Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Christoph Keller und Alexander Stein verkosten ihren Monkey 47; Foto: Bernd Kammerer

Lokalheld/6: Christoph Keller von der Stählemühle

Es sind der Kaufmann an der Ecke, der Bauer im Nachbardorf oder die Wirtin in unserer Stammkneipe, die unsere Heimat Tag für Tag liebenswert machen. In unserer Rubrik „Lokalhelden“ stellen wir starke Frauenzimmer und echte Pfundskerle vor. Sie alle sorgen dafür, dass es zu Hause am schönsten ist. Teil 6: Christoph Keller/Schnapsbrenner

Text: David Pohle

Fotos: Bernd Kammerer; Stählemühle

Keller brennt die Wucht in Flaschen

Elegant: Kreislauf der Wahlschen Schnapsbirne in Braunglas

Elegant: Kreislauf der Wahlschen Schnapsbirne in Braunglas

Schnapsbrenner, sagt er, sei er, der ehemalige Kunstbuchverleger, der so erfolgreich tolle Bücher voller Kunst machte, dass er es mit der Angst bekam, das Leben könne zu schnell an ihm vorbeirauschen. Weg aus der Großstadt, Zeit für die Familie haben, Werte, die zählen, wiederbeleben. Das schwirrte in Kellers Kopf herum und er trat auf die Bremse, erwarb 2004 in der Nähe des westlichen Bodenseeufers die Stählemühle – Romantik am kleinen Bach, 1753 erstmals urkundlich erwähnt. Ein Brennrecht gab es dazu.

Fein, dachte Keller, wir dürfen auf dem Hof Holz verbrennen. Mitnichten. Es ging um Schnaps. Und darum, dass das Brennrecht verfiele, auf ewig, wenn der neue Rechteinhaber nichts Hochprozentiges brennen würde. Das reizte den 42-Jährigen. Er brennt den ersten Schnaps, der ordentlich gerät. Durchschnitt und Routine sind aber seine Sache nicht. Er will Produkte herstellen, die die besten ihrer Art sind. Und so verbeißt er sich in die Schnapskultur, testet Obst- und Beerensorten, experimentiert, liest, verwirft, lebt in der Brennstube, entwickelt und dokumentiert die erfolgversprechendsten Ansätze.

SD TV - Stählemühle - der Film

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --



Schnaps. Wie sich das anhört! Keller meint, das habe nur nördlich des Mains ein Stigma. Dort, wo noch heute Barbarei vorherrsche, wenn es ums Essen und Trinken geht. Südlich des Limes, des alten römischen Grenzwalls, finde man hingegen römische, meint genussvolle, Verhältnisse vor.

„Schnapsbrenner!“, das ist auch keine Antwort, die den Sohn zufriedenstellt, wenn er in der Schule sagen soll, was der Vater macht. „Dann“, sagt Keller, rate ich ihm: „Sag doch einfach Unternehmer.“ Das hört sich gut an und nicht nach mehrjährigem Vollbart, Blaumann und körperlicher Knochenarbeit, 14 Stunden am Tag. Mindestens. Ganzjährig.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Links zum Artikel

Alle Infos zur Stählemühle gibt es HIER!
Gut gebettet weden Sie bei S'Träumli - HIER!
Touristische Informationen zu Eigeltingen gibt es HIER!
Die besten Wandertipps für die Schwäbische Alb - HIER lesen!
Radreise Bodensee - HIER lesen!
Mehr Sehnsucht? Zum Sehnsucht Deutschland Newsletter HIER anmelden!

Weitere interessante Artikel

Typisch Deutsch - Großer Hans

In „Typisch Deutsch“ stellen wir die leckersten Sachen vor. Diesmal lüften wir Großmutters Küchengeheimnis: Großer Hans mit Rindfleisch, Backobst und Senfsoße.

Donauberglandweg - der Spektakuläre

Im Januar 2008 auf der CMT zum Qualitätsweg Wanderbares Deutschland gekürt, wird der Donauberglandweg bald zum Renner unter den deutschen Topwanderwegen werden.

Die besten Deutschland Geheimtipps für: Volkach/Mainschleife

Die Volkacher Mainschleife liegt zwischen Würzburg und Schweinfurt mitten im Fränkischen Weinland, einer Region, die durch Gastlichkeit, hervorragende Weine und Spezialitäten hervorsticht. Hier finden Sie unsere 10 besten Anlaufstellen in Bezug auf Essen, Trinken und Wohnen.

Kulinarische Blogs - Küchentanz

Im Zeitalter des Internets verkörpern Foodblogs die Vielfalt eines Kochbuchs gepaart mit dem Charakter eines Tagebuchs. Hinter diesen Küchentagebüchern stehen Menschen, die sich täglich dem Kochen und Essen widmen. Ariane Bille hat diese Menschen in ihrem Projekt Kulinarische Momentaufnahmen – Die bunte Welt der Foodblogs porträtiert.

Walter Braasch - Zu Besuch bei Flensburgs Rum-Macher

Die Rote Straße in Flensburg ist das "Schmuckkästchen" der Stadt und ein Besuch in Walter Braaschs Wein- und Rumhaus ein Muss.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
  • Bayerisch-Schwaben - Heiter bis sportlich: die Top-Ten-Radtouren
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
  • Markt Wiesenttal
-- Anzeige --


-- Anzeige --