Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen

Die Wanderschuhe geschnürt, Hände durch die Stockschlaufen gefädelt, Proviant im Gepäck – So steht dem ultimativen Wandervergnügen für Groß und Klein nichts mehr im Wege. Die Straßen, Wege und Pfade im Zugspitzland sind bestens gepflegt, beschildert und stehen nicht nur für sportliches Erlebnis, sondern auch für genüssliches Wandervergnügen.

Fotos: ZugspitzLand

Naturerlebnisse en masse

Alpspitze, Zugspitze, Jubiläumsgrat, Schachen – bei solchen Bezeichnungen macht jedes passionierte Wandererherz Luftsprünge. Doch im Zugspitzland sind es nicht nur die großen Namen, es sind auch die gut zugänglichen Naturerlebnisse mit dem beeindruckenden und quasi omnipräsenten Wettersteingebirge vor Augen.

Das Schöne am Wandern im Zugspitzland ist das „nicht müssen, aber können“. Die gemütlichen Wanderungen in den Talebenen entlang der Loisach, auf Höhenwegen wie dem Kramerplateauweg oder eine Tour durch die beeindruckende Partnachklamm gehören ebenso zu den Klassikern wie die Durchsteigung der Alpspitz-Ferrata, die Kraxelei auf die Waxensteine oder die Begehung des Deutschen Dachs, die Zugspitze. Und wer die müden Beine einmal schonen möchte, nutzt einfach eine der vielen Bergbahnen um dem Himmel ganz nahe zu kommen.

-- Anzeige --



Doch nicht nur Wanderer kommen im Zugspitzland voll auf Ihre Kosten, auch Radler und Mountainbiker haben die Qual der Wahl. Während beispielsweise der Loisachradweg gemütlich entlang des Flusses führt und E-Biker und Tourenradler anzieht, wartet die „Königsetappe“ um das Wettersteingebirge mit vielen Höhenmetern auf. Insgesamt gibt es mehr als 400 Kilometer gut beschilderte Strecken im Zugspitzland. Genügend Auswahl also für einen ausgiebigen Radlurlaub.

Auch im Winter ist das Zugspitzland kein unbeschriebenes Blatt. Neujahrsskispringen und Ski-Weltcup. Klangvolle Ereignisse. Neben dem Skifahren in den schneesicheren Skigebieten Garmisch-Classic und Zugspitze ist auch hier Vielfalt geboten. Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhgehen und vieles mehr – das Angebot ist beinahe grenzenlos. Majestätische Blicke auf die Berge, tosende Naturgewalten oder „Hoch“-Gefühle aller Art – das Zugspitzland begeistert das ganze Jahr über in allen Höhenstufen!

Fünf Orte zählen zum Zugspitzland, die allesamt mit ganz eigenem Charme begeistern. Inmitten schönster Bergpanoramen bietet Garmisch-Partenkirchen historische Sehenswürdigkeiten, herrliche Natur und spannende Veranstaltungen wie die Vierschanzentournee. Der bekannteste Ort der bayerischen Alpen lockt Sportbegeisterte mit traumhaften Pisten, Loipen, Wanderwegen und Klettersteigen. Das Zugspitzdorf Grainau besticht mit Ursprünglichkeit und ganz viel Natur. Wanderungen auf alpinen Wander- und Spazierwegen gehören ebenso zu den Freizeitmöglichkeiten wie Radtouren durch das Werdenfelser Land.

Vom Zugspitzland-Ort Oberau führt eine gemütliche Wanderung in die Ausläufer des Ammergebirges. Der Blick von dort ist schlicht atemberaubend. In Farchant wird Brauchtum mit Festen, Musik und Tanz gelebt. Naturliebhaber und auch kleine Gäste freuen sich über spannende Touren auf dem Walderlebnispfad mit den Kuhfluchtwasserfällen. Im schönen Loisachtal, umgeben von Ester- und Ammergebirge, liegt Eschenlohe. Reizvoll sind die Ausblicke bis zum Wettersteinmassiv mit der Zugspitze.

Weitere Informationen
Ferienregion Zugspitzland
Am Gern 1
82490 Farchant
Tel.: 08821/961635
Fax: 08821/961622

www.zugspitzland.de
www.facebook.de/zugspitzland

Foto: ZugspitzLand Foto: ZugspitzLand Foto: ZugspitzLand Foto: ZugspitzLand

Weitere interessante Artikel

Radreise Main - traumhaft schön

Die Landschaften längs des Mains zählen zu den kulturell reichsten und vielfältigsten Bayerns und Hessens, und in seinen Wellen spiegeln sich deren Kultur und Geschichte wider. Ideal für eine von drei tollen Radtouren.

Schöne Wanderwege in Deutschland

Das Laufen in der Natur ist der neue Trendsport und das Angebot an Wanderwegen immens. Ob auf dem Rothaarsteig, dem Rheinsteig oder dem Malerweg in der Sächsischen Schweiz, Deutschland hat eine lange Reihe famoser Wege im Angebot.

Museum Georg Schäfer - Schweinfurts größte Kunstsammlung

Das Museum Georg Schäfer beherbert die Privatsammlung von Dr. Ing. Georg Schäfer, der seit dem zweiten Weltkrieg Bildwerke bedeutende Vertreter der Kunst des 19. Jahrhundert aus dem deutschsprachigen Raum zusammengetragen hat.

Deutscher Klassiker - Handschmeichler von Roeckl

Deutsche Klassiker sind Marken, die noch heute mit Hand, Herz und Hingabe Produkte „Made in Germany" herstellen, die höchsten Qualitätsanforderungen standhalten und im In- und Ausland stellvertretend für beste deutsche Wertarbeit stehen. Teil 11: Roeckl Handschuhe und Accessoires/München

Deutscher Klassiker - Gut behütet dank Hutkönig

Andreas Nuslan ist der Hutkönig. Er behütet sie alle - das Traditionsgeschäft am Regensburger Dom werden seit 150 Jahren Kopfbedeckungen für Gott und die Welt per Hand gefertigt

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Ruhr Tourismus - Metropole Ruhr 2015
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Ingolstadt an der Donau
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
-- Anzeige --


-- Anzeige --