Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Wie eine Mondlandschaft - der Gipfel des Brockens im Winter; Foto: www.harzinfo.de

Harz im Schnee - Winterparadies

Der Harz ist Deutschlands nördlichste Mittelgebirge und, wenn es im Winter guten Schnee gibt, ein echtes Winterparadies. Fünf tolle Tipps zwischen Bad Harzburg und dem Rammelsberg im Winter.

Nördlichstes Mittelgebirge verzaubert im Winter

Der Ravensberg - Alpinskigebiet im Südharz. Foto: www.harzinfo.de

Der Ravensberg - Alpinskigebiet im Südharz. Foto: www.harzinfo.de

Wanderwege, Wintersportwochen und Wellnessbehandlungen: Das alles bietet der Harz zur kalten Zeit. Diese sechs Veranstaltungen sollte man nicht verpassen.

Wenn im Winter der erste Schnee fällt, ist im Harz Hochsaison. Dann bietet Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge ein gigantisches Angebot. Wintersportler finden unter anderem 30 Abfahrten verschiedener Schwierigkeitsgrade mit guten 17 Kilometern Gesamtlänge, außerdem rund 500 Kilometer gespurte Langlaufloipen, viele Winterwanderwege und Rodelbahnen.

Sollte der Schnee mal ausbleiben, kann man die Natur aber auch beim Wandern, Nordic Walking oder Mountainbiken erkunden. Darüber hinaus laden Höhlen, Bergwerke und Museen zu einer spannenden Entdeckungsreise in die Geschichte der Region ein.

-- Anzeige --



Wenn Sie einer kleinen Hilfestellung nicht abgeneigt sind, empfehlen wir Ihnen gerne unsere fünf ersten Anlaufstellen für eine Tour in den Harz:

1/ Bad Harzburg
605,9 Kilometern mit ü/ 40 Routenvorschlägen. Auf allen Strecken lohnen sich Pausen in den urigen Waldgaststätten. Tolle Aussichtsplätze. In der Bad Harzburg-Loipe ist für Skilangläufer das Torfhaus ein lohnendes Ziel. In fast schneesicheren 810 Metern Höhe befindet sich dort ein alpines Skigebiet.

2/ Hahnenklee
Bei entsprechender Schneelage steht vor allem der Spaß auf den Brettern und Kufen im Vordergrund. An Wochenenden finden Fackelabfahrten vom 726 Meter hohen Bocksberg statt. Im Tal sorgt eine Après-Ski-Party mit Musik und Tanz für gute Laune. Wer nicht Skifahren möchte, macht eine Fackelwanderung.

3/ Iglu-Fest und Winterspiele in Schierke
Einmal selbst ein Iglu bauen und sich wie ein Eskimo fühlen. Beim alljährlichen Iglu-Fest im Kurpark bauen Kinder und Eltern ihr individuelles Haus aus Eis. Zudem finden die Schierker Winterspiele mit Wettkämpfen im Skilanglauf, Eislaufen und Rodeln statt. Das Natureisstadion ist auch Austragungsort des Schierker Curlings. Alle Wettbewerbe sind für jedermann offen.

4/ Der Harzer-Hexen-Stieg:
Einer von 30 Qualitätswanderwegen, die vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnet sind und in herausragender Weise den Bedürfnissen der Wanderer entsprechen. Auf dem Harzer-Hexen-Stieg kann der Urlauber auf rund 100 Kilometern die Region zwischen Osterode im Südwesten und Thale im Nordosten erwandern.

5/ Rammelsberg
Bei einer Führung im Roeder-Stollen haben Besucher nämlich erstmals auch die Möglichkeit zu einem Einblick in den Rathstiefsten Stollen. Der Rammelsberg hat eine über 1.000-jährige Bergbautradition. Aufgrund der außerordentlichen Bedeutung für die Geschichte des deutschen und europäischen Bergbaus wurden der Rammelsberg und die Altstadt Goslars 1992 sogar in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

..............
Fotos: Harzer Tourismusverband / www.harz.info

Weitere interessante Artikel

Ilsenburg und der Harzer-Klosterwanderweg

Im Norden des Nationalpark Harz lädt das Städtchen Ilsenburg zur Entschleunigung. Besonders die zwei Kloster des Nationalpark-Ortes bieten Ruhe und Besinnung fernab vom hektischen Alltag.

In vino sanitas - Wellnesstrend Vinotherapie

Die Vinotherapie ist keine Trinkkur, wie manch einer meinen könnte, sondern der neue Wellness-Trend. Alles über die Kraft der Traube, die unseren Körpern so gut tun kann.

phæno Wolfsburg: Die Welt entdecken

Im phæno öffnet sich eine ganze Welt: Die faszinierende und spannende Welt von Naturwissenschaft und Technik. Die Besonderheit und Schönheit verblüffender naturwissenschaftlicher Phänomene wird deutlich.

Radreise Spreewald - Sorben, Wenden, Gurken

Erleben Sie den zauberhaften Reiz einer Radreise durch den malerischen Spreewald in der Nähe von Berlin. Unberührte Natur, liebliche Flussläufe, pittoreske Dörfer, Schlösser und Herrenhäuser liegen am Weg. Und überall gibt es Gurken, Sorben und Wenden. Nur erstere sind zum Verzehr geeignet.

Braunschweig an der Oker - Heinrich der Löwe legte den Grundstein

Über Braunschweig weiß man, dass die Löwenstadt nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens ist, dass die Eintracht 1967 Deutscher Fußballmeister wurde und dass das die Stadt an der Oker liegt. Und?

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog
  • Bad Brückenau - Bayerisches Staatsbad
  • Ostseeland Vorpommern
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising

Deutsches Welterbe

Welterbe Goslar - Altstadt und Erzbergwerk Rammelsberg

1992 wurde das ehemalige Erzbergwerk Rammelsberg als erstes technisches Denkmal in Deutschland zum Welterbe der UNESCO erhoben. Die Altstadt von Goslar kam gleich noch dazu. Und in 2010 sogar die Harzer Wasserregale.

> mehr

Deutsche Nationalparks

Blume des Jahres 2010 - Die Sibirische Schwertlilie

Die Loki Schmidt-Stiftung zum Schutze gefährdeter Pflanzen hat die Blume des Jahres 2010 gewählt: die Sibirische Schwertlilie.

> mehr

Geheimtipp Niedersachsen

Gut Deinster Mühle

Auf dem Gut Deinster Mühle ist Gut sein. Köstlich essen, herrlich schlummern, schön golfen und bestens umsorgt werden.

> Mehr Infos HIER

Busreisen

Deutschland entdecken – Busreisen sind im Trend

Die Heimat mit dem Bus zu bereisen, heißt sich wirklich ein Bild zu machen. Reiseleiter informieren auf der Busreise kompetent über Natur und Architektur, Geschichte und Gegenwart. Keine Ablenkung und nette Fahrer.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --