Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Die Zugspitze ist mit genau 2.962 Metern der höchste Punkt Deutschlands.

Die Top 6 extremen Punkte Deutschlands

Deutschlands höchster Punkt liegt auf der Zugspitze. Aber der tiefste? Und erst recht der nördlichste, südlichste, westlichste und östlichste? Lesen Sie weiter, dann werden Sie es wissen.

Text: SD Redaktion

Vom Lister Ellenbogen bis zur Neißeaue

Der sog. Königshafen am Ellenbogen von Sylt ist der nördlichste Punkt Deutschlands.

Der sog. Königshafen am Ellenbogen von Sylt ist der nördlichste Punkt Deutschlands.

Kennen Sie die extremsten Punkte Deutschlands?

In der Höhe, der Tiefe und den Himmelsrichtungen? Was heißt eigentlich extrem?
Nun, extrem ist ein Superlativ, der das Äußerste, das Tiefste, das Westlichste usw. bezeichnet.

Beginnen wir im Norden und arbeiten uns im Uhrzeigersinn durch unser Land.

1/ Der nördlichste Punkt
Der wegen seiner Form so genannte Ellenbogen ist der nördlichste Teil der nordfriesischen Insel Sylt, die zu Schleswig-Holstein gehört und steht unter Naturschutz. Damit ist er auch der nördlichste Punkt Deutschlands. Hier befindet sich zugleich die nördlichste Landesstelle Deutschlands. Nördlich von List, der nördlichsten Ortschaft Deutschlands, gelegen, sind es quer über die Nordsee nur etwa 4 km bis zur Insel Römö, die bereits zu Dänemark gehört.

-- Anzeige --



Dementgegen liegt am Rickelsbüller Koog, der sich an der Nordwestküste Schleswig-Holsteins befindet, die nördlichste Festlandsstelle des Staats.

2/ Der östlichste Punkt
Der östlichste Punkt Deutschlands liegt in Sachsen, in der Nähe der Stadt Görlitz und heißt als Gemeinde Neißeaue. Hier liegt dann auch die Grenze zu Polen.

3/ Der südlichste Punkt
Wer den südlichsten Punkt Deutschlands erreichen will, muss erstens gut zu Fuß sein und darf zweitens keine Höhenangst haben, denn das Haldenwanger Eck ist ein Sattel auf 1.931 m Höhe in den Allgäuer Alpen, unweit der südlichsten Stelle Bayerns bzw. Deutschlands.

Auf der Grenze zu Österreich bildet das Haldenwanger Eck das Dreiländereck Bayern – Tirol – Vorarlberg. Es liegt nahe der südlichsten Stelle des Landkreises Oberallgäu in der Gemeinde Oberstdorf, etwa 17 km südwestlich vom Ortskern.

Der südlichste Ort Deutschlands, der Weiler Einödsbach, liegt 8,3 km nordöstlich des Haldenwanger Ecks. 2 km weiter nördlich liegt der Weiler Birgsau, der zweitsüdlichste Ort Deutschlands.

4/ Der westlichste Punkt

Tja, und der Westen. Frei nach Remarque möchte man anmerken, dass es im Westen nichts Neues zu erfahren gibt, denn Isenbruch ist schon lange der westlichste Punkt Deutschlands.

Isenbruch ist ein Ortsteil der Gemeinde Selfkant im äußersten Westen von Nordrhein-Westfalen; es ist der westlichste Ort Deutschlands. In Isenbruch leben etwa 270 Einwohner.

Seite 1 von 2
<< < 1 2 > >>

Weitere interessante Artikel

10 Fragen an die Journalistin Judith Rakers

Was lieben Deutsche an ihrem Land? Diesmal Judith Rakers, Journalistin aus Hamburg und Sprecherin der ARD-Tagesschau sowie Radio Bremen 3nach9-Moderatorin.

FairPlane verhilft Ihnen zur Entschädigung bei Flugverspätungen

Deutsche reisen auch im Inland häufig mit dem Flugzeug. Kommt es dabei zu Verspätungen, helfen die Experten von FairPlane Privatpersonen dabei, eine finanzielle Entschädigung zu bekommen.

Die 10 schönsten Autoerlebniswelten (2.Teil) - Museen mit viel PS

Quietschende Reifen, brummende Motoren und möglichst viele Pferdestärken unter der Haube faszinieren Sie? SEHNSUCHT DEUTSCHLAND hat für Sie die zehn besten Autoerlebniswelten des Landes zusammengesellt. Hier werden nicht nur Männerträume wahr, sondern unterhaltsame Stunden für die ganze Familie geboten.

Nachgefragt - Interview mit Richy Müller

Im Stuttgarter Tatort ist Richy Müller als disziplinierter Kommissar Thorsten Lannert Verbrechern auf der heißen Spur. Privat lässt er es ruhiger angehen und lebt auf dem Land am Chiemsee. „Purer Luxus”, sagt er selbst. Was ihn bewegt und mit Leidenschaft erfüllt, gesteht er uns in SEHNSUCHT DEUTSCHLAND.

Die 10 schönsten Naturkundemuseen (2.Teil) - Antworten leicht gemacht

Unter die Lupe genommen: „Wieso, weshalb, warum… wer nicht fragt bleibt dumm,“ was wir in Kindertagen oder bei der abendlichen Fernsehstunde mit dem eigenen Nachwuchs allabendlich von der Sesamstraße gelehrt bekommen haben, gilt in Deutschlands zahlreichen Naturkundemuseen im besonderen Maße. Staunen, nachfragen, anfassen und mitmachen. Die zehn schönsten Naturkundemuseen hat die SEHNSUCHT DEUTSCHLAND-Redaktion für Sie zusammengestellt.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Ostseeland Vorpommern
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes

Schleswig-Holstein

Sylt - zwei Tage im Inselrausch an der Nordseeküste

Lange ist es her, dass ich das letzte Mal auf Sylt war. Der sommerliche Duft, den blühende Heide, wehende Dünengräser und...

> mehr

Deutschland

Die sieben schönsten Seen Deutschlands

Baden, Schwimmen, Paddeln, Segeln oder Angeln - Deutschlands Seen bieten gerade im Sommer Freizeit-Spaß und Erholung pur. SEHNSUCHT DEUTSCHLAND stellt Ihnen die sieben schönsten vor.

> mehr

Deutsche Nationalparks

Insekt des Jahres 2009: Die Blutzikade

Ganz harmlos: Die Gemeine Blutzikade ernährt sich von Pflanzensaft. Ihr Name stammt von der schwarz-roten Färbung des Panzers.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --