Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Herzstück im Park. Das einst zerstörte Neue Schloss ist heute schöner als je zuvor.

Gartenreise - Muskauer Park

Auf 830 Hektar verwirklichte Hermann Fürst von Pückler-Muskau seine Vision nach englischem Vorbild und gestaltete einen der schönsten Landschaftsparks der Welt im Herzen der Lausitz

Text: Hanna Andresen

Fotos: Fürst-Pückler-Park Bad Muskau; Hotel Kristall Weißwasser

Direkt im Welterbe Muskauer Park übernachten - vier Ferienwohnungen machen dies möglich.

Direkt im Welterbe Muskauer Park übernachten - vier Ferienwohnungen machen dies möglich.

Weitläufige Wiesen, majestätische Bäume, pittoreske Seen und Flüsse – der Muskauer Park ist einer der schönsten Landschaftsparks der Welt. Benannt nach dem Lebenskünstler und Frauenhelden Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785-1871), dem im Neuen Schlosseine Dauerausstellung zu Ehren gereicht, erstreckt er sich von der sächsischen Stadt Bad Muskau bis nach Polen. Seit 2004 sogar als Welterbe der UNESCO. Anziehungspunkte sind auch die alten Eichen, Zeitzeugen aus Pücklers Ära. Auf der östlichen Seite der Neiße, die mitten durch den Parkfließt, stehen diese spektakulären Bäume. Pückler benannte sie nach germanischen Gottheiten wie Thor, Odin und Iduna. Um das alles zu entdecken, nimmt man sich Zeit und schwingt sich in einen der Kutschwagen, aufs Leihrad oder auf Schusters Rappen.

-- Anzeige --



Tipps für Bad Muskau

Schwelgen
Bekannt wie ein bunter Hund war der Fürst, und das ist heute noch das gleichnamige Eis. Das Hofcafé bietet die dreifarbige Leckerei hausgemacht an. Für alle Entdecker noch ein Tipp für 3 Euro extra: Der Schlossturm.
www.muskauer-park.de

Träumen
Vier Ferienwohnungen im Park garantieren Nähe zum Geiste Pücklers. 75 Euro/Nacht.
www.hotelkristall.de

Weitere interessante Artikel

Kurztrip - Magdeburg

Wiederauferstehung, das kann keine Stadt so gut wie diese. Zweimal weg vom Fenster, nun aber so was von da: gutes Essen und Bier, viel Grünfläche, dazu Elbplätschern und viel sehenswerte Geschichte.

Der Spreewald - ausgezeichnetes Gurkenparadies

Hölzerne Brücken, Fachwerkhäuser, unzählige Stege und Anleger, an denen verträumt alte Kähne im Wasser schaukeln – willkommen im Südosten Brandenburgs.

Dahner Felsenpfad - der Bizarre

Auf 12 Kilometern schlängelt sich der 2007 offiziell eröffnete Premiumweg Dahner Felsenpfad durch die bizarre Felsenwelt westlich von Dahn.

OZEANEUM, NATUREUM, NAUTINEUM - Meer sehen

Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ist das größte Naturkunde-Museum Norddeutschlands. Das NATUREUM, das NAUTINEUM und das OZEANEUM, 2010 Europas Museum des Jahres, ergänzen das Ausstellungsangebot.

Brandenburger Tor - Symbol für Einigkeit

Berlins berühmtestes Wahrzeichen war bis 1989 Symbol für die Teilung Berlins und Deutschlands. Heute ist es DAS nationale Symbol für die Einheit.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Ostseeland Vorpommern
  • Bad Brückenau - Bayerisches Staatsbad
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
-- Anzeige --


-- Anzeige --