Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Kurztrip - Münster

Es wird unheimlich viel geliebt und gesoffen in dieser Stadt, meinte Dieter Hildebrandt einst. Aber da ist noch viel mehr, um Münster mal so richtig gern zu haben

Text: Hanna Andresen

Fotos: Ralf Emmerich, Dietmat Wirlitsch, Hanna Andresen

Foto: Dietmar Wirlitsch

Des Nachts im beliebten Kuhviertel Sterne gucken und Wein süffeln...

MÜNSTERSTADT MIT REPUTATION

Seit 1648 der Westfälische Friedengeschlossen wurde, haben sich bis heute rund 60.000 Studenten unter die rund 300.000 Einwohner gemischt. Zum Glück, denn sie sind ein Jungbrunnen für die Stadt. Erst in den 1950er-Jahren wurde die historische Altstadt wieder aufgebaut. Auf Drängen der Bevölkerung. Gut so! Auch Besucher lieben die schmucken Patrizierhäuser, kleinen Gassen und hübschen Fassaden. Münsteraner sind stolz darauf und geraten leicht ins Schwärmen: „Kennen Sie den Prinzipalmarkt? Unsere gute Stube!“ Da steht zwar kein Sofa, aber da wäre ja noch der Tatort. Axel Prahl und Kollege Liefers verleihen Münster Kultfaktor. Vielleicht treffen Sie das drollige Duo bei Dreharbeiten! Mit dem Fahrrad sind Sie hier schnell an jedem Ende der Stadt. Und sonst Beine in die Hand, kriminelle Angebote gibt es reichlich, Wilsberg ist ebenfalls voller Lokalkolorit.

-- Anzeige --




SEHEN

START IN DEN TAG
Auf den Aaseeterrassen gibt es was zu gucken und Leckeres auf den Teller. Im A2zum Beispiel. Bei Sonnenschein draußen frühstücken oder später Sundowner nehmen. Mutig: Nach Eiern mit Speck segelnd Seefestigkeit testen oder 5 Kilometer um den See spazieren.

www.aaseeterrassen.de

REGEN? AB INS MUSEUM!
Davon hat Münster reichlich. Kunstmuseum Pablo Picasso und LWL-Museum für Kunst und Kultur empfehlen wir. Ein guter Anfang für einen verregneten Tag. Noch mehr Kunst unter einem Dach:

www.kunstmuseum-picasso-muenster.de

HISTORISCHES RATHAUS
Die meisten Stadtführungen erlauben einen Blick in den Saal des Westfälischen Friedens. Wer mehr darüber erfahren möchte, besucht am besten das historische Rathaus. Dies trägt seit Mai 2015 das Europäische Kulturerbe-Siegel. Danach friedlich bummeln auf dem Prinzipalmarkt. Nicht weit: Kiepenkerlviertel mit netten Läden.

www.muenster.de

RAUF AUFS RAD!
In der deutschen Fahrradhauptstadt sind Räder (Leezen) Verkehrsmittel Nummer 1.Ein Gefühl für Münster bekommt man ganzschnell auf dem grünen Ring (Promenade)um den Altstadtkern. Abstecher für Kaffeepause: Röstbar in der Nord- oder Martinistraße.
www.radstation-muenster.de

MÜNSTER VON OBEN
Sehnsucht, durch die Luft zu fahren? Ballonbegeisterte Truppe schafft auf Anfrage Platz im Körbchen für Hochhinauswoller.

www.ballonteam-luftschloss.de

KREATIVKAI
Hier brummt es. Restaurants und Kneipen machen den Kai zum Place to be. Modedesignerin Siggi Spiegelburg fühlt sich hier pudelwohl und freut sich über Besuch in ihrer Boutique.

www.siggi-spiegelburg.de


ESSEN

ALTES GASTHAUS LEVE
Münsters älteste Gaststätte serviert westfälische Spezialitäten wie Töttchen. Klingt niedlich, hat aber Kalbskopf, Herz und Lunge in sich. Trotzdem lecker. Zartbesaitete Hausmannskosterfinden aber Alternativen. Hunger weg, Bierchen? Pflichtbesuch: PinkusMüller, berühmtes Brauhaus der Stadt.

www.gasthaus-leve.de
www.pinkus.de

GERMANIA CAMPUS
Denkmalgeschützte Mauern erinnern an die Zeit der alten Germania-Brauerei. Heute angesagter Stadtteil nördlich der Altstadt. Wohnen, arbeiten, einkaufen. Und immer gut essen. Wie wär’s zum Beispiel mit Tapasim La Tapia oder leichter Regionalküche im Eat mit Sonnenterrasse und Blick auf den Zaubersee? Dann nichts wie hin!

www.germaniacampus.de


SCHLAFEN

IM HERZEN DER STADT
Wer in dem Ein-Zimmer-Appartement von Farnoush zu Gast ist, triff t voll ins Schwarze und mitten auf Münsters Zentrum (Salzstraße). Lamberti-Kirche, Prinzipalmarkt und Domgleich ums Eck. An Markttagen (mittwochs und samstags, Domplatz) Einkäufe fix in der Wohnung abstellen und danach direkt weiter die Stadt erkunden. 75 Euro/Nacht.

www.airbnb.de

DAS SEEHOTEL
Aaahhh … Seeblick. Charmantes Hotel mit Traumlage am Aasee, moderne Ausstattung macht Wohlfühlen einfach und spiegelt sehr gut das lebenswerte Münster wider. Sogar beim Frühstück gibt's den Blick auf Münsters kleines Meer. DZ ab 89 Euro/Nacht.

www.seehotel-muenster.de


ONLINE

GUTE SICHT ZUM GUCKEN UND BLOGGEN
Münsteraner sind stolz auf ihre Stadt. Zu Recht, wo man hinguckt, ist es schön. Sogar auf die Türmerin von St. Lamberti trifft das zu. Als mittelalterliches Frühwarnsystem warnt sie vor Bränden, tutet den Trinkern die Stunde und bloggt darüber:

www.tuermerinvonmuenster.wordpress.com

Mehr Informationen über Münster:
www.tourismus.muenster.de

Michael Boonk Michael Boonk Hanna Andresen Hanna Andresen

Weitere interessante Artikel

Spargel: traditionell mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise

Wenn zum ersten Mal im Jahr ein großer Teller Spargel auf den Tisch kommt, ist es spätestens klar. Es ist Frühling. Ab Mitte April geht's endlich los.

RuhrtalRadweg - der Kontrastreiche

Kein anderer Fluss in Deutschland verbindet Kultur und Natur auf so engem Raum. Der RuhrtalRadweg folgt auf kompletter Strecke der Ruhr, die eine ganze Region bis heute prägt.

Deutsche Legenden Curd Jürgens

Er war einer der aufregendsten Männer der jungen Bundesrepublik: Curd Jürgens, der gut einen Meter neunzig große Hüne mit den breiten Schultern und der sinnlich-rauchigen Stimme. Am 13. Dezember 2015 wäre der lässigste deutsche Filmstar hundert Jahre alt geworden.

Warum in die Ferne schweifen? So genießen Sie den Sommer in Deutschland

Für viele von uns hat der jährliche Sommerurlaub außerhalb Deutschlands schon fast Tradition. Warum eigentlich? Um einen erinnerungswürdigen und erholsamen Sommer zu erleben, muss man nicht unbedingt in die Ferne schweifen. Auch in Deutschland kann man den Sommer auf wunderbare Weise genießen – sei es an den Stränden der Ostsee, am Bodensee, in aufregenden Großstädten wie Berlin, Hamburg und Köln oder schlicht im eigenen Garten.

Das Städel Museum - Ein Muss für Frankfurt-Besucher

Wer sein Wohnhaus einer Stiftung überlässt, hat Gründe gehabt. Johann Friedrich Städel legte 1816 den Grundstein für eines der bekanntesten Kunstmuseen in Deutschland.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
  • Heilklima-Wandern in Deutschland
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
-- Anzeige --


-- Anzeige --