Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Gasometer in Oberhausen - im alten Gasspeicher finden heute große Fotoausstellungen statt

Die besten Tipps für das Ruhrgebiet

Im Ruhrgebiet ist Schicht im Schacht. Der damit einhergehende Strukturwandel hat die ehemalige Montanregion Deutschlands herausgeputzt. Entlang der Route der Industriekultur gibt es Spannendes zu entdecken, außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten und abwechslungsreiche Kulturstätten. Die besten Tipps der Sehnsucht Deutschland Redaktion.

Fotos: Gasometer/ThomasMachoczek; Stiftung Zollverein/Frank Vinken

Sehnsucht-Tipps entlang der Route der Industriekultur

Wahrzeichen für eine ganze Region: Der Doppelbock auf Zeche Zollverein

Wahrzeichen für eine ganze Region: Der Doppelbock auf Zeche Zollverein

Zeche Zollverein
Ehemaliges Zechengelände in neuem Glanz. Geschichtliches wartet in der alten Kohlenwäsche und im Ruhr Museum, Schönes im Red Dot Design Museum. Aussichtsreich ist das Sonnenrad und erfrischend nass das Werksschimmbad.
Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
Tel.: (0201) 24 68 10
www.zollverein.de

Restaurant Casino
New World Cuisine in alten Hallen. Auf Zollverein wird alte Bergmannsküche neu interpretiert.
Schacht XII, Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

-- Anzeige --


Tel.: (0201) 83 02 40
www.casino-zollverein.de

Hotel Alte Lohnhalle
Früher gab es hier Kohle für Kohle. Heute gemütliche Zimmer mit industriekulturellem Charme.
Rotthauser Straße 40, 45309 Essen
Tel.: (0201) 38 45 70
www.alte-lohnhalle.de

Jahrhunderthalle
KulturKathedrale im Industriedenkmal. Zentrales Festspielhaus der Ruhrtriennale.
An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
Tel.: (0234) 369 31 00
www.jahrhunderthalle-bochum.de

Deutsches Bergbaumuseum
Bergbaugeschichte zum Anfassen.
Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum
Tel.: (0234) 587 70
www.bergbaumuseum.de

Auf Schimmis Spuren
Kultfigur und Ruhrpott-Mannsbild: Goetz George alias Tatort-Kommissar Schimanski. Mordsgeile Tour entlang der Schimmi-Originalschauplätze durch den Duisburger Stadtteil Ruhrort, das „St. Pauli des Ruhrgebiets“.
www.du-tours.de

Schimmis Lieblingscafé:
www.cafe-kaldi.de

Landschaftspark Duisburg-Nord
Industriegeschichte auf einer Fläche von über 200 Fußballfeldern.
Emscherstraße 71, 47137 Duisburg
Tel.: (0203) 429 19 19
www.landschaftspark.de

Innenhafen
Strukturwandel abgeschlossen. Der Mix macht’s. Historische Speicher und moderne Neubauten beherbergen hippe Restaurants, angesagte Museen und begehrte Wohnungen.
www.innenhafen-portal.de

Caruso
Mediterrane Frische-Küche mit Palazzo-Ambiente.
Am Schloß Broich 2–4, 45479 Mülheim a. d. Ruhr
Tel.: (0208) 993 13
www.caruso-muelheim.de

Camera Obscura
Umgenutzt statt ungenutzt. Museum zur Vorgeschichte des Films im alten Broicher Wasserturm.
Am Schloß Broich 42, 45479 Mülheim a. d. Ruhr
Tel.: (0208) 302 26 05
www.camera-obscura-muelheim.de

Villa am Ruhrufer
Klein, aber oho. Fünf Sterne strahlen über dem Spa-Hotel mit venezianischem Charme und Golfplatz-Shuttle.
Dohne 105, 45468 Mülheim a. d. Ruhr
Tel.: (0208) 941 39 70
www.villa-am-ruhrufer.de

In Hostel Veritas
Kunterbuntes Nachtquartier nicht nur für zechende Kumpeltruppen.
Essener Straße 259, 46047 Oberhausen
Tel.: (0208) 869 08 84
www.in-hostel-veritas.de

Gasometer
Gas raus, Gast rein. Ausstellungsfläche mal anders. Viel Raum für die große Kunst der Fotografie.
Arenastraße 11, 46047 Oberhausen
Tel.: (0208) 850 37 36
www.gasometer.de

Essen & Trinken: Rainer „Bond“ Grönner
Fisch, Fleisch und selbstverständlich Currywurst frisch auf den (Mittags-)Tisch.
Johannesstraße 58, 46240 Bottrop
Tel.: (02041) 410 77
www.groenner.de

Schiffshebewerk Henrichenburg
Beeindruckende Konstruktion mit technischer Raffinesse, ein Schiffsfahrstuhl von 1899.
Am Hebewerk 2, 45731 Waltrop
Tel.: (02363) 970 70
www.lwl.org/kultur

Umspannwerk Recklinghausen
Das Museum Strom und Leben ist Deutschlands größtes Elektrizitätsmuseum. Zeitreise. Elektrisierend, wie der Strom den Alltag verändert hat.
Uferstraße 2–4, 45663 Recklinghausen
Tel.: (02361) 984 22 16
www.umspannwerk-recklinghausen.de

ExtraSchicht
Notiert. 53 Spielorte in 23 Städten laden zur illuminierten Nacht der Industriekultur.
www.extraschicht.de

Weitere interessante Artikel

Deutschlandreise/8 - Rostock, Warnemünde und Tillmanns

"Lass ihn treiben, es ist ein Rostocker", sagen Warnemünder in treuer Hassliebe über den großen Nachbarn im Landesinneren. Beate Schümann ging der Sache auf den Grund und fühlte sich hier trotzdem wohl.

Kurztrip - Oberwiesenthal

Die höchste Stadt Deutschlands. Ehrlich. Liegt im Erzgebirge, in Sachsen. Die Luft mag in 914 Meter Höhe zwar dünner sein, doch das Leben für Schneefreunde wie uns ist umso praller. Mehr draußen geht nicht, wir kommen da gar nicht mehr ins Häuschen

Sehnsucht-Tipp: Gyrocopterflug

Deutschland von oben. Flugzeug kann jeder. Aber Fliegen wie ein Vogel? Wohl kaum. Gyrocopter-Reisen bieten ein besonderes Flugerlebnis.

Olsberger Kneippwanderweg: Wellness für Körper und Geist

Wandern, Wasser und Wohlfühlen in intakter Natur, so lautet das Motto des Olsberger Kneippwanderwegs im Sauerland. Hier kann man den Alltagsstress vergessen!

Städtereise München: Minga lieben oder es lassen

Die Bayern sind eigen. Und die Münchner ganz besondere Leute. Sexy und spießig, weltbürgerlich und kleinkariert. München führt ein seltsames Doppelleben. Das kann man mögen oder nicht, aber kalt lässt die Stadt niemanden. Eine Hassliebeserklärung von Verena Carl.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
  • ULM ... in Ulm, um Ulm und um Ulm herum …
  • Bad Kissingen - Kannewischer Collection - Wellness in Deutschland
  • Schwetzingen
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
  • Markt Wiesenttal
-- Anzeige --


-- Anzeige --