Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Junge Weinranke; Foto: DeutscheWeine.de

Das Wein-ABC Teil 4 von R - Z

Wohl kaum ein Getränk beflügelt die Phantasie so wie ein guter Wein. Dass jeder ein Kenner von edlen Tropfen werden kann, lesen Sie in unserem Wein - ABC.

R - Z - Riesling ist der deutsche Liebling

Ein Rebstock ist mit 30 Jahren im besten Alter; Foto: DeutscheWeine.de

Ein Rebstock ist mit 30 Jahren im besten Alter; Foto: DeutscheWeine.de

R ~ wie Riesling
Die wohl feinste und komplexeste Weißweinsorte der Welt bringt vor allem in kühlen und gemäßigten Klimazonen die überzeugendsten Ergebnisse hervor. Ist inzwischen das allerbeste Aushängeschild für deutsche Weine weltweit. Und wir trinken ihn nach wie vor richtig gerne!

~ wie Reblaus
Schon der Name spricht für sich selbst. Hierbei handelt es sich ursprünglich um eine aus Amerika stammende Blattlaus, die Mitte des 19. Jahrhunderts nach Europa eingeschleppt wurde und hier eine Katastrophe auslöste. Das einzig wirksame Gegenmittel wurde 1880 entdeckt: Durch das Aufpfropfen der Reben auf Wurzeln reblausresistenter amerikanischer Reben konnte die Reblaus die Weinstöcke nicht mehr befallen. In Europa gibt es seitdem nur noch geringe Bestände wurzelechter Reben.

SDTV - Weinanbau im Rheingau

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --



S ~ wie Sommelier
der Sommelier (französisch für Mundschenk) arbeitet in einem Restaurant und ist dort sozusagen der Kellner, der mitdenkt. Er ist nicht nur dafür verantwortlich seine kostbaren Tropfen sicher und trocken zu lagern und immer einen Überblick davon zu haben, was sich in seinem Keller stapelt. Er berät auch gerne die Gäste in Bezug auf die Weinwahl zu dem bestellten Menü. Ein guter Sommeliers redet nur dann wenn er gefragt wird und hält sich ansonsten auch freundlich zurück. Doch ist es auch für Weinkenner immer wieder interessant sich von einem Kenner beraten zu lassen und etwas Neues auszuprobieren.

~ wie Schaumweinsteuer
Deutschland ist das letzte Land in der EU, in dem eine Steuer für Schaumwein entrichtet werden muss. Sie wurde im Jahre 1902 von Kaiser Wilhelm II. (1859-1941) zur Finanzierung des Kaiser-Wilhelm-Kanals (seit 1948 heißt dieser Nord-Ostsee-Kanal) und der kaiserlichen Kriegsflotte eingeführt. Demnach zahlen wir heute noch die Zeche für den alten Willem.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Der Limes - UNESCO Welterbe seit 2005

Der Limes – ehemals Grenze des römischen Reiches, ist 2005 als 31. Welterbestätte Deutschlands in die UNESCO-Liste aufgenommen worden. Was heute noch vom Limes übrig ist, lesen Sie hier.

Deutschland entdecken – Busreisen sind im Trend

Die Heimat mit dem Bus zu bereisen, heißt sich wirklich ein Bild zu machen. Reiseleiter informieren auf der Busreise kompetent über Natur und Architektur, Geschichte und Gegenwart. Keine Ablenkung und nette Fahrer.

Typisch Deutsch - Schweinshaxen

Neidvoll schauen wir oft auf die französische oder asiatische Kochkunst. Dabei haben wir im eigenen Land kulinarische Hochgenüsse zu bieten. In unserer Rubrik "Typisch Deutsch" stellen wir die leckersten Gerichte vor. Diesmal: Schweinshaxe, die Mutter aller deftig-herzhaften deutschen Gerichte.

Lachen und Weinen – ganz klassisch mit Justus Frantz

Justus Frantz. Professor, Pianist, Dirigent, Vollblutmusiker. 68 Jahre, kein bisschen müde. Und seine unverkrampfte Mission, den Deutschen die Welt der Klassik zu erklären, ist noch lange nicht vorbei.

Nationalpark Kellerwald-Edersee

Wie ein Buchenmeer präsentiert er sich dem Betrachter aus der Vogelperspektive. Immer wieder schimmert der Edersee durch die Wälder, unvermittelt öffnen sich neue Ausblicke auf die fjordartige Landschaft des nordhessischen Nationalparks.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
  • Rheinland-Pfalz - Gastlandschaften
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Markt Wiesenttal
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair

Bayern

Der Bayerische Wald - Servus, Lethargie, Willkommen, Schönheit

Hinterwäldlerisch ist der Bayerische Wald ganz sicher nicht. Im Gegenteil: Hier erlebt man neben bayerischer Gemütlichkeit noch viel Unerwartetes.

> mehr

Essen & Trinken

Typisch Deutsch: Quarkkäulchen - sächsische Leckerei

Wer in Dresden nach lukullischen Spezialitäten fragt, wird vor allem auf die Dessertkarte verwiesen. Hier haben auch die "Quarkkäulchen" ihren festen Platz.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --