Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Paul, Monika & Sebastian Fürst; Foto: Weingut Rudolf Fürst

Scheuermanns Weinkanon / Teil 7 - Fürsts Frühburgunder Centgrafenberg R/Franken

Mit dieser Serie unternimmt der Hamburger Weinautor Mario Scheuermann den Versuch aus der Trinkerfahrung beinahe eines halben Jahrhunderts seinen persönlichen Deutschen Weinkanon aufzustellen. Teil 7 – Fürsts Frühburgunder Centgrafenberg R aus Franken

Text: Mario Scheuermann

Fotos: Weingut Rudolf Fürst; Luise von Marxen

Frühburgunder Centgrafenberg R von Fürst; Foto: Luise von Marxen

Frühburgunder Centgrafenberg R von Fürst; Foto: Luise von Marxen

Die siebte Folge meiner Serie der deutschen Weinklassiker ist einer eher seltenen, der breiten Öffentlichkeit weniger bekannten Sorte gewidmet, dem Frühburgunder. Ein besonders schöner Vertreter dieser raren Traube kommt vom Weingut Rudolf Fürst aus Bürgstadt am Main im westlichen Franken, aber dazu später. Der Frühburgunder ist etwas für Kenner, weil er rar und deshalb meist auch nicht eben billig ist.

Viele Weinfreunde halten diesen Rotwein für eine „kleine“ Variante des Pinot Noir oder Spätburgunders. Von dem stammt er tatsächlich als natürliche Mutation ab, ist aber eine Sorte mit eigenständigem Charakter. Sein Name rührt daher, dass seine Beeren sich ein bis zwei Wochen früher als die des Spätburgunders zu färben beginnen.

-- Anzeige --



Wann genau sich die beiden Sorten auseinanderentwickelt haben, verliert sich im Dunkel der Geschichte. Sicher ist nur, dass es schon im 19. Jahrhundert Frühburgunder in Franken gab und dass die Sorte wegen ihrer Qualität geschätzt wurde. Dies belegt ein Briefdokument aus dem Jahr 1875 in Frickenhausen am Main. Aber angesichts der genetischen Vielfalt muss es die Traube auch anderswo gegeben haben, zum Beispiel in der Gegend von Ingelheim im Rheinhessischen und in Württemberg, wo sie auch Clevner heißt.


... weiter auf Seite 2+3

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Sehnsucht-Tipps Rheinland-Pfalz

Wo hin in Rheinland-Pfalz? Sehnsucht Deutschland hat die besten Tipps für das Weinland Nummer eins in Deutschland zusammengestellt.

Typisch Deutsch - Heinz Wehmann vom Landhaus Scherrer macht die Forelle blau

Sehnsucht Deutschland-Kolumnist Christian Keil über blaue Forellen und andere Fische. Wissen Sie, warum die Forelle blau wird? Hier erfahren Sie es. Mit leckerem Forelle blau-Rezept von Sternekoch Heinz O. Wehmann vom Landhaus Scherrer in Hamburg.

Kölner Karneval und Weiberfastnacht

Der Karneval wird traditionell am 11.11. um 11 Uhr 11 auf dem Heumarkt in der Kölner Altstadt eröffnet. Da geht es schon hoch her, um zum Straßenkarneval an Weiberfastnacht richtig durchzustarten.

Weinstadt Frankfurt - mitten in der Region

Nicht viele deutsche Großstädte können sich eines eigenen Weinbergs rühmen. Frankfurt hat mit seinem „Lohrberger Hang“ sogar ein Stück des berühmten Anbaugebiets Rheingau innerhalb seiner Stadtgrenzen aufzuweisen.

Typisch Deutsch: Weihnachtsgans

Neidvoll schauen wir oft auf die französische oder asiatische Kochkunst. Dabei haben wir im eigenen Land kulinarische Hochgenüsse zu bieten. In unserer Rubrik "Typisch Deutsch" stellen wir die leckersten Gerichte vor. Diesmal: Weihnachtsgans Zum Fest der Liebe gibt es Gans oder gar nichts.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Heilklima-Wandern in Deutschland
  • Schwetzingen
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog
  • ULM ... in Ulm, um Ulm und um Ulm herum …
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Markt Wiesenttal
-- Anzeige --


-- Anzeige --