Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Frühlingserwachen - Mandelblüte; Foto: Deutsche Weinstrasse e. V. -Mittelhaardt-, Fotograf Kurt Groß

Citta Slow - Teil 2: Deidesheim

Die Schnecke auf dem Logo der SlowCities (cittaslow) ist Programm, doch da gut Ding Weile haben will, ist die Vereinigung lebenswerter Städte auch in Deutschland langsam im Kommen. Zeit also, mal in aller Ruhe drei davon unter die Lupe zu nehmen. Teil 2: Deidesheim

Text: Beate Schümann

Schneckenflüsterer in Deidesheim

Wanderlust: Der Weinsteig führt nach Deidesheim; Foto: Pfalz.Touristik e.V.

Wanderlust: Der Weinsteig führt nach Deidesheim; Foto: Pfalz.Touristik e.V.

Deidesheim liegt am Rand des Pfälzer Walds, einer Gegend, in der Milch und Trauben fließen. Ja, fließen, denn Deidesheim ist für seinen Wein berühmt. Ein Paradiesgarten, und so heißt auch eine der prominenten Lagen. Vom Hügel aus sehe ich in der sanften Ebene Kirchturm und Häuser, umgeben von geordneten Rebzeilen, die der Landschaft ihren grünen Anstrich geben. Seit einer Ewigkeit flirtet hier die nackte Eva mit den sich zahllos aneinander reihenden Rieslingstöcken und mit manchem Wanderer wohl auch. „Bis vor gut 60 Jahren stand die Skulptur im Dorf“, erfahre ich im Weinmuseum. Der Ortsgeistliche verbannte sie in die Weinberge, weil er die unverhüllte Schönheit sündhaft fand.

-- Anzeige --



Für die 3.700 Einwohner besitzt Deidesheim eine überaus mächtige Kirche, die von 1480 stammt und dem heiligen Ulrich geweiht ist. Dass das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert der gotischen Basilika zu Füssen liegt, spricht für sich. Dort hatten die reichen Weindynastien meist das Sagen, die für einen ausgesprochen repräsentativen Regierungssitz mit einer schicken zweiläufigen Freitreppe sorgten, das Wahrzeichen von Deidesheim. Das Prunkstück ist der historische Ratsherrensaal, in dem der Stadtrat im Jahr 2009 beschloss, dass Deidesheim eine cittaslow wird.

„Ich bin der Schneckenflüsterer“, stellt Kulturführer Peter Heitel sich vor, der in Deidesheim auch cittaslow-Führungen macht. Am liebsten beginnt er am Geißbockbrunnen, der die historische Geißbockversteigerung amüsant inszeniert. „Gut gehörnt und wohlgebeutelt muss er sein“, erklärt Heitel. Was auch auf einen Ehemann zutreffen könnte, war einst eine Tributzahlung.

-------------------------
Fotos: Deutsche Weinstrasse e. V. -Mittelhaardt-, Fotograf Kurt Groß; Pfalz.Touristik e.V.

Seite 1 von 2
<< < 1 2 > >>

Weitere interessante Artikel

Rheinsteig - der anspruchsvolle Wanderweg

Wandern auf hohem Niveau heißt es auf dem 320 Kilometer langen Wanderweg Rheinsteig zwischen Bonn, Koblenz und Wiesbaden. Die Belohnung: Natur und Kultur pur.

So isst Deutschland 2: Spezialitäten aus Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist ein Eldorado für jeden, der gern isst. Sehnsucht Deutschland stellt mit dem Pfälzer Saumagen und dem Hunsrücker Schwenkbraten zwei Spezialitäten vor, die man einfach probiert haben muss.

Eifel – Vulkane und Lebensfreude

Ein heißes Stück Rheinland-Pfalz. Wie nirgendwo sonst in Deutschland hat die Erde ihre einstige Glut so nachhaltig bis heute sichtbar gehalten.

Scheuermanns Weinkanon / Teil 2 - Stoddens Spätburgunder/Ahrtal

Mit dieser Serie unternimmt der Hamburger Weinautor Mario Scheuermann den Versuch aus der Trinkerfahrung beinahe eines halben Jahrhunderts seinen persönlichen Deutschen Weinkanon aufzustellen. Teil 2 - Jean Stoddens JS Spätburgunder aus dem Ahrtal

Scheuermanns Weinkanon / Teil 5 - Gräfenberg Riesling Auslese

Für diese Serie schöpft der Hamburger Weinautor Mario Scheuermann aus seiner Trinkerfahrung, gesammelt in beinahe einem halben Jahrhundert, und stellt seinen persönlichen deutschen Weinkanon auf. Da bei geht es nicht um die teuersten, berühmtesten und besten Hochprädikatsweine Deutschlands, sondern um die wahren Klassiker

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Bayerisch-Schwaben - Heiter bis sportlich: die Top-Ten-Radtouren
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
-- Anzeige --


-- Anzeige --