Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Kurztrip - Regensburg

Warum sich hier laut Legende einer vom Dom gestürzt hat, wissen wir auch nicht. Bunte Partys, deftiger Braten, verrückte Hutmacher − fehlt doch an nichts!

Text: Svenja Hirsch

Flanieren auf dem Haidplatz, vor der Herberge der Fürsten und Prinzessinen

Flanieren auf dem Haidplatz, vor der Herberge der Fürsten und Prinzessinen

JUNG GEBLIEBEN
Nicht nur kalte, sondern auch nasse Füße bekamen die Römer, als sie vor knapp 2.000 Jahren diese herrliche Stadt in strömendem Regen als Ratisbona erbauten. Die alte Dame wurde vom Krieg weitestgehend verschont, sodass die Altstadt einiges an Schätzen bewahrt hat und seit 2007 zu den UNESCO-Welterbestätten zählt.Bis ins hohe Alter hat sich Regensburg nicht nur viele leckere und sehenswerte Traditionen bewahrt, sondern auch jede Menge jugendlichen Charme: An die 20.000 Studenten sorgen allabends dafür, dass die Bürgersteige unten bleiben. Da kann man auch bis spät in die Nacht dem Brückenmandl sein Bäuchlein streicheln oder das eigenefüllen. Denn in Regensburg hungern tut auch bei Hochwasser niemand: Die Wurstkuchl-Bude macht erstdicht, wenn das Wasser den Gästen buchstäblich nasse Füße beschert. www.regensburg.de

-- Anzeige --



SEHEN

KORN UND KARMELITEN
Hochprozentiges Gesöff ist in Regensburg hochgeist(l)ich. Im Kloster am Kornmarktstellen Mönche den leckeren Alkohol her, der schließlich im typischen Mitbringsel, dem Karmeliten-Trüff el, mit drinsteckt. Bestens damit aus kennt sich Konditor Johannes Pernsteiner: Er fertigt die Trüffel von Hand.
www.persteiner.net

AUF AUGENHÖHE… kann man auf der ältesten Brücke Deutschlands mit der Steinfigur, dem Bruckmandl, gehen. Dieses schaut gen Dom, mit dessen Erbauer es wettete, wer schnellerfertig sei. Durch einen Teufelspakt gewann der Brückenbauer, der andere stürzte sich vom Dom. Genau hingeschaut, findet man auch seine Figur.
www.regensburg.de

HUTKÖNIG
Schlappe Hüte gibt‘s woanders! Andreas Nuslan und sein Team fertigen nach alter englischer Zurichte und sind so per Kopfbedeckung bis in die Häuser von König, Fürst und Papst vorgedrungen. Selbst Disney fragte für Alice im Wunderland an und deckte Johnny Depp mit deren Werk ein.
www.hutmacher.de

SECHS AUF KRAUT
Ok, eine Würstchenbude ist an sich nichts Besonderes. Aber diese hier mit Blick auf die Donau ist die älteste Deutschlands. Das bezeugen Schilder von erlebten Hochwassern, ein nach wie vor offener Holzkohlegrill und die daran bratenden Ladies mit den weißen Schürzen. Bestellen Sie bei denen mal „Sechs auf Kraut“, na los! Pflichttermin und garantiert nicht unanständig.
www.wurstkuchl.de

EIN PLATZ ÜBER DER DONAU
Zwölf Kilometer vom Stadtzentrum liegt Walhalla: Bei Sonne schönste Terrasse der Welt, sonst klassisches Nationaldenkmal.

THURN & TAXIS PLUS SCHLOSSFESTSPIELE
Sollte man eh hin, wenn man in Regensburg ist. Im Schloss St. Emmermann, dem ehemaligen Benediktinerkloster, gibt Fürstin Gloria von Thurn und Taxis den Blick auf ihre mittelalterliche Architektur, die Schatzkammer und das Marstallmuseum frei. Und zwischendurch feiert die nicht mehr ganz so „wilde Gloria“, wie die einstige Punkerin lieb voll genannt wird, auch mal ein schickes Schlossfest. Mit Placido Domingo, Zaz, Tom Jones und vielen anderen Künstlern geht es vor dem Schloss auf knallbunter Bühne so richtig nach vorn. Und das vom 17. bis zum 26. Juli.
www.thurnundtaxis.de
www.odeon-concerte.de

ESSEN

LEERER BEUTEL
Nicht leer, sondern randvoll mit Kunst, Kultur und einer Menge Crime ist das Restaurant an der Donau. Zu interaktiven Krimis, Ausstellungen und Jazz- Konzerten kommt roséfarbener Braten und zartes Gemüse von regionalen Herstellern auf den Tisch.
www.leerer-beutel.de

BISCHOFSKELLER
„Bitte läuten und die Bedienung kommt geschwind!“ So können Gäste laut Schild nebst Klingel in dieser typisch bayerischen Stube bestellen. Wirtin Anna-Maria kommt in ihrem Dirndl aber auch ohne Klimbim fix um die Ecke geweht, serviert deftigen Sauerbraten, Gulaschsuppe und Apfelkuchl. Wenn es sein muss, auch auf Hochdeutsch.
www.bischofshof-braustube.de

HAUS HEUPORT
Bester Platz, wenn die Sonne untergeht und man platte Füße vom vielen Laufen und Gucken in Regensburg hat, ist das Haus Heuport direkt am Dom. Den imposanten Bau im Rücken, flirrende Lichter über dem Kopf und die Frage: „Nehme ich nun etwas von der typisch-bayerischen Brotzeitkarte oder doch lieber ein Römer Schnitzel?“ Da ist nur eins klar wie Kloßbrühe: in jedem Falle ein Frisches vom Fass!
www.heuport.de

SCHLAFEN

HOTEL GOLIATH
Den riesenhaften Krieger aus dem Alten Testament triff t man in Regensburg mitten in der Altstadt: links der Dom, rechts das Ratshaus und dazwischen eines der schönsten und vor allem freundlichsten Hotels der Stadt. Gerade frisch renoviert, verspricht das Goliath, dass jeder ein Zimmer in seiner Lieblingsfarbe mit dazu passendem Cupcake findet und spätestens im Fitness- und Wellnessbereich auch seine Entspannung. Die vier Sterne am Antlitz des Riesen sind auch nicht zu verachten!
www.hotel-goliath.de

HOTEL GOLDENES KREUZ
Im Inneren der mächtigen Patrizierburg, wo Kaiser, Fürsten und Prinzessinnen einstwürdevoll nächtigten, ist heute auch das „gemeine Volk“ zu Gast und kann testen, wie Napoleon Bonaparte oder Prinzessin Amalie von Sachsen in den gleichnamigen Zimmern wohl in die Federn gehüpft sind. Und dann gibt es da noch das zugehörige Café mit Plätzen an der Sonne, direkt auf dem Haidplatz. Hier soll selbst der Regensburger an sich gerne frühstücken. www.hotel-goldeneskreuz.de
www.hotel-goldeneskreuz.de

GANZ UND GAR „OPEN“
Neben den Mauern des Hotels Goldenes Kreuz steht in Gelb das Thon-Dittmar-Palais, in dessen Renaissance-Arkaden Open-Air-Feste stattfinden.
www.regensburg-entdecken.de

Regensburg Tourismus GmbH Regensburg Tourismus GmbH Regensburg Tourismus GmbH Konditorei Pernsteiner

Weitere interessante Artikel

Sehnsucht-Tipps: Sächsische Schweiz

Quer durch die Sächsische Schweiz gibt es eine Menge zu entdecken. SEHNSUCHT DEUTSCHLAND hat die besten Tipps zusammengestellt, die auf keiner Erkundungstour fehlen dürfen.

Passau - Perle an Donau, Ilz und Inn

Auf einer Reise durch den Bayerischen Wald sollte die Drei-Flüsse-Stadt Pflichtprogramm sein. Sie bietet jahrtausende alte Geschichte und lebendige Gegenwart.

Radreise Eifel - unsere liebsten Strecken

Ob man anspruchsvolle Strecken sucht oder einfach nur in herrlicher Natur ein wenig radeln möchte - in der Eifel findet jeder die richtige Route. Sehnsucht Deutschland hat fünf Highlights herausgesucht.

Deutschlandreise/4 - In Wismar auf Störtebekers Spuren

Wer kennt ihn nicht, den berüchtigten Piraten Klaus Störtebeker? Aber wussten Sie, dass sein Geburtshaus in Wismar gestanden haben soll? Die geschichtsträchtige Hansestadt lädt Seefahrerfreunde, Fischliebhaber und Architekturbegeisterte gleichermaßen zur Erkundungstour an Land und auf dem Wasser ein.

Salzbergwerk Berchtesgaden - Unter Tage entlang der Salzadern

Das Bergwerk nahe Bad Reichenhall baut seit 500 Jahren Steinsalz ab. Auch Besucher dürfen auf einer SalzZeitReise in den dunkelen Stollen rutschen.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Bad Kissingen - Kannewischer Collection - Wellness in Deutschland
  • ULM ... in Ulm, um Ulm und um Ulm herum …
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
-- Anzeige --


-- Anzeige --