Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Die Krabbenkutter im beschaulichen Hafen von Friedrichskoog. Foto: www.tash.de

Friedrichskoog - Auftanken an der Nordsee

Wenn der Stadtlärm hinter einem liegt, das Tuckern der Kutter, das Geschrei der Möwen und der Duft von salzigem Meerwasser in der Luft liegen, dann ist man angekommen: in Friedrichskoog.

Stadtlärm - unerreichbar. Hektik - undenkbar. Erholung - einmalig.

Den Deichlämmern geht es in Friedrichskoog besonders gut. Foto: Tash.de

Den Deichlämmern geht es in Friedrichskoog besonders gut. Foto: Tash.de

Weit weg vom Lärm der Stadt und geschäftiger Hektik gibt es ein Stückchen Erde, wo das Meer das grüne Land küsst. Hier im Nordseeheilbad Friedrichskoog genießen Sie Ihren Nordsee-Urlaub mit Ruhe und Erholung. Ein wahres Paradies für Urlaub mit Familie und Kindern.

Schließen Sie die Augen, stellen sich das Tuckern eines Kutters vor, Möwengeschrei und friesisch-herbe Herzlichkeiten, die die Krabbenfischer durch den Hafen rufen.

Enorme Weiten, phantastische Himmel und die große Abgeschiedenheit. Das ist ein Teil von Norddeutschland. Das ist Friedrichskoog.

-- Anzeige --


Friedrichskoog liegt auf einer schönen Halbinsel in der Nordsee im von Ost- und Nordsee umschlugenen nördlichsten Bundesland Schleswig-Holstein. Dort wieder direkt am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, dem größten seiner Art in Mitteleuropa.

Hier, wo man bis ans Ende der Welt blicken kann.

Wo sich Himmel, Land und Meer sanft berühren und selbst der Horizont keine Grenzen setzt, gewinnt auch der Mensch das Gefühl von innerer Freiheit zurück. Was fast lyrisch klingt, muss ehrlich hinterfragt werden: Was kann Ihnen Besseres im Urlaub passieren?

Wissenswertes über Friedrichskoog
Sehnsucht Deutschland hat Friedrichskoog mal ein bißchen unter die Lupe genommen. Die besten sechs Empfehlungen für Friedrichskoog haben wir Ihnen mitgebracht:

1.) Krabben bei Urthel

Krabben zum "Pulen" ins Ausland? Globalisierung? In Friedrichskoog ist man auf der sicheren Seite. Krabben kommen direkt aus der Nordsee und werden vom Kutter aus verkauft bzw. in die anliegenden Restaurants und Fischbuden verbracht, z.B. zu Urthel in der Hafenstraße.

Hier liegen Fang, Verarbeitung und Zubereitung in Familienhand. Essen sollte man dann allerdings selbst und reichlich.

2.) Seehundstation

Wer hier von Hein, Lümmel und Deern spricht, unterhält sich mit Seehunden der Aufzuchtstation Friedrichskoog. Informieren Sie sich über Aufzucht und Forschung, rufen Sie verzückt wie süß die Seehunde und Kegelrobben sind und übernehmen optimalerweise eine Patenschaft für einen der vermeintlich possierlichen Bewohner der Station. Hein & Co. werden es Ihnen danken.

3.) Sektfrühstück im Nationalpark

Statt Sekt können Sie auch zünftig ein Bier zum Frühstück nehmen, wenn nach einer netten Fahrradtour mit ordentlich Gegenwind Appetit auf ein friesisches Frühstück in Picknick-Form auf der Hallig Helmsand geweckt ist. Dabei beobachten Sie die Vögel im Wattenmeer und lernen mit Hilfe der Bestimmungskarten diesen einzigartigen Lebensraum kennen

4.) Marnholfast

Erst dachten wir an eine Zeitungsente, war es doch bundesligafreie Zeit.
Doch es stimmt, die einzige richtige Karnevalsveranstaltung in Norddeutschland findet seit Jahrzehnten in Marne nur einen Jeckensprung von Friedrichskoog entfernt, statt.

Über 30 Wagen und 30 Gruppen ziehen am Rosenmontag durch das dithmarscher Städtchen. Im letzten Jahr säumten über 15.000 "Jeecken" den Weg des Zuges.
Über 4.000 kg Bonbons, Schokolade, Popkorn etc wurden verteilt.

Und der Respekt der rheinischen Vorbilder ist damit jedenfalls gesichert.

5.) Frischluftkur auf dem Trischendamm

Frische Luft gibt es hier im Überfluss. Wer einmal auf dem Trischendamm trockenen Fusses quasi ins Meer hinaus spaziert, hat auf gut 2 km langen Damm das Maximum an weltweit verfügbarem Sauerstoff aufgenommen. Eigentlich war der Damm nicht als Spazierweg gedacht, sondern um die "wandernde" Vogelinsel Trischen mit dem Festland zu verbinden, heute schützt er das Land vor den Strömen eines Priels.

6.) Friedrichskooglied / Strophe 1, von H.C. Schnackenberg

Gegrüßt, Du, Kind der wilden Wogen, gegrüßt, mein liebes Heimatland !
Vom Meeresgrund kamst du gezogen und landetest am Nordseestrand.
Du Land, so herrlich ohnegleich, das Gott, der Herr, ans Ufer zog;
wie könnte ich von dir wohl weichen, blüh immer fort, mein Friedrichskoog.

Fazit:

Wenn Sie es mal ruhig angehen lassen möchten, frische Luft bis zum Anschlag tanken möchten oder müssen und schlafen wollen wie ein Deich, dann sind Sie auf diesem schönen Fleckchen Erde an der Nordsee bestens aufgehoben.

Weitere interessante Artikel

Berliner Gendarmenmarkt

Der Gendarmenmarkt gehört eindeutig zu den schönsten Plätzen Berlins. Er wird vor allem von drei monumentalen Bauten beherrscht: dem Deutschen Dom, dem Französischen Dom und dem Schauspielhaus.

Die 10 schönsten Wissenschaftsmuseen (1.Teil) - Anfassen erlaubt!

Ein Museumsbesuch ist heutzutage nicht mehr nur das blosse Betrachten von kostbaren Exponaten. Die neue Generation von Ausstellungshäusern heisst Science-Center. Hands-on-Museen oder zu Deutsch Mitmachmuseen. Ihr Merkmal: Es darf angefasst, gefühlt, gerochen und eigenständig experimentiert werden. Sehnsucht Deutschland stellt die spannendsten Wissenschaftsmuseen des Landes vor.

Sehnsucht-Tipps Nordfriesland

Die besten Tipps für einen abwechslungsreichen Tag zwischen Ebbe und Flut und die schönsten Übernachtungsmöglichkeiten zwischen Amrum, Langeneß und dem Festland. Unsere Sehnsucht-Tipps für Nordfriesland

Kulturstadt Frankfurt am Main

Das Frankfurter Museumsufer ist einer der bedeutendsten Standorte für Museen in Deutschland und Europa. Durch dieses einzigartige Kulturangebot auf beiden Seiten des Mains genießt die Stadt einen exzellenten Ruf unter Kunstfreunden

Porzellan - 300 Jahre weißes Gold aus Dresden

Vor 300 Jahren träumte der sächsische Kurfürst August der Starke von unermesslichen Schätzen, von Diamanten, Silber und Gold. Doch Augusts Gold war weiß, fast durchsichtig und mit feinem Dekor bemalt.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Rheinland-Pfalz - Gastlandschaften
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
  • Schwetzingen
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES

Deutsche Nationalparks

Zwischen Ebbe & Flut - Biosphäre Wattenmeer

Das Wattenmeer hat mit den Biosphärenreservaten Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und Halligen, Hamburgisches Wattenmeer und Niedersächsisches Wattenmeer drei Schutzgebiete. Sensationell.

> mehr

Anzeige

Inselrausch - der Sylt Shop

Meer. Leidenschaft. Leben. Sylt. Inselrausch.de ist der offizielle Shop der Insel Sylt.

> Zum Sylt Shop - HIER

Volksfeste

Glückstädter Matjeswochen - das „Silber der Meere“

Jeden zweiten Donnerstag im Juni beißt der Glückstädter Bürgermeister nicht ins Gras, sondern in den Matjes. Auftakt zu den Matjestagen, die im Glückstädter Hafen stattfinden.

> mehr

Schleswig-Holstein

Hotspots an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins

Gezeiten kann die Ostsee nicht vorweisen, das hat ihr die Nordsee voraus. Dennoch mangelt es der kühlen Blauen nicht an Temperament und an Abwechslungsreichtum.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --