Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Kurztrip - München

An der Isar geht es jetzt bayrisch gemütlich zu. Ob in einem der vielen Brauhäuser, auf dem Viktualienmarkt oder beim Strawanzen durch die Stadt. Von der Leichtigkeit schneiden wir Ihnen gern eine leberkäsdicke Scheibe ab.

Text: Hanna Andresen

’S Leben is a freid!


Weisses Brauhaus München GmbH & Co.KG

O'zapft ist in München ja eigentlich das ganze Jahr über ...

Alle sprechen hier von der Bayrischen Lebensart. Woran mag das liegen? Na, freilich! So viel Gutes in einer Stadt kommt nicht häufig vor. Bei dem Gedanken an das köstliche Bier, frische Leberkässemmeln, nahe Berge, herrliche Seen, die Vielfalt an Kunst, den Sinn für Traditionen, die herzlichen Grantler und erst das ständig gute Wetter gehen wir in blau-weißer Freude auf. Die Münchner haben es wirklich gut, und das wissen und genießen sie. Und so ist’s a Freid, diese Stadt mal wieder zu besuchen. Auch wenn das Oktoberfest vorbei ist, locken dutzende Veranstaltungen. Und dann steht auch noch Weihnachten vor der Tür. Auf zum Christkindlmarkt auf dem Marienplatz vor dem prächtigen Rathaus (27. November bis 24. Dezember)!

-- Anzeige --



Erleben

Museen

Wir wissen, dass Iris Berben ein großer Fan
der Pinakotheken ist. Und wir wissen auch warum: Auf dem Kunstareal wird man durch Jahrhunderte der Kunstgeschichte geführt. Bis zum 14. Februar 2016 zeigt die große Ausstellung From the Sidewalk to the Catwalk das berauschende Werk des französischen Modedesigners Jean Paul Gaultier in der Kunsthalle. Eine wirklich inspirierende Reise.

Theatinerstraße 8

www.kunsthalle-muc.de

Theresienstraße

www.pinakothek.de

Gärtnerplatztheater

150 Jahre. So ein stolzes Alter wird groß gefeiert. Höhepunkt ist am Geburtstagsdatum (4. November) die Aufführung von Rossinis komischer Oper La Cenerentola im Cuvilliés-Theater. Alle weiteren Aufführungen werden ebenfalls in anderen Häusern gezeigt, da das Geburtstagskind grundsaniert wird.

www.gaertnerplatztheater.de

Strawanzen

Bayerisch für „sich treiben lassen“. Zum Beispiel durch die Drückebergergasse, zum
Schnauzenstreicheln der Residenz-Löwen (bringt Glück), durch den Hofgarten am Odeonsplatz und im goldenen Herbst zum Chinaturm im Englischen Garten.

Königlich Eislaufen

Vor dem prächtigen Schloss Nymphenburg trifft sich das Volk winters, um auf dem Mittelkanal des nicht minder prächtigen Schlossparks zu tun, was auf Eis Spaß macht. Mit der S-Bahn nach Laim, 15 Minuten ab Marienplatz.

www.schloss-nymphenburg.de

Essen
Nomiya
Japanisch für Trinklokal, Wirtshaus. Dahinter steckt der scheinbar alterslose Bilderbuch-Bayer „Ferdl“ Schuster. Inspiriert von dem Film „Die 7 Samurai“ reist er immer wieder nach Japan und eröffnete vor rund 20 Jahren dieses Kultlokal in Haidhausen. Gegessen wird japanisch, vor allem Sushi, getrunken Bayrisches aus den Brauereien vom Tegernsee und aus Wolnzach.

Wörthstraße 7

www.nomiya.de

Café Fräulein

Im „Fräulein“ wird täglich frisch und mit viel Liebe gekocht und gebacken. Ans Herz legen wollen wir Ihnen ganz besonders die Zimtschnecken. Vortrefflich sind auch „Münchner Schokoladentraum“, „Omas Apfelkuchen“ oder „Blondie“. Mhh …

Frauenstraße 11

www.cafe-fräulein.de

Gamsbar

Odenonsplatznah in der Tagesbar ein Gamserl (Lillet rosé mit Holunder) zum Snack trinken, schauen, träumen. Von Schuhen. Denn wer in der feinen Straße was für den Fuß – und das Auge, vor allem der anderen – tun will, kehrt nebenan bei Ed Meier ein, der Institution für erstklassiges Schuhwerk.

Brienner Straße 10

www.gamserl.de

Dürnbräu

Ofenfrischer Schweinekrustenbraten in Dunkelbiersoße. Dazu Krautsalat, Kartoffel- und Semmelknödel. Nur ein Klassiker des Hauses. Und köstliches Bier haben die auch.
Tal 21

www.zumduernbraeu.de

Schlafen

Lux

Kleines, feines Hotel in bester Lage mit 
Hofbräuhaus, Viktualienmarkt und Marienplatz in der Nähe. Selbst eine richtig gute Bar ist nicht weit: Der Fahrstuhl bringt Sie in die unterste Etage. Die Hotelbar punktet mit Wohnzimmeratmosphäre und kreativen Cocktails von Barchef Oliver von Carnap. Lustig: An vier Tischen gibt’s den Klingelknopf „Ring for Champagne“. DZ ab 149 Euro/Nacht.

Ledererstraße 13

www.hotel-lux-muenchen.de

Cortiina

Nur ein paar Meter weiter fängt Italien an. Das Designhotel versprüht so viel südländischen Charme, dass man sich beim Frühstück mit Blick auf die Straße quasi mitten im italienischen München befindet. Und noch mehr süßes Leben und ein wirklich guter Espresso wird dann in der Bar Centrale gegenüber serviert. DZ ab 209 Euro/Nacht.

Ledererstraße 8

www.cortiina.com

Mehr zu München: www.muenchen.de

München Tourismus München Tourismus/Werner Boehm München Tourismus/Vittorio Sciosia München Tourismus

Weitere interessante Artikel

Albsteig/Schwäbische Alb Nordrandweg - am Albtrauf entlang bis ins Donautal

Der Albsteig - auch bekannt als Schwäbische Alb Nordrand Weg oder Hauptwanderweg (HW) 1 - führt entlang des Albtraufs bis ins Tal der Donau. Mit seiner rund hundertjährigen Tradition gehört er zu den Klassikern unter den Fernwanderwegen Deutschlands. Geheimnisvolle Tropfsteinhöhlen und erfrischende Wasserfälle, kühne Felsvorsprünge und faszinierende Weitblicke, märchenhafte Schlösser und stolze Burgen versprechen etliche Glücksmomente.

Sehnsucht Nordsee - Hotels auf den Nordfriesischen Inseln

Neben den Inseln Sylt und Uthörn, Föhr, Amrum und Pellworm zählen auch die zehn Halligen, die sich kreisförmig um das Eiland Pellworm gruppieren, zu den Nordfriesischen Inseln. Wenn der Wasserpegel bei Sturmflut kräftig steigt, können diese Marschinseln überschwemmt werden. Als Schutz vor Land unter wurden die Häuser auf Hügeln, den Warften, gebaut.

Kurztrip - Münster

Es wird unheimlich viel geliebt und gesoffen in dieser Stadt, meinte Dieter Hildebrandt einst. Aber da ist noch viel mehr, um Münster mal so richtig gern zu haben

Augsburg - Städtetipp und Fuggerheimat

Das Florenz Deutschlands: Die Stadt am Lech ist ein Muss für alle Kulturreisenden und Genießer. Finden Sie hier mehr als drei gute Gründe, weshalb man Augsburg kennen sollte.

Bayerische Gemütlichkeit – Romantik Hotel „Der Alpenhof“

Nur eine knappe Autostunde von München entfernt liegt in den oberbayerischen Alpen der Luftkurort Bayrischzell. „Der Alpenhof“ ist ein ideales Zuhause auf Zeit für alle, die Erholung in den Bergen suchen.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Ostseeland Vorpommern
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Wilhelmshaven - Lust auf Meer
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
-- Anzeige --


-- Anzeige --