Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Wo sonst als im Pfaffenwinkel sollte die Wieskirche liegen? Foto: Patrick Hübgen/Wiki

Allgäuer Wieskirche ist deutsches Weltkulturerbe

Die Wallfahrtskirche "Zum Gegeißelten Heiland" auf der Wies in Steingaden zwischen Füssen und Oberammergau ist eine der berühmtesten Rokokokirchen der Welt. Ca. 1 Million Besucher aus aller Welt kommen jedes Jahr, darunter auch viele Wallfahrer. Die UNESCO-Kommission war auch da und hat die Wieskirche 1983 zum Weltkulturerbe ernannt.

Text: Redaktion SD

Fotos: TV Pfaffenwinkel

Die Wieskirche im Pfaffenwinkel

Der gegeißelte Heiland, Wieskirche. Foto: Tourismusverband Pfaffenwinkel

Der gegeißelte Heiland, Wieskirche. Foto: Tourismusverband Pfaffenwinkel

Am 14. Juni 1738 sah die Bäuerin Maria Lory Tränen in den Augen einer Figur, die den leidenden Jesus an der Geißelsäule darstellt. Dieses Tränenwunder war der Ausgang für die Wallfahrt "Zum Gegeißelten Heiland" im Ortsteil Wies bei Steingaden. Von 1745 bis 1754 wurde von Dominikus Zimmermann dafür ein einzigartiges Gotteshaus geschaffen.

Rokoko in höchster Vollendung schmückt die Kirche: Die verschwenderischen Stuckverzierungen von Dominikus Zimmermann und die Deckengemälde seines Bruders Johann Baptist Zimmermann, Hofmaler des bayerischen Kurfürsten, erzeugen eine heitere und leicht bewegte Dekoration, deren Reichtum und Feinheit unerreicht sind.

-- Anzeige --



Die Wieskirche lädt ein zum Schauen, zum Staunen, zum Beten, zum Besuch der Gottesdienste, zum Zuhören bei einem der Konzerte im Sommer und nicht zuletzt zur stillen Einkehr, um im Gegeißelten Heiland Gott zu begegnen.

Als ein Meisterwerk menschlicher Schöpferkraft und ein außergewöhnliches Zeugnis einer untergegangenen Kultur wurde die Wieskirche in Steingaden, Oberbayern, 1983 in die Welterbeliste aufgenommen.

Sehnsuchts-Tipp:
Musikalischer Hochgenuss – von Mai bis September finden Konzerte mit klassischer Musik vom Barock bis zur Spätromantik in der Wieskirche statt.

-----------
Fotos: Tourismusverband Pfaffenwinkel; Patrikc Hübgen/Wikipedia

Weitere interessante Artikel

Die 10 schönsten Naturkundemuseen (1.Teil) - Antworten leicht gemacht

„Wieso, weshalb, warum… wer nicht fragt bleibt dumm“ gilt in Deutschlands zahlreichen Naturkundemuseen im besonderen Maße. Staunen, nachfragen, anfassen und mitmachen. Die zehn schönsten Naturkundemuseen hat die SEHNSUCHT DEUTSCHLAND-Redaktion für Sie zusammengestellt.

Kulinarischer Blog - Nur das gute Zeugs

Ariane Bille hat Foodblogger Claus Schlemmer in die Töpfe geschaut und ihn nach seiner Leidenschaft fürs Kochen befragt

Nordseeküstenradweg - der Meditative

Die Weite genießen und gesunde Luft atmen: Auf dem Nordseeküstenradweg kommt die Seele zur Ruhe.

Westerwald - du schöner Westerwald

Frisch wie der Wind. So beschreibt sich die Region gerne. Und wahrhaftig zeichnet die intakte Natur mit ihren Wäldern und Bachtälern ein zauberhaftes Bild.

Strandhotel Glücksburg - das weiße Schloss am Meer

Schon durch seine Lage mit unverbaubarem Ostseeblick ist das Strandhotel Glücksburg verwöhnt. Und seit seiner Wiedereröffnung im Dezember 2007 strahlt es auch von innen wieder in ganz besonderem Glanz.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Heilklima-Wandern in Deutschland
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Ingolstadt an der Donau
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald

Deutsches Welterbe

Perle der UNESCO - Kloster Maulbronn ist Welterbe

Zwischen Karlsruhe und Pforzheim liegt das Kloster Maulbronn nahe Bretten und ist die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage des Mittelalters nördlich der Alpen. Der 1993 vergebene Titel Weltkulturerbe für das Kloster ist hochverdient.

> mehr

Oberstdorf im Allgäu

Ganz weit oben - in jeder Hinsicht

Das Wanderdorf im Süden Deutschlands bietet Wandermöglichkeiten auf drei Höhenlagen und vieles mehr. Besuchen Sie den angesagten Wintersportort auch jetzt im Sommer. Es lohnt sich.

> mehr

Bayern

Augsburg - Städtetipp und Fuggerheimat

Das Florenz Deutschlands: Die Stadt am Lech ist ein Muss für alle Kulturreisenden und Genießer. Finden Sie hier mehr als drei gute Gründe, weshalb man Augsburg kennen sollte.

> mehr

Museen

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg - Auf den Spuren der Deutschen

Das Germanische Nationalmuseum beherbergt nicht nur die größte kulturhistorische Sammlung Deutschlands, auch als Forschungs- und Bildungsmuseum ist es von Bedeutung

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --