Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Sehnsucht-Tipps zu Bremerhaven

SEHNSUCHT DEUTSCHLAND war in Bremerhaven unterwegs. Früher ein Synonym für Tristesse, mauserte sich die Seestadt in den letzten Jahren zum Touristenmagneten. Diese Tipps geben einen Eindruck davon, was Bremerhaven neben Klimahaus, Seefischkochstudio und Havenwelten noch alles zu bieten hat.

Text: David Pohle

Fotos: René Supper

Muss man sehen!

Atlantic Hotel Sail City: sagenhafter Blick über Havenwelten und Weser.

Atlantic Hotel Sail City: sagenhafter Blick über Havenwelten und Weser.

Best Western Bremerhaven
Mitten im Fischereihafen und direkt am Hafenbecken, aber abseits der Havenwelten liegt das moderne Designhotel, das für die Entdeckung der Stadt von dieser Seite aus die allerbeste Wahl ist. Natusch, Fisch 2000, Seefischkochstudio und das legendäre Rennen direkt vor der Haustür. Buchen ab 89 Euro pro Nacht.
www.best-western-bremerhaven.de

Atlantic Hotel Sail City Bremerhaven
Sagenhafter Blick über Havenwelten und Weser und die höchste Aussichtsplattform an der Nordsee obendrauf. Dazu ein sehr respektables Restaurant namens Strom, das gelegentlich mit den schönsten Teilen vom Luneplate-Wasserbüff el glänzt. Für die Eroberung der Havenwelten konkurrenzlos. Schlummern schon ab 138 Euro pro Nacht. www.atlantic-hotel-sailcity.de

-- Anzeige --



Deutsches Auswandererhaus
Über sieben Millionen Menschen wanderten zwischen 1830 und 1974 von hier in die Neue Welt aus. Das Haus wurde 2007 als bestes Museum Europas ausgezeichnet, erzählt die stellvertretende Direktorin Ilka Seer stolz. Wir bleiben viel länger als geplant und denken, dass wir schon wegen dieses emotionalen Zauberwürfels unbedingt wiederkommen müssen.
www.dah-bremerhaven.de

Shoppen Nur knapp 200 Meter vom Auswandererhaus entfernt liegt das Shoppingcenter Mediterraneo mit über 40 Geschäften.
Info Wer am Mittwoch den Museumstag mit einem BBQ im Speisesaal des Hauses ausklingen lassen möchte, sollte rechtzeitig reservieren.

Seefischkochstudio
Bremerhaven ist ja die Fischhauptstadt Deutschlands, der Fischereihafen das pulsierende Herz. Wie lecker - und gesund - Fisch ist, wenn er richtig eingekauft und zubereitet wird, erfährt man hier bei den stets ausverkauften, saisonal ausgerichteten Kochshows und Kochkursen für jedes Niveau. Termine und Reservierungen für die große Lust auf Fisch:
www.seefischkochstudio.de

Natusch im Fischereihafen
Zuverlässig wie ein altes Frachtschiff kommt hier vor allem eines auf den Tisch: Fisch. Und das so exzellent, so frisch, man muss aufpassen, dass er nicht wieder vom Teller springt. Das Natusch macht ob dieser Qualitäten seit vielen Jahren im ganzen Land von sich reden. Fischereihafen, Reservierung empfohlen.
www.natusch.de

Seute Deern bei den Havenwelten
Unter Deck des alten Großseglers gibt es natürlich ebenfalls sehr lecker Fisch, aber auch exzellente Steaks und eine Atmosphäre, die in der Stadt am Strom ihresgleichen ergebnislos suchen müsste. Also, einplanen, reservieren und einen Abend hier vor Anker gehen. Im Sommer sitzt und speist man auch an Deck.
www.seutedeern.de

Containertour mit dem Hafenbus
Wir hatten Glück, zwei Tickets gab es noch. Unsere Empfehlung: Tickets reservieren und für gute Plätze am Startpunkt der zweistündigen Tour im Schaufenster Fischereihafen einsteigen. Der Containerterminal ist Teil der Route. Unbedingt gültigen Personalausweis oder Reisepass mitnehmen.
www.meine-stadt-bremerhaven.de

Sail Bremerhaven im August 2015
Wenn Mitte August knapp 100 Segelschiffe Kurs auf Bremerhaven nehmen, gerät die Stadt ins Schwärmen. Sie ist schließlich Heimathafen vieler bekannter Großsegler. Fünf Tage lang heißt es dann Volle Fahrt voraus in den Ausnahmezustand – von den Havenwelten bis zum Schaufenster Fischereihafen. Singende Seebären, fettige Häppchen und trommelnde Kapellen. An Stehenbleiben oder Durchatmen ist nicht zu denken. Wer anheuern will, muss schnell sein. Kajüte buchen und Anker werfen. Andere Sehleute stehen schon in den Startlöchern. Termin: 12. bis 16. August 2015.
www.bremerhaven.de

Foto: Best Western Foto: Natusch-Fischereihafen-Restaurant Foto: Seute Deern Foto: Klimahaus Bremerhaven

Weitere interessante Artikel

Siloclimbing auf Fehmarn - das ultimative Klettererlebnis

Siloclimbing heißt in Burgstaaken auf Fehmarn die angesagteste Attraktion. Was einst aus einem Werbegag entstand, zieht heute Groß und Klein magisch an und ist Europas höchste „toprope“ gesicherte Kletteranlage.

Ruhrgebiet - Komma lecker bei mich bei

Das heißt in astreinem Ruhrgebietsdeutsch, man möge näher herantreten. Schließlich war das gesamte Ruhrgebiet eine Kulturhauptstadt Europas und alle fahren hin, denn hier ist es aufregend schön. Von Marion Boehm

Rheinhessen - Zwischen Domstädten & Weinbergen

In Rheinhessen ist für jeden Geschmack ein passendes Angebot zu finden. Das fängt beim Wein schon an, der im größten deutschen Weinanbaugebiet wächst.

Städtereise München: Minga lieben oder es lassen

Die Bayern sind eigen. Und die Münchner ganz besondere Leute. Sexy und spießig, weltbürgerlich und kleinkariert. München führt ein seltsames Doppelleben. Das kann man mögen oder nicht, aber kalt lässt die Stadt niemanden. Eine Hassliebeserklärung von Verena Carl.

Geocaching - Interaktive Schnitzeljagd im Schwarzwald

Ein Heidenspaß für die ganze Familie: In vielen Schwarzwaldgemeinden ist das sogenannte Geocaching eine angesagte Freizeitbeschäftigung

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Schwetzingen
  • Ostseeland Vorpommern
  • OstseeFerienLand - wo Urlaub in Schleswig-Holstein am Schönsten ist
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
-- Anzeige --


-- Anzeige --