Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Kurztrip – Quedlinburg

Erst wollte keiner hin. Dann kam George Clooney, der Hollywood-Star. Jetzt wollen alle. Das Städtchen am Harzrand, seit 1994 Welterebe der UNESCO, muss man mal gesehen haben.

Fotos: René Supper, www.renesupper.com

Benedikt-Wirt Till Schicker hat ein Foto mit George Clooney, wir eines von ihm.

Benedikt-Wirt Till Schicker hat ein Foto mit George Clooney, wir eines von ihm.

Erleben
MÜNZENBERG
88 Treppenstufen, dann die Belohnung. Vom Münzenberg eröffnet sich der einzigartige und auch schönste Blick auf Quedlinburg und seinen spektakulären Schlossberg samt imposanter Stiftskirche, gemeinsam das Wahrzeichen der Stadt, deren aufwendig saniertes Fachwerk von der UNESCO zu Recht zum Weltkulturerbe gemacht worden ist.
www.muenzenberg.info

KLOPSTOCKHAUS
Mit Kultur hat es die Stadt nicht erst, seitdem Friedrich Gottlieb Klopstock (1724 – 1803) in diesem Haus geboren wurde. Ihm, einem der bedeutendsten Dichter der Aufklärung, verdanken wir Zitate wie: „Die Schönheit, zu welcher sich die Seele gestalten kann, wird sichtbar im Auge des geistigen Menschen.“ Regelmäßig interessante Ausstellungen für Menschen, die ihrem Geist etwas Gutes tun möchten. www.quedlinburg.de

-- Anzeige --



FEININGER MUSEUM
Unbedingt besuchen! Feininger (1871 – 1956) gilt, verbunden mit Gropius‘ Bauhaus, als einer der bedeutendsten Vertreter der klassischen Moderne. Andere Werke stammen von Corinth, Kandinsky, Nolde und Klee, ganzjährig (außer dienstags) zu sehen. www.feininger-galerie.de

ABTEIGARTEN
Die Stadt war einmal weltweit für Saatgut bekannt. Gesät wird wieder unterhalb des Schlossbergs. Mittwochs und sonnabends gibt es dortige Kräuter und Saatgut auf dem Marktplatz. www.saat-24.de

Essen
BRAUHAUS LÜDDE
Hörbaren Erfolg hat die über 200 Jahre alte Brauerei mit dem Schwarzbier Knuttenforz und dem Braunbier (!) Pubarschknall. Dazu gibt es deftige Harzer Brotzeit mit Harzer, Zwiebel und Schmalz. Na dann gute Nacht, Marie. Schlafen im Brauhaus Hotel um die Ecke. DZ ab 89 Euro/Nacht.
www.hotel-brauhaus-luedde.de

FRAU SCHNITTCHEN
Selbstgemacht, hausgebacken, klitzeklein. Nomen est omen, Frau Schnittchen ist ein solches und serviert Törtchen, Brote und höchst anständigen Kaffee. Mittags gibt’s einen Teller Selbstgekochtes. Ehrensache. www.frauschnittchen.de

SCHILLER’S
Extrem nettes Team, leckeres Essen nach dem gelebten Motto „Du bist, was du isst“, Tische auf dem Trottoir und ein gewisser Coolness-Faktor ist auch dabei. Gutes Frühstück. Unsere erste Wahl. Kaffeeliebhaber treffen hier außerdem auf Gleichgesinnte. www.schillers-quedlinburg.de

CAFÉ VINCENT
Hier gibt es Käsekuchen. Und zwar nur Käsekuchen. Dauernd frisch kommt das personifizierte Hüftgold aus der eigenen Bäckerei. Ein Stück ist Quedlinburger Pflicht, zwei sind aber auch fast unmöglich. www.kaesekuchenbaeckerei.de

Schlafen
HOTEL DOMSCHATZ
Viele wohnen – zu Recht – im schönen und berühmten Theophano am historischen Marktplatz. Aber das kleinste, so liebevolle Fachwerkhaus mit dem unsagbar großen Herz der Inhaberin Jana Schinkel steht mit nur 16 schmucken Zimmern in romantischer Lage unterm Schlossberg. DZ ab 59 Euro/ Nacht inklusive leckerem Frühstück. W-Lan ist kostenlos. Mehr geht nicht. www.hotel-domschatz.de

PENSION NIKOLAI
Wohnen im Welterbe. Vis-à-vis der Nikolaikirche. Erbaut 1637 während des 30-jährigen Kriegs, gibt es hier steile Stiegen, alte Balken und originalgetreu restaurierte Fenster. Die besten Steaks der Altstadt gibt es gleich im Hinterhof – wie praktisch! DZ ab 52 Euro oder Ferienwohnung ab 50 Euro/Tag.
www.pension-nikolai.de

WIEGE DEUTSCHER NATION
Bezeichnete der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts die pittoreske Stadt mit rund 25.000 Einwohnern am nördlichen Rand des Harzes. In Sichtweite der Teufelsmauer erhielten Kaiser und Könige die Insignien der Macht. Das ist schlappe 1.000 Jahre her. Aschersleben, Halberstadt und Wernigerode liegen um die Ecke. 1994 erhielt die Stadt an der Bode von der UNESCO den Status eines Weltkulturerbes, seitdem ist tagsüber die Hölle los in der kopfsteingepflasterten Altstadt mit Fachwerkbauten aus acht Jahrhunderten. Quedlinburg ist damit eines der größten Flächendenkmäler Deutschlands.

UNSER TIPP: Stadtführer nehmen und sich die schönsten Ecken zeigen lassen. Sonst zum Abhaken: Am Finkenherd soll Heinrich seine Krone erhalten haben, der Domschatz auf dem Schlossberg, der Sternkiekerturm und die Münzenberger Klause, Quedlinburgers Lieblingskneipe.
www.quedlinburg.de
www.gv-qlb.de

Foto: René Supper Foto: René Supper Foto: Peter Kühn Foto: Ludwig Rauch

Weitere interessante Artikel

Bäume, Brotzeit, Bier - die schönsten Biergärten in Deutschland

Die Biergartensaison ist eröffnet: Unter schattigen Kastanien, an lauschigen Seeufern oder in grünen Wäldern genießt man kühles Bier, deftige Spezialitäten und urgemütliche Atmosphäre. Diese zehn Biergärten sollten Sie unbedingt kennen.

Die besten Natur-Tipps für Hannover

Nicht um sonst ist Hannover die grünste Stadt Deutschlands. Sehnsucht Deutschland stellt die schönsten grünen Flecken der Stadt vor.

Die besten Weinerlebnisse im Rheingau

Weingüter und Reben bewachsene Hänge verleihen dem Rheingau sein unverwechselbares Gesicht. Hier reift so manch guter Tropfen heran.

Sachsen-Anhalt - Schatzkammer deutscher Geschichte

Sachsen-Anhalt ist eine Schatzkammer deutscher Geschichte - mit herzlichen Menschen und vielen Stätten, an denen Jahrtausende alte Geschichte noch erlebbar ist!

Typisch Deutsch: Frikadellen

Neidvoll schauen wir oft auf die Kochkünste der Welt. Dabei haben wir im eigenen Land kulinarische Hochgenüsse zu bieten. In unserer Rubrik "Typisch Deutsch" stellen wir die leckersten Gerichte vor. Diesmal Frikadellen, weil nur sie zu jeder Tages- und Nachtzeit – egal unter welchem Namen – das Leben bereichern können

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Ostseeland Vorpommern
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • ULM ... in Ulm, um Ulm und um Ulm herum …
  • Ruhr Tourismus - Metropole Ruhr 2015
-- Anzeige --


-- Anzeige --