht nur gut sind sondern auch schmecken – egal was andere sagen. Denn entscheidend ist allein der Geschmack. Und zwar der eigene

Goslar – im Schlendrian durchs Mittelalter

Goslar am Harz, die ehemalige Kaiserstadt, nennt sich heute auch "Stadt der 1.500 Fachwerkhäuser". Ein Gang durch die Straßen ist wie ein Besuch im Mittelalter.

Kurzurlaub in Deutschland: Die erholsame Auszeit zwischendurch

Von Sylt bis zur Zugspitze, vom Rhein bis zur Oder, vom Ruhrgebiet bis in den Spreewald – in Deutschland gibt es etliche schöne Inseln, Gebirge, Städte und Regionen zu entdecken. Kein Wunder, dass wir immer noch am allerliebsten im eigenen Land Urlaub machen. Dabei geht der Trend immer mehr weg von ein bis zwei längeren Reisen im Jahr hin zu mehreren Kurzurlauben.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Schwetzingen
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande

Hessen

Wiesbaden - Nizza des Nordens

Nicht Frankfurt, sondern Wiesbaden - auch Nizza des Nordens genannt - ist die Landeshauptstadt Hessens. Offensichtlich besonders lebenswert, oder?

> mehr

Messen

Frankfurter Buchmesse - größte Buchmesse weltweit

Alles, was Rang und Namen in der Branche hat, trifft sich auf der Frankfurter Buchmesse im Herbst: Neben Autoren und Verlegern finden fast 300.000 Besucher ihren Weg in die Hallen, die Frankfurter Buchmesse ist die größte ihrer Art weltweit.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --