Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Das Städel am Main. Foto: Norbert Miguletz / Städel Museum

Das Städel Museum - Ein Muss für Frankfurt-Besucher

Wer sein Wohnhaus einer Stiftung überlässt, hat Gründe gehabt. Johann Friedrich Städel legte 1816 den Grundstein für eines der bekanntesten Kunstmuseen in Deutschland.

Das Vermächtnis des Herrn Städel - eine öffentliche Kunstsammlung von Rang

Im Städel - Ansicht der Streitbilder. Foto: Alexander Heimann / Städel Museum

Im Städel - Ansicht der Streitbilder. Foto: Alexander Heimann / Städel Museum

Das Städel ist eines der bedeutendsten und bekanntesten Kunstmuseen in Deutschland.
Es ist ein "Muss" bei jedem Frankfurt-Besuch.

Dass es so gekommen ist, verdankt vor allem die Stadt Frankfurt der Vision des Stifters Johann Friedrich Städel, der 1816 starb, der Eröffnung seines Testaments, in dem er das nach ihm benannte Kunstinstitut stiftet, das von fünf Administratoren aus der Frankfurter Bürgerschaft geleitet werden soll. Städel vermacht sein Wohnhaus am Roßmarkt, die darin untergebrachte Kunstsammlung, sowie sein Vermögen dem Institut, dem er zwei Aufgaben stellt:

-- Anzeige --


eine öffentliche Kunstsammlung zu unterhalten und zu pflegen und die Ausbildung des künstlerischen Nachwuchses zu fördern.

700 Jahre europäischer Kunst sind hier heute versammelt in einer Auswahl aus 2.700 Gemälden, 600 Skulpturen und 100.000 Zeichnungen und Druckgraphiken von Dürer, Holbein und Cranach über Rembrandt, Vermeer, Monet, Van Gogh und Cézanne bis hin zu Matisse und Picasso, Bacon und Baselitz, Serra und Palermo.

Seite 1 von 2
<< < 1 2 > >>

Weitere interessante Artikel

Sehnsucht Natur - Wandern in Deutschland

40 Mio. Deutsche wandern in Freizeit und Urlaub. Jeder zweite Bundesbürger genießt die Natur zu Fuß. Wo die schönsten Wege zum Wandern sind, erfahren Sie jetzt auf dem Online-Portal des Deutschen Wanderverbandes.

Kulinarischer Blog - Nur das gute Zeugs

Ariane Bille hat Foodblogger Claus Schlemmer in die Töpfe geschaut und ihn nach seiner Leidenschaft fürs Kochen befragt

UNESCO-Welterbestätten in Deutschland - Teil 2

35 Weltkultur- und drei Weltnaturerbestätten gibt es in Deutschland. Lesen und staunen Sie, wie schön und reich an Kultur und Natur Ihr eigenes Land ist.

Sehnsucht-Leserreise ins 3-Sterne-Superior Hotel LEIST_SONNE_ENGEL in Hilders (Rhön)

Himmlisch lecker: Das Hotel LEIST_SONNE_ENGEL in der Rhön. Unser Angebot für Sie umfasst drei Übernachtungen im gemütlichen Doppelzimmer inklusive leckerem LeistStyle „Brettchen_Frühstück“, einem Fondue-Abend LeistStyle, täglich Kuchen & Sweeties, einem Schinkenseminar bei Patron Ludwig Leist und vielen weiteren Leistungen. Preis: 179,- Euro pro Person im DZ Infos & buchen

Typisch Deutsch - Toast Hawaii

In „Typisch Deutsch“ stellen wir die leckersten Sachen vor. Diesmal Toast Hawaii, exotischer Fernsehstar und Nachkriegsdelikatesse.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
  • Ingolstadt an der Donau
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
  • Schwetzingen

Museen

Chemnitz - Museum Gunzenhauser

Eine der bedeutendsten privaten Kunstsammlungen Deutschlands ist fortan permanent der Öffentlichkeit zugänglich: das Museum Gunzenhauser der Kunstsammlungen Chemnitz ist jetzt für jedermann zugänglich.

> mehr

Museen

Kunsthalle Hamburg mit Galerie der Gegenwart

Zwischen Alster und Hauptbahnhof liegt die Kunsthalle so zentral, dass die Galerie der Gegenwart sich dem Zeitgeist anpasst und sich als strahlend heller Kubus prominent in Stellung bringt.

> mehr

Museen

museum kunst palast in Düsseldorf

Wer außerhalb des Karnevals nach Düsseldorf kommt, sollte neben der Altstadt und der Kö ein weiteres Ziel ins Auge fassen: das museum kunst palast, das praktischerweise nur ein paar Gehminuten zu beiden liegt...

> mehr

Museen

Neue Nationalgalerie Berlin

Die Neue Nationalgalerie in Berlin, der "lichte Tempel aus Glas", beherbergt europäische Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts von der Klassischen Moderne bis zur Kunst der 1960er Jahre.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --