Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Landgasthof Jagstmühle - Genusshandwerk in Hohenlohe

Die Genusshandwerker im Landgasthof Jagstmühle an der malerischen Jagst in Hohenlohe sorgen dafür, dass der Urlaub ihrer Gäste zur schönsten Zeit des Jahres wird und die Küche lockt mit einem bib Gourmand vom Guide Michelin.

Text: Janika Kästner

Fotos: Landgasthof Jagstmühle

Sich einfach mal die Zeit schmecken lassen

Genuss ist Handwerkskunst. Das wird deutlich, wenn man die Jagstmühle in Hohenlohe sieht. Mehr als nur ein paar flinke Handwerkerhände waren für die Restauration der alten Getreidemühle nötig. Dass jeder vergossene Schweißtropfen seinen Aufwand wert war, stellt das Ergebnis unter Beweis. Die liebevoll restaurierte Mühle liegt eingebettet in das urige Jagsttal, eines der letzten Naturparadiese des Landes.

Die unberührte Natur, die die Jagstmühle umgibt, ist der ideale Rückzugsort für kleine Alltagsfluchten. Einfach mal rauskommen. Ab dafür! Raus aus dem Bett, direkt rein ins Grün. Frische Luft in die Lungen saugen. Mit den Augen die satten Farben der Natur aufnehmen. Dem Spiel des Windes und dem Gurgeln des Flusses lauschen. Innehalten. Die Natur wahrnehmen und sich selbst spüren. Zeit, die Seele baumeln zu lassen. Zeit, die Natur zu erleben. Zeit, sportlich aktiv zu sein. Zeit, sich Zeit zu nehmen.

-- Anzeige --



In der Jagstmühle lassen sich die Gäste die Zeit, buchstäblich auf der Zunge zergehen. Denn sie ist auch das Zauberwort für die gelungene Landküche von Küchenchef Markus Reinauer. Auch das Zubereiten der Speisen wird in der Jagstmühle als Handwerk verstanden. Mit modernen Ideen zurück zur Ursprünglichkeit. Der Anspruch des Landküchenteams ist es, vergessene (Ess-)Traditionen wieder in Erinnerung zu rufen. Besonderen Wert legt es dabei auf Produkte aus der Region. Deren Produktion braucht wie immer eines: Zeit. Denn nur wer den Produkten – ob im Gemüseanbau oder der Tierhaltung – ihre Reifezeit lässt, kann am Ende die ersehnten qualitativ hochwertigen Früchte ernten.

Im Landgasthof Jagstmühle werden nicht nur die Köche und Kellner, sondern auch die Bauern, Schäfer, Züchter und Winzer – kurz alle Erzeuger der Region als die guten Geister der Mühle geachtet. Sie alle widmen ihre Zeit dem Geschmack, der den Gästen beim Genuss ihres Essens auf der Zunge zergeht – in der Jagstmühle schmeckt die Zeit.

Ausgezeichnet! Die Landhausküche erhielt den Bib Gourmand von Michelin. Dieser wird für sorgfältig zubereitete Mahlzeiten in einer regional geprägten Küche zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis (bis 35 Euro für ein Drei-Gang-Menü) vergeben.


Weitere Informationen

Landgasthof & Hotel Jagstmühle
Jagstmühlenweg 10
74673 Heimhausen

Telefon +49 (0) 79 38/90 300
www.jagstmuehle.de

Foto: Landgasthof Jagstmühle Foto: Landgasthof Jagstmühle Foto: Landgasthof Jagstmühle Foto: Landgasthof Jagstmühle

Weitere interessante Artikel

Iffezheim bei Baden-Baden - Wimbledon des Galopprennsports

Iffezheim und seine Rennbahn bei Baden-Baden sind für Pferderennen was Wimbledon für Tennis ist: ein absoluter Top-Spot, der gesellschaftlich und sportlich auf höchstem Niveau rangiert und jedes Jahr Galopprennsport der Extraklasse bietet.

So isst Deutschland 6: Spezialitäten aus Sachsen

Eine einheitliche sächsische Küche gibt es nicht. Vielmehr ist sie eine Kombination der Kochtraditionen der einzelnen Regionen Sachsens. Sehnsucht Deutschland stellt seine Favoriten vor: Dresdner Christstollen, Schwammespalken und das traditionelle Weihnachtsgericht Neunerlei.

Rien ne va plus - Casino Baden Baden

Schon Marlene Dietrich bezeichnete das Casino in Baden-Baden als "schönstes Casino der Welt". Auch Sehnsucht Deutschland empfiehlt die Spielbank im Kurhaus für einen Kurztrip mit viel Glück.

Pforzheim - Goldstadt am Schwarzwald

Das badische Pforzheim ist die Heimat der Schmuck- und Uhrenindustrie und gilt folgerichtig als die Goldstadt in Deutschland. Das nördliche Tor zum Schwarzwald ist auch sehr nahe am Feinschmeckerparadies Baiersbronn gelegen

Schwäbischer Fischzug - Hamburger Fischmarkt in Stuttgart

Jedes Jahr im Juli ist der Hamburger Fischmarkt zu Gast in Stuttgart. Natürlich sind auch Aale-Dieter und Bananen Fred mit von der Partie, wenn die Hamburger auf dem Stuttgarter Karlsplatz mit den Schwaben Fischmarkt machen.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Bayerisch-Schwaben - Heiter bis sportlich: die Top-Ten-Radtouren
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Wilhelmshaven - Lust auf Meer
  • Ostseeland Vorpommern
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
-- Anzeige --


-- Anzeige --