Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

UNESCO-Welterbestätten in Deutschland - Teil 2

35 Weltkultur- und drei Weltnaturerbestätten gibt es in Deutschland. Lesen und staunen Sie, wie schön und reich an Kultur und Natur Ihr eigenes Land ist.

Text: David Pohle und Melanie Kiel

Fotos: Lutherstadt Wittenberg Marketing GmbH; GOSLAR Marketing GmbH

Von Luther bis zum Bauhaus

Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg, die mit den Luthergedenkstätten zum Welterbe zählt

Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg, die mit den Luthergedenkstätten zum Welterbe zählt

11. Goslar & Rammelsberg
1992 Die prächtige Kaiserpfalz, Fachwerkhäuser und Reste mittelalterlicher Stadtbefestigung sind Zeugnisse von Goslars tausendjähriger Geschichte. Die Altstadt zählt gemeinsam mit dem Erzbergwerk Rammelsberg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das einst größte zusammenhängende Kupfer-, Blei- und Zinkerzlager der Welt machte die Stadt reich. Seit 2010 zählt auch das ausgeklügelte Wasserleitsystem Oberharzer Wasserregal zum Welterbe.
www.goslar.de

12. Altstadt von Bamberg
1993 Auf sieben Hügeln, im Herzen der fränkischen Kulturlandschaft, liegt die unzerstörte tausendjährige Bischofs- und Kaiserstadt, überragt von den vier Türmen des Doms, der den Bamberger Reiter und das einzige Papstgrab nördlich der Alpen bewahrt. Das berühmte Brückenrathaus in der Regnitz ist DAS Fotomotiv. „Look at lovely Bamberg“, notierte Samuel Beckett, bevor er im Lokal Schlenkerla das berühmte Rauchbier trank. Das sollten Sie auch tun.

-- Anzeige --


www.stadt.bamberg.de

13. Kloster Maulbronn
1993 Rund 400 Jahre lang prägten die Zisterzienser ab 1147 den Ort Maulbronn zwischen Karlsruhe und Stuttgart mit dem Kloster aus Sandstein als Mittelpunkt. Übrig geblieben ist die Abtei als vollständigste erhaltene Klosteranlage nördlich der Alpen sowie als repräsentatives Werk mittelalterlicher Baukunst. Der dreischalige Brunnen war früher Waschbecken und könnte heute in Ihrer Brieftasche sein, denn er ziert – zusammen mit dem sogenannten Paradies – seit 2013 die 2-Euro-Münze.
www.kloster-maulbronn.de

14. Altstadt Quedlinburg
1994 Die ehemalige Kaiserpfalz im Harz an der Straße der Romanik war im Mittelalter eine der wichtigsten Königs- und Kaiserpfalzen. Heute glänzt sie wieder mit 1.300 überwiegend restaurierten Fachwerkbauten als außergewöhnliches Beispiel für eine gut erhaltene mittelalterliche Stadt. Die Stiftskirche St. Servatius zählt zu den architektonischen Meisterwerken der Romanik. Als sichtbares Zeugnis der sächsisch-ottonischen Dynastie ist sie zusammen mit der Altstadt, dem Burgberg, St. Wiperti und dem Münzenberg Welterbe.
www.quedlinburg.de

15. Völklinger Hütte
1994 Die 1986 stillgelegte Völklinger Hütte bei Saarbrücken wurde 1994 als erste Anlage aus der Blütezeit der Hochindustrialisierung Weltkulturerbe der UNESCO. Heute ist der einstige Moloch das bedeutsamste vollständig erhaltene Eisenwerk der Welt und der am stärksten besuchte Kulturort in der Großregion mit einem aufregenden Themen- und Erlebnispark, zahllosen Events und Ausstellungen, zum Beispiel „Generation Pop“ bis 15. Juni.
www.voelklinger-huette.org

16. Grube Messel
1995 Fast wäre die Grube Messel eine Mülldeponie geworden. Doch das Land Hessen kaufte die Grube, die durch eine vulkanische Explosion vor ca. 47 Millionen Jahren entstanden ist und mit über 40.000 Funden zu den ergiebigsten Säugetierfossillagerstätten der Welt zählt. So wurde ein Fenster in vergangene Zeiten geöffnet, das die dramatischen Veränderungen der Biosphäre in vergangenen Erdzeitaltern zeigt und das Wunder der Evolution dokumentiert.
www.grube-messel.de

17. Kölner Dom
1996 Der Dom ist Köln. Oder Köln der Dom. Untrennbar verbunden auf jeden Fall. Erbaut von 1248 bis 1880, gilt er als Meisterwerk mittelalterlich-gotischer Architektur und ist traditionell der Deutschen liebste Sehenswürdigkeit. Unter den großen Kirchen der Welt verkörpert der Dom den Typus der hochgotischen Kathedrale am reinsten und vollkommensten, fand die UNESCO. Bei seiner Vollendung im 19. Jahrhundert war er das größte Gebäude der Welt.
www.koelner-dom.de

18. Bauhaus
1996 Das Bauhaus selbst sowie dessen Bauten – zunächst in Weimar, später in Dessau –stehen für die sogenannte Bauhaus-Schule der Architektur, eine Revolution des Designs, die zwischen 1919 und 1933 unter Leitung von Walter Gropius eigene Ideen der Baugestaltung durchsetzte. Künstler wie Paul Klee, Lyonel Feininger und Wassily Kandinsky waren Bauhaus-Schüler. Stilprägend sind die kubische Gestalt und funktionale Ausstattung.
www.bauhaus-dessau.de

19. Lutherstätten
1996 In Eisleben ist Martin Luther geboren und gestorben. In Wittenberg schlug er am 31. Oktober 1517 seine berühmten 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche und brachte so die Reformation ins Rollen. Im Lutherhaus der Elbstadt Wittenberg, dem einstigen Wohnhaus des Reformators, befindet sich heute das weltweit größte reformationsgeschichtliche Museum. 2017 wird das historische Ereignis, der Thesenanschlag, mit einem Festjahr gefeiert.
www.martinluther.de

20. Weimar klassisch
1998 Die kleine thüringische Stadt ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert, sei es als Geisteszentrum der deutschen Dichter und Denker oder als Gründungsort der ersten Republik und Namensgeberin der folgenden Geschichtsepoche. Da liegt es nahe, dass Weimar mit historischen Stätten wie den Wohnhäusern Goethes und Schillers, den Herderstätten oder der Herzogin Anna Amalia Bibliothek zum Weltkulturerbe erkoren wurde.
www.weimar.de


>> Lesen Sie mehr aus der Reihe UNESCO-Welterbestätten in Deutschland

UNESCO-Welterbestätten Teil 1

UNESCO-Welterbestätten Teil 3

UNESCO-Welterbestätten Teil 4

© Oliver Franke/Tourismus NRW © Speyer © Congress-Tourismus-Wirtschaft Würzburg/ A. Bestle © BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH/Jörg Lutz

Weitere interessante Artikel

Gratis Reisekataloge? Gibt es bei Sehnsucht Deutschland

Sehnsucht Deutschland ist die Plattform mit den schönsten Reisekatalogen Deutschlands. Zum Angucken, zum Download, zum Bestellen. Einfach, gut und kostenlos.

Vogel des Jahres 2010: Der Kormoran

Seit der Kormoran in Konkurrenz zu Anglern und Fischern stand, wurde er weitestgehend ausgerottet. Als Vogel des Jahres soll dem exzellenten Taucher nun neue Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Die besten Übernachtungstipps für die Sächsische Schweiz

Wer tagsüber aktiv ist, freut sich nachts über ein gemütliches Schlafgemach. Hier präsentiert SEHNSUCHT DEUTSCHLAND die schönsten Übernachtungstipps.

Fossiliengoldschatz - Grube Messel - UNESCO Weltnaturerbe

Als eine der reichsten und mit über 40.000 Funden eine der ergiebigsten Säugetier-Fossillagerstätten der Welt, ist die hessische Grube Messel in der Nähe von Darmstadt ein einzigartiges Dokument eines Zeitalters mit dramatischen Veränderungen der Biosphäre. Welterbe Deutschland!

Urlaub mit Hund im Harz

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
  • Ostseeland Vorpommern
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • OstseeFerienLand - wo Urlaub in Schleswig-Holstein am Schönsten ist
  • ULM ... in Ulm, um Ulm und um Ulm herum …
-- Anzeige --


-- Anzeige --