Der Kaiserdom in der Morgenstimmung. Foto: Karl Hofmann

Dom zu Speyer: UNESCO Welterbestätte seit 1981

Auf dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes erhebt sich das größte romanische Bauwerk in Europa: der Kaiserdom zu Speyer.

Grabstätte von Kaisern und Kaiserinnen

Innenraum des Kaiserdoms. Foto: Karl Hofmann

Der salische Kaiser Konrad II. gründete um 1030 den Bau mit dem Ziel, die größte Kirche des Abendlandes entstehen zu lassen. Unter seinem Enkel Heinrich IV. wurde der Dom 1061 geweiht. Als Grabstätte salischer, staufischer und habsburgischer Herrscher und deren Gemahlinnen gilt der Dom als Symbol des mittelalterlichen Kaisertums.

Die mächtige dreischiffige Gewölbebasilika bringt eine Grundrissgestaltung zur Vollendung, die in der Folgezeit großen Einfluss auf die Entwicklung der romanischen Architektur des 11. und 12. Jahrhunderts ausgeübt hat.

Der Dom zu Speyer ist das größte erhaltene Bauwerk der Romanik in Deutschland und seit der Zerstörung von Cluny III in ganz Europa. Mit 134 Metern Länge, 33 Metern Höhe und 14 Metern Spannweite im Mittelschiff erreicht er die Dimensionen gotischer Kathedralen. In vielfältiger Hinsicht ist er darüber hinaus technisch und baukünstlerisch innovativ. Aufgrund seiner Monumentalität, aber auch wegen des beeindruckenden Innenraumes und der Krypta, die zu den größten und schönsten Unterkirchen zählt, ist der Dom das hervorragendste Werk der frühen salischen Baukunst.

-- Anzeige --



Auf dem Platz vor dem Domhauptportal steht der Domnapf (1560 Liter Fassungsvermögen), der einst die Immunitätsgrenze zwischen Stadt und Bischof symbolisierte.

Sehnsuchts-Tipp: Von August bis Oktober finden die Internationalen Musiktage im Dom zu Speyer statt, ein großartiges Festival mit Chor-, Orchester- und Orgelwerken.

Links zum Artikel

Infos über Speyer und den DomInfos über den Dom zu SpeyerSehnsuchts-Tipp: Pilger-Wandern über Speyer

Weitere interessante Artikel

Heidelberg - Perle am Neckar

Nicht nur bei Amerikanern steht die romantische Neckarstadt hoch im Kurs. Heidelberg punktet auch hierzulande mit Geist, Geschichte und Schönheit.

Helgoland - Deutschlands einzige Hochseeinsel

„Sehnsucht Deutschland“ hat für Sie einen Ausflug auf die Nordseeinsel gemacht. Trotz der Größe von gut einem Quadratkilometer gibt es hier mehr zu entdecken als es ein Tagesausflug erlaubt.

Münster - Leben auf höchstem Niveau

Münster hat sich eine Goldmedaille verdient. Lesen Sie hier, was Münster allen anderen Städten voraus hat. Weltweit wohlgemerkt.

Eifel – Vulkane und Lebensfreude

Ein heißes Stück Rheinland-Pfalz. Wie nirgendwo sonst in Deutschland hat die Erde ihre einstige Glut so nachhaltig bis heute sichtbar gehalten.

Hunsrück in Rheinland-Pfalz – Wandern und Radfahren auf Schinderhannes Spuren

Der berüchtigte Räuberhauptmann Schinderhannes durchstreift schon lange nicht mehr die Wälder des Hunsrücks. An seine Stelle sind Wanderer und Radfahrer getreten, die auf Römer- und Keltenspuren diese Mittelgebirgslandschaft genauer kennenlernen.

Suche  
Sehnsucht Deutschland Reisen Sehnsucht Deutschland Links
Hotels suchen
Reiseziel
Anreisedatum
Abreisedatum

Welterbe

Maulbronn: UNESCO Welterbestätte seit 1993

Das in der Nähe von Karlsruhe gelegene Kloster Maulbronn ist die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage des Mittelalters nördlich der Alpen und ein besonders repräsentatives Werk romanischer und gotischer Baukunst.

> mehr

Welterbe

Deutschlands Weltkulturerbe in einem Buch

33 Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes befinden sich in Deutschland, ein unschätzbarer Wert für die Menschen, die in einem so reichen Land leben und für jene, die es auf Reisen besuchen.

> mehr

Musik

Open Air Bühne Loreley

Weltweit einzigartig ist die Open Air Bühne Loreley, die am Loreleyfelsen mitten in der Kulisse des Weltkulturerbes Mittelrheintal liegt. Besuchen Sie doch mal eines der schönsten Open Air Konzerte am Rhein.

> mehr

Schlösser & Burgen

Burg Hohenzollern - Gelegen auf dem schönsten Berg Schwabens

Die Burg Hohenzollern ist der Stammsitz der preussisch-brandenburgischen und der fürstlich-katholischen Linie des Hauses Hohenzollern. Spektakulär ist der Rundblick über die Schwäbische Alb, den schon Kaiser Wilhelm II. bewunderte.

> mehr

Welterbe

Die Lübecker Altstadt: UNESCO Welterbestätte seit 1987

Lübeck, die Königin der Hanse, wird im Jahre 1143 als erste "abendländische Stadt an der Ostseeküste" gegründet. Sieben Kirchtürme prägen die vom Wasser umschlossene Altstadtinsel mit ihrem historischen Stadtkern.

> mehr

Ferienstraßen

Burgen & Schlösser auf der Burgenstraße

Über 70 Burgen, Schlösser und Burgruinen säumen die Burgenstraße und beweisen, dass sie ihren Namen zu Recht trägt.

> mehr
Lesezeichen setzen bei...
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Google Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: StumbleUpon
-- Anzeige --