Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Genueser Schiff - die große Badewanne Ostsee liegt direkt vor der Tür

Ostseeperlen - Die schönsten Hotels in Schleswig-Holstein

An der schleswig-holsteinischen Ostsee erwarten Besucher viele schöne Hotels und so manch unentdecktes Kleinod. Wir haben die besten Übernachtungstipps zwischen Flensburg und Lübeck für Sie zusammengestellt.

Text: Redaktion SEHNSUCHT DEUTSCHLAND

Fotos: Genueser Schiff; Lodge am Meer/Anika Petersen

Die besten Hotels zwischen Flensburg und Lübeck

Lodge am Meer - Geheimtipp im hohen Norden

Lodge am Meer - Geheimtipp im hohen Norden

Lodge am Meer - Endstation Strand
Die idyllische Halbinsel Holnis ist ein verschlafenes Geheimnis nicht weit von Flens- und Glücksburg. Und obwohl TV-Moderator Johannes B. Kerner das Haus schon ertrüffelt hat, ist es immer noch ein kleines, familiäres Geheimtipphotel an der nördlichsten deutschen Ostseeecke. Abends gibt es einfache italienische (!) Küche mit ganz weitem Blick Richtung Dänemark, bei schönem Wetter sogar auf der windgeschützten Terrasse. DZ mit Frühstück ab 115 Euro/Nacht.
Drei 5, 24960 Glücksburg-Holnis, Tel.: (04631) 610 00
www.lodgeammeer.de

-- Anzeige --




Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer - Alte Liebe an der Schmiede
Alte Liebe rostet nicht. Vor 12 ½ Jahren verbrachte unser Chefredakteur hier seine Hochzeitsnacht – nicht deshalb, aber trotzdem, wurde 2012 im Landhausstil renoviert. Rundherum entsteht im Laufe des Jahres das mondäne Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer. Nebenan gibt es im Strandbistro Alte Liebe Currywurst, Blechkuchen und was für`n Geist auf die Flosse. Das viel schickere Restaurant Bootshaus ist nur 500 lohnende Meter entfernt. Eine Übernachtung im Familienappartement kann hier ab 400 Euro/ Nacht im Doppelzimmer gebucht werden (inkl. Frühstück und Nutzung der Schlosstherme).
Strandstraße 2, 23758 Weissenhaus, Tel.: (04382) 92 62 17 17
www.weissenhaus.de


Landhaus Töpferhof - Überraschend unbekannt
Familiengeführtes Refugium um und in einem alten Gutshaus rund 15 Fahrradminuten von der Ostsee; Timmendorfer Strand und Travemünde sind nah. Wohnen sollte man in der kürzlich mit viel Aufwand und Liebe zum Detail renovierten alten Scheune. Selbst gebackene Kuchen, skandinavische Kleinigkeiten, Frühstück im Garten mit frischem Töpferbrot und freitags gibt es Sushi im eigenen Restaurant. Scheune mit Frühstück ab 150 Euro/Nacht.
Fuchsbergstraße 3-9, 23626 Warnsdorf bei Travemünde, Tel.: (04502) 21 24
www.landhaus-toepferhof.de


Charlottenhuus & Helenes Häuschen - Plopp
Zwei kleine Häuschen, die schöner in der Einsamkeit eines Naturschutzgebietes nicht liegen könnten, Garten, Holzterrasse, nahe Kappeln und direkt am Meer mit entsprechendem Blick. Dazu steht der Selbstversorger abends am Holzkohlegrill und ploppt ein eiskaltes Flens. Das ist das Einzige, was er hier hört. Und es gibt außer Sichtweite noch weitere, ähnlich schöne Häuschen. Ab 130 Euro/Tag.
Schloss Gelting, 24395 Gelting, Tel.: (04643) 20 88 96
www.schloss-gelting.de


Hotel Anno 1216 - Ein Welterbe von Haus
Wenn Sie vom Strand mal die Nase voll haben oder ohnehin mehr auf Kultur stehen, sind die schicken Zimmer im ältesten weltlichen Backsteinhaus von Lübeck erste Wahl. Buddenbrookhaus, Niederegger, die Trave und das gesamte Welterbe der historischen Altstadt liegen vor der Tür des kleinen Hotels. DZ 138 Euro, Frühstück ab 6,50 Euro.
Alfstraße 38, 23552 Lübeck, Tel.: (0451) 400 82 10
www.hotelanno1216.de


Seehof Sierksdorf - Stillleben am Strand
Parkähnlicher Garten direkt am Strand, großzügige Zimmer, exzellentes Frühstück, mit Wetterglück auf der Lindenterrasse, wo man abends mit Ostseeblick feine deutsche Küche genießt, die sich tagsüber gerne bis nach Scharbeutz oder Grömitz spazieren lässt.
DZ mit Frühstück ab 117 Euro/Nacht.
Gartenweg 30, 23730 Sierksdorf, Tel.: (04563) 477 70
www.seehof-sierksdorf.de


Campingplatz Platen - Große Freiheit
Vergessen Sie, dass hinter dem schnuckeligen, reetgedeckten Fachwerkhäuschen mit 50 Quadratmetern Wohnfläche einer der schönsten Campingplätze der Ostsee liegt. Vor Ihnen liegen die große Weite, das Rauschen des Meeres und ein schier endloser – etwas übertrieben – steinloser Sandstrand. Passend, dass das Häuschen Große Freiheit heißt. 120 Euro/Tag plus Strom und Bettwäsche, Selbstversorger.
Wewerin 2, 24327 Sehelendorf, Tel.: (04382) 351
www.campingplatz-platen.de


Alte Landschule
Noch im April auf dem Bewertungsportal von TripAdvisor von George-dem-Dritten aus Bochum so bewertet: „Wer den Stil von Zeitschriften wie Landlust etc. mag, wird dieses kleine, persönlich geführte Frühstückshotel lieben. Sowohl die Zimmer als auch der Eingangs- und Frühstücksbereich sind bis ins Detail liebevoll eingerichtet. Frühstück wird am Tisch serviert; frisch zubereitete Kleinigkeiten wechseln sich morgens ab, herzliche Betreuung, hoher Wohlfühlfaktor, bei uns für alle zukünftigen Besuche fest geblockt.“ 7 Autominuten von der Ostsee entfernt, Förde-Golf Club ebenfalls. DZ ab 95 Euro/Nacht inklusive Frühstück.
Grundhoferstraße 1, 24977 Langballig, Tel.: (04636) 979 66 013
www.hotel-alte-landschule.de


Designhotel Fehmarn - Kaum zu glauben…
… aber in diesem alten Bauernhaus und nur wenige Kilometer vom berühmten Surferstrand in Gold entfernt schlummern zwei sehr moderne, trotzdem gemütliche Designwohnungen und erfreuen sich an ihrem Status des absoluten Geheimtipps. Selbstversorger, aber drei sehr schöne Restaurants in der Nähe. Die sogenannte Dependance hat 120 Quadratmeter, drei Schlafzimmer, zwei Bäder und erlaubt Hunde. 100 Euro/Tag.
Sartjendorf 2, 23769 Fehmarn, Tel.: (04371) 889 99 39
www.designhome-fehmarn.com


Strandhaus Schwedeneck - Wenn man denkt, es kommt nichts mehr…
… dann kommt das beste, in diesem Fall das kleine Strandhaus Schwedeneck mit frischer Küche und Tapas (!). Dann dreht man schier durch, wenn man die beiden hölzernen Strandlounges entdeckt, die auch im kalifornischen Malibu nicht näher an der Wasserkante stehen könnten. Und wenn man dann noch weiß, dass das Strandhaus nur im Winter montags geschlossen hat, bucht sogar jemand, der die Selbstversorgernummer nicht so mag, seinen Urlaub kurzerhand um: Burkhard Wehrmeyer, Tel.: (0431) 67 07 01 26.
Nummer 2 hat 85 Quadratmeter, Platz für 4 und kostet 280 Euro/Nacht inklusive täglichen Sonnenuntergangs.
Strandstraße 24, 24229 Dänisch-Nienhof, Tel.: (04308) 212
www.strandhaus-schwedeneck.de


Genueser Schiff - Volle Wanne
Mitten in den Dünen, eigentlich schon auf dem Strand ist dieses alte, familiengeführte Hotel ein schöner Hafen für alle, die die ganz große Ruhe lieben und sich ihr Langschläferfrühstück gerne mal im Strandkorb servieren lassen möchten. Früher galt der Ausspruch „Wir haben nur eine Badewanne im Haus, aber die große Badewanne liegt vor der Tür, Letzteres hat sich seither nicht geändert. Kleine Bar, Restaurant mit regionaler Küche und frischem Fisch aus dem Hafen von Hohwacht. DZ mit Frühstück ab 120 Euro/Nacht, wir würden immer im Schiff buchen, nicht im dazugehörigen Landhaus.
Seestraße 18, 24321 Hohwacht, Tel.: (04381) 75 33
www.genueser-schiff.de


Seemöwe - Charmant und entspannt
Hier hat der ehemalige Internet-Unternehmer Oliver Sinner ein über 100 Jahre altes Seehotel zeitgemäß auf Vordermann gebracht. Hell, freundlich, zeitlos. Der Strand ist etwa 200 Meter entfernt und die Anreise dorthin für Ihre Kinder im hauseigenen Bollerwagen ein geliebtes Erlebnis. WLAN und Flatscreen, falls das Wetter mal nicht mitspielen sollte, und ein schöner Garten. Meine Hunde müssen leider draußen bleiben. DZ ab 138 Euro/Nacht inklusive eines in Grömitz gerühmten Frühstücksbuffets.
Fischerstraße 3, 23743 Grömitz, Tel.: (04562) 25 53 90
www.seemoewe.de


Ole Liese - Happy Highland
In der Holsteinischen Schweiz nahe der Hohwachter Bucht liegt auf dem märchenhaften Gut Panker das 20-Zimmer-Idyll. Neben hübscher Hochzeitskirche und dem alten Gutshaus ist seit Ankunft von Hauptstadtkoch Volker M. Fuhrwerk auch richtig Dampf in der gehobenen Landhausküche, die neben dem ambitionierten Restaurant 1787 in der bodenständigen Ole-Liese-Wirtschaft zum Beispiel klassisch geschmorte Schulter vom Happy-Highland-Rind auftischt. Traumhaft sind Spaziergänge durch die weichen, zur Ostsee hin abfallenden Felder und Wälder, die direkt hinter dem Gut beginnen. DZ mit Frühstück ab 129 Euro/Nacht; Hund und Pferd nach Anmeldung willkommen.
Gut Panker, 24321 Panker, Tel.: (04381) 906 90
www.ole-liese.de


Landhaus Börmoos - Gefahrt besteht…
… dass man nicht mehr weg möchte, im Winter nicht aus der gemütlichen Kaminhalle des Landhaus Börmoos der Ostsee oder den sagenhaft kuscheligen Alkovenbetten dieses denkmalgeschützten Reetdachhauses, im Sommer sowieso nicht, zum Beispiel wegen der 75.000 lauschigen Quadratmeter, die so viele Rückzugsmöglichkeiten im Garten bieten. Hingekuschelt an Heckenrosen, gelbe Rapsfelder und blühende Knicks ist das in Nachbarschaft liegende Hasenhaus mit Blick auf die Flensburger Förde. Nur 7 Ferienwohnungen ab 80 Euro/Tag, Selbstversorger, Brötchenservice.
Grüfft 9, 24972 Steinberg/Habernis, Tel.: (04632) 76 21
www.landhaus-boermoos.de
www.das-hasenhaus.de

Weitere interessante Artikel

Ostseefjord Schlei - eine Nordlandpartie

Der Naturpark Schlei im nördlichsten Teil Deutschlands ist ein Geheimtipp – warum eigentlich? Eine Entdeckungsreise mit dem Fahrrad.

Neustadt in Holstein - ein Urlaubsort für die ganze Familie

In Neustadt in Holstein mit seinen Ostseebädern Pelzerhaken und Rettin dreht sich vieles um Wasser und Strand. Aber das ist längst nicht alles. Sehnsucht Deutschland hat sich die Stadt in der Lübecker Bucht mal genauer angesehen.

Siloclimbing auf Fehmarn - das ultimative Klettererlebnis

Siloclimbing heißt in Burgstaaken auf Fehmarn die angesagteste Attraktion. Was einst aus einem Werbegag entstand, zieht heute Groß und Klein magisch an und ist Europas höchste „toprope“ gesicherte Kletteranlage.

Winzerpersönlichkeiten im Fokus: Weingut Peth-Wetz

Bis Christian Peth kam. wurde im rheinhessischen Bermersheim nur Schoppenwein erzeugt. Dank des begnadeten Winzers ist nun Schluss mit beschaulichem Mittelmaß.

Die besten Sehnsucht Geheimtipps für: Föhr

Föhr wird als „friesische Karibik“ beworben. Warum, weiß der Tourismusverband. Die zweitgrößte Nordseeinsel Deutschlands – nach Sylt und vor Amrum – hat elf schmucke Inseldörfer, fünf Windmühlen, einen alten Ringwall und drei Kirchen, deren windschiefe Grabsteine abenteuerliche Lebensgeschichten von den mutigen Föhrer Seeleuten erzählen.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Wilhelmshaven - Lust auf Meer
  • Ingolstadt an der Donau
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
-- Anzeige --


-- Anzeige --