Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Württemberg - Weinbau zwischen Alltag und gehobenem Parkett

Als Begleitwein zur Vesper hat sich der Trollinger einen Namen gemacht aber auch hochkarätige Tropfen – vornehmlich Rotweine – bringt das Ländle hervor. Einen tiefen Blick ins Glas wagen die Gäste zahlreicher Besenwirtschaften am Rande der Württemberger Weinstraße.

Text: Redaktion SD

Fotos: DWI

Weinbau im Ländle

Winzer in Württemberg; Foto: Deutsches Weinistitut (DWI)

Winzer in Württemberg; Foto: Deutsches Weinistitut (DWI)

Unter den großen Weinbaugebieten belegt das Ländle den vierten Rang in Deutschland. Der Weinkonsum liegt hier bekanntlich etwas höher als in anderen Teilen der Republik. In Württemberg ist Wein alltagstauglich, wer schon mal in den Genuss einer regionalen Vesper gekommen ist, weiß warum.

Mit über 70 Prozent dominieren die roten Rebsorten in den Weinbergen des Ländles. Als Nationalgetränk der der Württemberger bekannt ist der Trollinger, ein süffiger Rotwein, der sich als treuer Begleiter zur Vesper etabliert hat. Im Gegensatz zu diesem Alltagswein verstehen sich Schwarzriesling, Lemberger und Spätburgunder – allesamt ebenfalls Rotweinsorten, die in Württemberg von zentraler Bedeutung sind – als genussvolle Begleiter einer anspruchsvollen Küche. Neben den bedeutungsstarken roten Reben werden aber auch in Württemberg Weißweine – insbesondere Riesling – kultiviert und speziell an warmen Sommertagen gern verköstigt. Der Württemberger Schillerwein ist eine aus roten und weißen Trauben hergestellte lokale Weinspezialität. Es wird angenommen, dass nicht der gleichnamige Dichterfürst Namensgeber dieses speziellen Tropfens war, sondern ihm seine schillernde Farbe bereits im Mittelalter zu seiner Titulierung verhalf.

-- Anzeige --



Blick über die Jagst auf den Landgasthof Jagstmühle; Foto: www.jagstmuehle.de Hotelchefin Marquardt und Küchenchef Reinauer von der Jagstmühle; Foto: www.jagstmuehle.de Brücke über der Jagst beim Landgasthof Jagstmühle; Foto: www.jagstmuehle.de Lieblich ist die Hohenloher Landschaft; Foto: www.jagstmuehle.de
Seite 1 von 2
<< < 1 2 > >>

Weitere interessante Artikel

Winzer im Fokus - Reichsgraf zu Hoensbroech

Im nordbadischen Kraichgau – der deutschen Toskana – ist man Exotisches gewohnt. Doch einen echten Marquis, der sich vergessenen Weinen mit Namen wie Blauer Limberger oder Gemischter Satz widmet, findet man auch hier nicht alle Tage.

Donauberglandweg - der Spektakuläre

Im Januar 2008 auf der CMT zum Qualitätsweg Wanderbares Deutschland gekürt, wird der Donauberglandweg bald zum Renner unter den deutschen Topwanderwegen werden.

Sachsen – Das Zwergenland des Weinbaus

In Sachen Qualität und Vielfalt steht das kleinste Weinbaugebiet Deutschlands seinen großen Mitstreitern in nichts nach. Mengenmäßig nur ein kleiner Lieferant, bringt Sachsen nichtsdestotrotz empfehlenswerte Spitzenweine hervor.

Entspannter Luxusurlaub im Naturpark Südschwarzwald

Das Parkhotel Adler fängt seit über 570 Jahren alle Vorzüge seiner kulturell stark geprägten Region ein und gibt sie auf seine exklusive Weise an die Hotelgäste weiter.

Das Wein-ABC Teil 2 von G - K

Wohl kaum ein Getränk beflügelt die Phantasie so wie ein guter Wein. Zwischen Gärung, Korken und Kühlung gibt es viel zu entdecken. Jeder kann ein Kenner von edlen Tropfen werden, gleich anfangen mit dem Wein - ABC von G-K.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Ruhr Tourismus - Metropole Ruhr 2015
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Schwetzingen
-- Anzeige --


-- Anzeige --