Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Besser als eine Ölquelle, der Kiedricher Gräfenberg; Foto: Weingut Robert Weil

Scheuermanns Weinkanon / Teil 5 - Gräfenberg Riesling Auslese

Für diese Serie schöpft der Hamburger Weinautor Mario Scheuermann aus seiner Trinkerfahrung, gesammelt in beinahe einem halben Jahrhundert, und stellt seinen persönlichen deutschen Weinkanon auf. Da bei geht es nicht um die teuersten, berühmtesten und besten Hochprädikatsweine Deutschlands, sondern um die wahren Klassiker

Text: Mario Scheuermann

Fotos: Weingut Robert Weil

Riesling der Kaiser und Könige

Edelsüßer Weißwein von Weltrang: Weils Riesling Auslese

Edelsüßer Weißwein von Weltrang: Weils Riesling Auslese

Bisher habe ich in dieser Serie nur Weine vorgestellt, die trocken ausgebaut wurden. Hier also der erste edelsüße Weißwein, den ich in meinen Kanon der deutschen Klassiker aufgenommen habe: Gräfenberg Riesling Auslese vom Weingut Robert Weil in Kiedrich im Rheingau in Hessen.

Ein Musterbeispiel dieses Weintypus, denn für ihn werden von den Erntehelfern tatsächlich nur die besten Beeren ausgelesen: optimal gereift, aber gesund und ohne jegliche Botrytis. So präsentiert sich dieser Wein mit einer wunderbar reinen Klarheit, cremig am Gaumen, ausgewogen in Süße und Säure, keine verschwommene Aromatik von Edelfäule, sondern pure reife Rieslingfrucht vom Allerfeinsten.

SDTV-Tipp: Faszination Wein - der Rheingau

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --



Wenn man einen wirklich großen, das heißt sehr lange lagerfähigen Wein in seiner Jugend wirklich verstehen will, sollte man seine Vorgänger in allen Reifephasen über mehrere Jahrzehnte zurück kennen. Im Fall der Gräfenberg Auslese habe ich die süßen Weine aus allen Jahrgängen bis ins Jahr 1893 zurück verkostet – eine Zeitspanne von nunmehr 117 Jahren. Die meisten dieser Weine waren auch noch im Alter von 60 und mehr Jahren vorzüglich. Nur wenige Weingüter in Deutschland können so eine ungebrochene Tradition und Reputation vorweisen.

--------------------
Fotos: Weingut Robert Weil

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Württemberg - Weinbau zwischen Alltag und gehobenem Parkett

Als Begleitwein zur Vesper hat sich der Trollinger einen Namen gemacht aber auch hochkarätige Tropfen – vornehmlich Rotweine – bringt das Ländle hervor. Einen tiefen Blick ins Glas wagen die Gäste zahlreicher Besenwirtschaften am Rande der Württemberger Weinstraße.

Einfach närrisch - Karnevalhochburgen in Deutschland

Helau und Alaaf - die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Sehnsucht Deutschland sagt, wo man am ausgelassensten Karneval feiern kann.

Ole Müllern Schün - Tortenhimmel des Nordens

Das Bauerncafé „Ole Müllern Schün“ ist das perfekte Ziel für eine Sontagsausflug oder eine kleine Auszeit vom Alltag, denn hier gibt es die beste Torte Norddeutschlands.

Spargel: traditionell mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise

Wenn zum ersten Mal im Jahr ein großer Teller Spargel auf den Tisch kommt, ist es spätestens klar. Es ist Frühling. Ab Mitte April geht's endlich los.

Die besten Freizeittipps für den Rheingau

Im Rheingau ist was los: Wein-Festivals und Musikfeste, Schlösser und Spielcasinos, Kurhäuser und Klöster, Weinmuseen und Wanderwege, dazu tolle Aussichtpunkte und natürlich jede Menge Möglichkeiten zum Stöbern und Shoppen.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Markt Wiesenttal
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • Ruhr Tourismus - Metropole Ruhr 2015
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
-- Anzeige --


-- Anzeige --