Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
München-Tipp: Die Residenz gehört zum idyllischen Hofgarten

München-Tipps - die schönsten Biergärten der Stadt

Jeder mag wohl seine Stadt, Berlin, Hamburg oder Zermatt; ich mag München, deine Stadt, weil sie die allerschönsten Biergärten hat. Da Sie eh nicht alle schaffen, hier unsere Favoriten.

Text: Friedrich Gerhard

Fotos: Christoph-A. Gramann; München Tourismus/P. Scarlandis

Sommerguide München

 Typisch München - das Hofbräuhaus mit kleinem Biergarten

Typisch München - das Hofbräuhaus mit kleinem Biergarten

AUGUSTINERKELLER:
Es soll Leute geben, die ihre 48 Stunden in München unter einer der schattigen Kastanien mit den leckersten Bieren verbringen. Dazu ein Butter-Hendl oder gelegentlich ein Steckerlfisch. Das Leben kann einfach sein.
Arnulfstraße 52
www.augustinerkeller.de

HIRSCHGARTEN:
Größter und allerschönster Biergarten. Sagen Münchener Freunde. Eine oder noch eine kühle Maß bestellen, die mitgebrachte Brotzeit auspacken, am Ende traditonsgemäß die Krüge selber auswaschen.

-- Anzeige --


Hirschgarten 1
www.hirschgarten.de

SEEHAUS:
Direkt am Kleinhesseloher See im Englischen Garten rutscht man eng zusammen, um zu sehen und gesehen zu werden.
Kleinhesselohe 3
www.kuffler-gastronomie.de

VIKTUALIENMARKT:
„Guad füra Bier!“, sagen die Münchener. Verpflegung vom Markt oder per Bedienung und wochenweise alle Traditionsbrauereien im Ausschank.
Viktualienmarkt 9
http://biergarten-viktualienmarkt.com/

AUMEISTER:
Bei heimischen und auswärtigen Fußballfans beliebt, weil nur zwei Stationen (U6) von der Allianz-Arena entfernt. Trotzdem schön dank herrlicher Bäume.
Sondermeierstraße 1
www.aumeister.de

WALDWIRTSCHAFT:
Fahrrad mieten, an der Isar hinradeln, verweilen und genüsslich zurückfahren.
Georg-Kalb-Straße 3
www.waldwirtschaft.de

FÜR DIE TASCHE
Immer dabei: das ORIGINAL MÜNCHENER BIERGARTEN QUARTETT. Zum Nachschauen und Zocken.
Zu bestellen unter: www.ombq.de

Zwei besondere Tipps für einen guten Blick auf die Dinge an die Hand gegeben

KIRCHE ALTER PETER
Schwindelfrei und fit genug für 300 Treppenstufen? Dann eröffnet sich in 91 Metern Höhe ein toller Blick über Viktualienmarkt und Rathaus.
Rindermarkt 1

NEUES RATHAUS
Nur 85 Meter hoch, aber − hier horchen Fußfaule auf − mit Fahrstuhl. Am Wochenende ist geschlossen.
Marienplatz 8

Weitere Aussichtsträume findet man auf
www.muenchen.de

Und sonst
PINAKOTHEK DER MODERNE
Baselitz, Beuys, Warhol, Matisse. Alle im weltberühmten Museum zu sehen. Und mittwochs spart man 10 Euro, denn dann ist der Eintritt frei. Dank einer tollen Allianz von Versicherer und Kunst.
Barer Straße 40
www.pinakothek.de

GÄRTNERPLATZ
Kleiner Platz mitten im Szeneviertel Glockenbach und Isarvorstadt, abends sehr belebt, viele Lokale, entspannte Atmosphäre.

OKTOBERFEST
Wer die Nahkampfzone vor dem Bierzelt vermeiden und trotzdem einen Tisch ergattern möchte, der sollte rechtzeitig reservieren Sehr begehrt ist das Schottenhamel-Zelt, dort erfolgt der traditionelle Anstich mit dem Ausspruch „O’zapft is“. Nur schriftliche Anfragen, am liebsten per Fax (!): (089) 54 46 93 19, wie viele Leute, welcher Tag. Nach der Wiesn ist vor der Wiesn, wenn es um Reservierungen geht; bis drei Wochen vorher hat man noch Chancen. Vorkasse. 2014 geht das Oktoberfest vom 20. September bis 5. Oktober. Viel Glück!
Infos und Adressen aller Zelte unter: www.oktoberfest.de


Lesen Sie auch unseren Bericht 48 Stunden in München 48 Stunden München - ’S Leben is a Freid!*




Weitere interessante Artikel

Essen ist immer eine Reise wert

Ruhrmetropole, UNESCO-Welterbe Zollverein und Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 – das alles ist Essen. Und in diesem Jahr blickt erneut ganz Europa auf die Ruhrgebietsstadt, denn Essen ist Grüne Hauptstadt Europas 2017. Mit diesem Titel wird eine europäische Stadt ausgezeichnet, die nachweislich hohe Umweltstandards erreicht hat und fortlaufend ehrgeizige Ziele für die weitere Verbesserung des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung verfolgt.

Die besten Tipps rund um Natur, Sport und Spaß entlang der Deutschen Alpenstraße

Zwischen Bodensee und Königssee ist was los: Schlösser und Klöster, Wander- und Wintersportgebiete, Museen und Welterbestätten. Diese Sehnsucht-Tipps verraten, was Besucher so alles erleben können.

Workshoprückblick: Industriekultur im Ruhrgebiet

Vom 3. bis 6. Oktober 2013 fand der erste Sehnsucht Deutschland Fotoworkshop zum Thema "Industriekultur im Ruhrgebiet" statt. Highlight war der Besuch der Kunst-Performance "Speed of Light", die unterschiedlichste Industriedenkmäler in bizarres Licht tauchte.

Meßmer Momentum - Tea-Time in Hamburgs HafenCity

Einzigartige Tee-Erlebniswelt: Am 24. Oktober 2008 hat das Meßmer Momentum seine Tore geöffnet. Sehnsucht Deutschland war bereits vor Ort.

Fototipps - Winterfotografie

Deutschland ist ein sagenhaft schönes Fotomodell. Doch wie gelingt das perfekte Bild? Marcus Klimek, Canon-Fotograf und Leiter der Sehnsucht Deutschland-Fotoworkshops, verrät es Schritt für Schritt. Teil 1: Winterfotografie

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • Ingolstadt an der Donau
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
-- Anzeige --


-- Anzeige --