Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Fledermaus-Zentrum Noctalis in Bad Segeberg

Ein spannendes Abenteuer, für alle, die als Kind schon gern Batman-Comics und die Abenteuer von Rüdiger, dem kleinen Vampir, gelesen haben bietet das Fledermauszentrum Noctalis. Für Hobby-Höhlenforscher ist die benachbarte Bad Segeberger Kalkberghöhle ein spannendes Ausflugsziel.

Text: SD-Redaktion

Fotos: Fledermaus-Zentrum Noctalis

Fledermäuse im Noctalis hautnah erleben

Eine Wasserfledermaus hält Winterschlaf in der Segeberger Kalkberghöhle

Eine Wasserfledermaus hält Winterschlaf in der Segeberger Kalkberghöhle

Seit die Karl-May-Spiele jeden Sommer ihren Platz am Kalkberg bei Bad Segeberg haben, avancierte dieser zu einem regelrechten Publikumsmagnet. Doch auch die Unterwelt des Kalkberges hat einige Besonderheiten aufzuweisen. Die Segeberger Kalkberghöhle wurde vor 100 jahren entdeckt und ist seither wegen ihrer bizarren Steinformationen und für ihre Fauna berühmt. Wie für viele andere Tiere, ist auch für Fledermäuse im Winter Schlafenszeit. Um die kalten, insektenarmen Wintermonate zu überstehen, ziehen sie sich in die Höhle zurück. Rund 22.000 Fledermäuse überwintern jedes Jahr in der Höhle in Bad Segeberg.

-- Anzeige --



Heute findet sich direkt neben der Kalkberghöhle das Fledermaus-Zentrum Noctalis. Hier versetzen die Fledermäuse nicht nur kleine und große Batman-Liebhaber und Freunde von Rüdiger dem kleinen Vampir ins Staunen. In der Erlebnisausstellung des Noctalis lautet das Credo: Wissen macht Spaß. Ohne große Anstrengung, dafür unter Einsatz aller Sinne, lernen die Besucher viel Neues über Fledermäuse und andere Höhlentiere.

Ein besonderes Highlight der Ausstellung ist das Noctarium, in dem der Tag zur Nacht gemacht wird. Hier können alle Besucher die Fledermäuse hautnah erleben und den über hundert tropischen Brillenblattnasen bei ihren akrobatischen Flugmanövern oder dem Verzehr ihrer Leibspeise, Bananen, zusehen.

Doch was ist das? Zwischen den kleinen Brillenblattnasen hängt ein Riese von der Decke. Wie Gulliver bei den Lilliputanern mutet der Riesenflughund Foxi zwischen ihren kleinen Fledermauskollegen an. Mit ihrer Flügelspannweite von 1,20 Metern wirkt sie neben den kleinen Brillenblattnasen nahezu gigantisch. Da Foxi Flatterinchen, wie sie mit vollem Namen heißt, von Hand aufgezogen wurde, mag sie Menschen besonders. Sie ist so zahm, dass sie von Zeit zu Zeit sogar einen Ausflug auf der Schulter ihrer Pflegerin durch die Ausstellung unternimmt.

Ein besonderes Spektakel, über das sich die Besucher stets sehr freuen, vor allem, wenn Foxi hungrig ist und sich dann gern von ihren Gästen füttern lässt. Foxi ist jedoch eine wahre Fledermaus-Diva und hat ihren eigenen Kopf. Wann sie Lust zu einem Ausflug hat, entscheidet sie selbst. Wenn ihr gerade nicht der Sinn danach steht, hängt sie einfach unter der Decke des Noctariums ab. Kopfüber versteht sich.

Allen Fledermausbegeisterten sei noch die aktuelle Sonderausstellung im Noctalis ans Herz gelegt. Unter dem Titel „Abenteur Forschung – Von Afrika bis Transsilvanien“ wird erstmals Filmmatierial aus der Forschung des Fledermaus-Zentrums gezeigt. Die multimediale Ausstellung entführt die Besucher mitten in die Welt der Fledermausforschung. Zehn verschiedene Stationen und zwei Kinos geben spannende Einblicke in den Alltag der Fledermausforscher.

Die Erlebnisausstellung Noctalis und das Noctarium sind ganzjährig geöffnet und vermitteln den Besuchern anschaulich, was in den Wintermonaten im Innern der Segeberger Kalkberghöhle vor sich geht. Führungen durch die Kalkberghöhle sind von April bis September möglich.


Weitere Informationen

Fledermaus-Zentrum Noctalis
Oberbergstraße 27
23795 Bad Segeberg

Tel.: 0 45 51 - 80 82-0
www.noctalis.de

Foto: Jeroem Van Der Kooij Foto: Siegfried Kuttig Foto: Fledermaus-Zentrum GmbH/Ipsen Foto: Fledermaus-Zentrum GmbH/Gloza Rausch

Weitere interessante Artikel

Travemünder Woche - Spitzensport und Partypromenade

Jedes Jahr strömen Hunderttausende in die Lübecker Bucht und feiern: es ist Travemünder Woche.

Die Deutsche Märchenstraße

Auf den Spuren von Dornröschen und Frau Holle führt diese Ferienstraße durch die verträumten Wald- und Flusslandschaften an Fulda, Werra und Weser.

Geltinger Bucht - Ferienhäuser in Traumnatur

Wer in Gelting Ferien macht, der schaltet sein Handy lieber aus. Nicht nur weil man dann besser dem Meeresrauschen lauschen und die wunderbare Naturlandschaft genießen kann sondern auch weil man ständig ins dänische Netz gerät.

Weltkulturerbe Lorsch und Altenmünster: UNESCO Welterbestätte seit 1991

In der kleinen Ortschaft Lorsch zwischen Worms und Darmstadt erinnert die berühmte Torhalle des Benediktiner-Klosters aus der Karolinger Zeit an die vergangene Größe einer einst mächtigen Klosteranlage.

Strandhotel Glücksburg - das weiße Schloss am Meer

Schon durch seine Lage mit unverbaubarem Ostseeblick ist das Strandhotel Glücksburg verwöhnt. Und seit seiner Wiedereröffnung im Dezember 2007 strahlt es auch von innen wieder in ganz besonderem Glanz.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen
  • Ruhr Tourismus - Metropole Ruhr 2015
  • Bayerisch-Schwaben - Heiter bis sportlich: die Top-Ten-Radtouren
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
  • Markt Wiesenttal
-- Anzeige --


-- Anzeige --